welche box? speaker, formate etc.

drone

Well-Known Member
Bassix
ß54.536
guten tach,

ich spiele mit dem gedanken, mir eine neue box zuzulegen, vielleicht ne 215er oder ne 115er oder doch ne 4 oder 610er oder gar 8x8? ich weiß auch nich recht. mit meiner sad 212er bin ich eigentlich auch ganz zufrieden aber vielleicht geht da noch was. musik is indie-post-whatever-nevermind-rock mit dr, git, synth, voc und bass, gerne overdrive und auch mal fuzz oder distortion (siehe signatur).
amps sind ein rusty box preamp in einen gk 400rb. bass: 4-saiter ric oder preci mit plek, im grunde nie so richtig clean, was die box ja auch gut rüberbringen sollte.

so und jetzt hab ick mal wieder keine ahnung, 8er, 10er, 12er, 15er? geschlossen, reflex?
klein, mittel, groß? (sollte stand alone tauglich sein und nich riesengroß und schwer)

hm, ich versuch's mal mit ner klangbeschreibung:

straffe, konturierte bässe, nicht matschig, mellow, wollig sondern klar und direkt, die box muss auch nich so weit runter gehen (4-saiter in standard tuning).

die mitten können ruhig rotzen, drücken und insbesondere hochmitten find ich gut.

höhen dürfen auch da sein, hifi slap sound mach ich nicht, eher knallig, aber nicht zu aufdringlich.

die box kann gern character haben und den klang färben, muss also nich super linear sein.

tja und bevor ich wegen G.A.S. jetzt wieder irgendwas kaufe (mesa diesel 115 oder swr 8x8 oder doch die geile 910er von xyz), frage ich euch. könnt ihr mir was empfehlen???

ich weiß, es gibt viele verschiedene speaker einer größe und konzepte und keine allgemeingültigen aussagen aber vielleicht hilft es mir ein wenig bei der orientierung ...

danke.
 

drone

Well-Known Member
Bassix
ß54.536
vielleicht noch interessant, ne kleine boxenhistorie:

warwick sweet 15 combo, war kacke!
craaft 212er, kaputter speaker, klapperndes gitter, klang ok, soweit ich mich erinnere.
trace elliot 412er, geschlossen, klang geil aber viel zu laut mit dem mywatt damals und viel zu groß.
sunn beta bass 15er kombo, geiler klang aber leider doch etwas leise und alles rasselte und klapperte im gehäuse.
jetze sad 212er, echt gut aber irgendwie auch nich so richtig aufregend bzw. vielleicht geht noch was ... ;-)
 

Chris85

Well-Known Member
Bassix
ß8.113
straffe, konturierte bässe, nicht matschig, mellow, wollig sondern klar und direkt, die box muss auch nich so weit runter gehen (4-saiter in standard tuning).
---> 2x4x8" :lechz::lechz::lechz: hat ich mal und bereue es bis heute die hergegeben zu haben... ist leicht und macht richtig Druck
...von FMC oder den anderen einheimischen Boxenbauern

LG Chris
 

alex998

Basst scho'
Bassix
ß3.614
So wie du deine Soundvorstellungen beschreibst würde ich bei 12-Zöllern bleiben. Gerade wenn du auch (so verstehe ich dich) manchmal mit Fuzz oder Distortion Effekten spielst ist vielleicht eine Box die nicht "färbt" eine Überlegung wert. Ich spiele AOR / Classic Rock und habe eine Eden D 212 XLT die ich nach Bedarf auf größeren Bühnen noch mit einer D 115 T erweitere. Für mich sehr druckvolle, durchsetzungsfähige Boxen die auch OD-und Fuzz (ich benutze ab und an einen Catalinbread SFT und einen Big Muff für die krasseren Sachen) sehr schön abbilden aber auch cleane Sachen (Finger, Plek, Slap etc.) wunderbar darstellen.

