Welcher 9V Block darf es sein? Welchen nutzt Ihr am liebsten?


Rossie Schroeder
Rossie Schroeder
Well-Known Member
BeitrÀge
528
Bassix
ß12.813
Wenn ich funk spiele nehme ich immer Aldi, die geben einen eher knackigen Sound.
Die Lidl spiele gerne mit meinem Preci und Flats, die links drehende Elektonen pushen immer schön die Mitten.
Duracell sind mir zu mumpfig.
đŸ»
 
LazymanHST
LazymanHST
New Member
BeitrÀge
20
Ort
LĂŒbeck
Bassix
ß754
Ich habe die VARTA Lithium 9V Block 6LR61 in Verwendung. Verrichten bei mir im Bass seit einem knappen Jahr tadellos ihren Dienst. Und wenn ich die nur ein Mal pro Jahr tauschen muss, geht auch der Preis in Ordnung.
Allerdings scheint VARTA das Design geÀndert zu haben...
 
TheBass
TheBass
Well-Known Member
BeitrÀge
6.762
Lösungen
4
Bassix
ß149.697
@mluther Wenn die 9,10V bei Belastung anliegen ist alles im grĂŒnen Bereich. Es bringt allerdings nichts die Spannung kurz nach abklemmen der Belastung zu messen. Die Belastung muss schon stĂ€ndig dran sein. Aber ich habe Dich so verstanden, dass Du bei Belastung gemessen hats, richtig? Wie gesagt, dann ist alles ok. Wieviel mA zieht die Funke denn in etwa?
 
crowsnest
crowsnest
Schau mir in die Augen Kleines!
BeitrÀge
365
Ort
Rheinanrainer
Bassix
ß5.243
Duracell sind mir zu mumpfig.
đŸ»

Wer in den 80ern Fernsehwerbung geguckt hat, weiß: Duracell ist nur was fĂŒr Drummer im rosa HasenkostĂŒm.
Duracell sind ja auch nicht fĂŒr Funken sondern nur fĂŒr BĂ€sse gedacht. Da bringen sie lange einen runden Vintage Ton.

FĂŒr Funken sind sie eher ungeeignet. Da geht die Reichweite nur vom Sender bis zum nĂ€chsten Hasen.
Aber wer hat schon einen Hasen auf seinem Amp sitzen. :gruebel:
 
rolipoli
rolipoli
Well-Known Member
BeitrÀge
454
Ort
DE
Bassix
ß58.624
Hat schon jemand angemerkt, dass bei Akkus meistens bauartbedingt deutlich unter 9V rauskommen? Meistens sind 7 Zellen mit 8.4V verbaut. Finde ich doof, und dann sind die Teile noch dicker und passen nicht ins Batterie Fach. Irgendwie schade.
 
TheBass
TheBass
Well-Known Member
BeitrÀge
6.762
Lösungen
4
Bassix
ß149.697
:great:
Dann sollte der Saft im geladenen Zustand ja fĂŒr mindestens 20h reichen. Im Zweifel einfach mal mit einem voll geladenen Akku einschalten und am nĂ€chsten Tag nach 20h oder mehr prĂŒfen wann es ausgeht.

Die lĂ€ngste Lebensdauer haben Akkus ĂŒbrigens wenn man sie zur HĂ€lfte bis ca. 2/3 geladen bei Zimmertemperatur lagert. Voll geladen ist nicht optimal und leer schon gar nicht. Hitze und KĂ€lte mögen sie auch nicht und Feuchtigkeit ĂŒberhaupt nicht. Batterien sind da deutlich robuster im Nehmen.
 
Geosammler
Geosammler
Strigidae bassensis
BeitrÀge
11.054
Ort
Dietenhofen
Bassix
ß465.427
Die lĂ€ngste Lebensdauer haben Akkus ĂŒbrigens wenn man sie zur HĂ€lfte bis ca. 2/3 geladen bei Zimmertemperatur lagert. Voll geladen ist nicht optimal und leer schon gar nicht. Hitze und KĂ€lte mögen sie auch nicht und Feuchtigkeit ĂŒberhaupt nicht. Batterien sind da deutlich robuster im Nehmen.
Akkus - die Divas unter den Stromspeichern.... :D :D :D
 

Oben Unten