Alternativ noch einen Vorschlag für eine Box mit "eigenem Charakter" (auch wenn's im ersten Moment etwas grotesk erscheint): eine klassische Marshall JCM 800 4x12 Bass Series - findet man manchmal noch in gute
 

uncool sam

what we do is secret
/.../vielleicht ne 215er oder ne 115er oder doch ne 4 oder 610er oder gar 8x8? ich weiß auch nich recht./.../
so und jetzt hab ick mal wieder keine ahnung, 8er, 10er, 12er, 15er? geschlossen, reflex?
klein, mittel, groß? (sollte stand alone tauglich sein und nich riesengroß und schwer)
Oje, drone...da lässt du ja wieder alle Optionen zu...
Also ich kenne deinen Sound so ca. und du nutzt häufig Pedale. Die schlucken gerne Bass-Frequenzen. Dem gilt es entgegenzuwirken, das geht nur mit großen Speakern. Bei 15ern wirst du fündig. Ich werde mir von einem hier einschlägig bekannten Manufakturisten eine entsprechende Box verpassen lassen, denn meine Erfahrungen der letzten Zeit lassen mich auch nun zu dem Format greifen - mit einem kleinen Zusatz-Speaker, so daß auch die Höhen nicht unterrepräsentiert werden. Gut, somit habe ich mit genau dieser Box null Erfahrung, aber ich komme grad von der Bandprobe und bin mal wieder ernüchtert vom Sound einer 410. Ja gut schon klar, da gibt's auch sone und solche, aber die Tendenz ist eindeutig. Und ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, daß es bei 8ern anders wäre. "Nicht färbend" finde ich auch öde, da muss doch Leben in die Bude!
Das Einzige was mich von einer 15er abbringen könnte wäre wohl eine 412, aber das ist nun echt ein schwerer Schinken, haben wir damals alle gespielt. Nee, lieber 15er :bier:!


cheers
us
 

beate

Bassteltante
Vielleicht kein Rat, aber eine Frage: was gefällt Dir an der SAD nicht?
Könnte es Dein "Problem" lösen, sie durch einen zweite, baugleiche 212 zu ergänzen?
 

bassscherbe

Active Member
Bassix
ß3.629
ich habe seit kurzem eine Bergantino NV610 hier aus dem Flohmarkt und bin damit im Boxenhimmel angekommen. Die ist laut, punchig und mit 93x60x40 und ca. 40kg noch relativ handlich. Unbedingt standalone-tauglich. kannst du auch mal testen.
 

TheBass

Well-Known Member
Bassix
ß47.146
ich spiele mit dem gedanken, mir eine neue box zuzulegen, vielleicht ne 215er oder ne 115er oder doch ne 4 oder 610er oder gar 8x8? ich weiß auch nich recht ...
Das ist natürlich wieder mal einen Steilvorlage für einen ellenlangen Thread, bei dem Du mindestens 20 Seiten lang Empfehlungen bekommen wirst, die zwar dem jeweiligen Poster gefallen, Dir im Endeffet aber überhaupt nichts nützen. Am Ende gibt's ab Seite 12 dann wieder verbale Grabenkämpfe zwischen den 10ern und den 15ern ... und Du hast Dich längst aus dem Thread verabschiedet. Über den Sound verschiedener Boxen zu schreiben ist wie zu Schach zu tanzen. Wenn Du wirklich weiterkommen willst, mußt Du Dir schon die Zeit nehmen Dir Dein eigenes Hörurteil zu bilden. Falls Du in vertretbarer Nähe zum FMC-Hans wohnst, fahr' doch mal vorbei. Zur Not auch per Versand und Umtausch (macht der Hans auch). Ansonsten ein größeres Musikgeschäft in Deiner Nähe.
 

energy

Altholz & Glühkolben!
Bassix
ß53.754
was gefällt Dir an der SAD nicht?
Genau das würde mich auch interessieren. Denn wenn diese Frage geklärt ist, wissen wir evtl. besser bescheid, wohin die Reise gehen soll und können konkretere Vorschläge machen.

Im übrigen bietet Marc Sieben seine 12er Boxen mit 2 verschiedenen Lautsprechertypen an. Beides Fostex, aber einmal mit 150 Watt Belastbarkeit und eher rundem, old-school-rockigem Klang, einmal mit 200 Watt belastbarkeit und klanglich neutraler, straffer, knackiger und schlanker und etwas tiefer im Bass. In meinen beiden SAD 112ern sind die 200W-Typen verbaut, und ich bin extrem zufrieden mit der Perfomance. Da gibt es kaum etwas, das nicht geht.
 

TomW

Stop Making Sense
Bassix
ß85.250
35 Kilo ist doch okay, meine 215 is schwerer und die trage ich alleine in den 2. Stock :D
;-)Darf ich Dich als Roadie verpflichten?! :o)

Im Grund sehe ich es ähnlich wie @alex998 :
Deine Soundvorstellungen klingen ziemlich genau nach 12-Zöllern ... Glaube nicht, dass Du deshalb mit anderen Speakergrößen glücklich werden wirst ... vielleicht doch besser mit ein paar Effekten experimentieren? ...
 
Oben Unten