welches effektgerät?

Niandra LaDes

New Member
Bassix
ß240
hallo!
ich habe mich entschlossen mir ein effektgerät zuzulegen... also kein digitales multieffektgerät wie ich es zur zeit habe...

aber was soll man sich da anschaffen? mich interessiert ein wah-wah effekt...
wie klingt ein big muff? (heißt das so?)
 

johnnywalker

New Member
Bassix
ß246
muff is ziemlich fuzzig. sollte man aber besser nur parallel betreiben....wah wahs sind ganz lusitg aber es sollte schon ein gutes wie morley oder mindestens eins von dunlop sein. bei viel geld is ein earth quake von www.silvermachine.de sicher empfehlens wert , das kenn ich aber nur vom hörensagen.
 
Zuletzt bearbeitet:

moonraker

Well-Known Member
Bassix
ß1.608
muff (das russische) gefällt mir a net besonders....
zumischen ist aber nicht einfach, braucht ma fast a komplettes mischpult dazu (die filter)
mfg, roland
 

Niandra LaDes

New Member
Bassix
ß240
hoi..dat earthquake kostet ja ganz schön.. aber mal sehen... die conections spielen lassen...

gibt es auch für basseffekte so beispiel cds in musikläden? ich kenn das nur von gitarren also schließe ich daraus dass es auch bass geben muss....
 

Cecil Rhodes

New Member
Bassix
ß0
Wah wah effekt brauch man ja irgenwie eher selten, am besten ma alles anschaun, aber sonst kompressor etc, find ich hammer wichtig als erstes..
 

moonraker

Well-Known Member
Bassix
ß1.608
ein kompressor ist ursprünglich dazu da die dynamik einzuengen, im extremfall ein limiter.
sprich es klingt geichmäßiger bzw erhöht die lautheit ohne zu übersteuern / verzerren.
kann zusätzlich als klangliche beeinflussung mittels änderung der attackzeiten verwendet werden...
mfg, roland
 

schock

Member
Bassix
ß285
Also ich finde persönlich immer einen Compressor gut, Dann braucht man vielleicht noch was was Wabert (Phaser Chorus, Wah), und dann u.U nen Verzerrer.
Als absolut unnötig sehe ich einen Octaver an (Habe mal den EBS gehabt und an meinem Ashdown habe ich auch einen).
Aber das aller aller wichtigste "Effektgerät" ist mein Bodentuner!!!!!! Verdoppelt die Effektive Probezeit mit der Band und schon eventull vorhandene Zuschauer bei den seltenen Konzerten...
 

oehlix

New Member
Bassix
ß240
also ich schwöre auf dem bigmuff von electro harmonix.Aber auf die sovtek variante.
Is schön billig & brezelt& bröselt wenn manns etwas brachialer mag.
Verzerrt ausserdem schön warm und sustainig.
Der dr. Q,auch von electro harmonix,ist ein touch-wah.Auch etwas günstiger als der rest,aber auch nicht viel schlechter.
www.ehx.com
viele pedale & soundbeispiele zum überblick gewinnen & vorallem nicht arm werden.
 

wallace

New Member
Bassix
ß4
naja, das bigmuff ist immer wieder ein zweischneidiges schwert. die einen lieben es, die anderen hassen es, hier heisst es ausprobieren.

ich habe ein mx bass auto q, als wahwah auf jeden fall geeignet. zu einem normalen wah kommt man während des spielens eigentlich nicht (jetz bitte nicht schlagen...)

dann hab ich noch einen boss bass limiter enhancer, als compressor für den einstieg sehr gut. ich find das gerät prima.
mein drittes gerät ist ein boss overdrive, auf jeden fall ein klares und kompromissloses overdrive, mir gefällts. ohne viel spielereien. klingt auch wunderbar...
naja, ich würde auch mit nem compressor anfangen, das macht echt ne menge aus, ich hab es selbst nie glauben wollen, bis ich mal über einen gespielt habe.
 

schock

Member
Bassix
ß285
Was wabert?
Chorus (ein wenig)(einfach ausprobieren, ich höre dafür zu schlecht als dass ich bestimmte Sounds unterscheiden könnte, aber es gibt diverse spezielle Bass Chorusse)
Phaser (schon heftiger) zu empfehlen: Tonelock Phaser
Verschiedene Wah´s (kenn ich mich nicht aus...)

Über meinen absoluten Lieblingsverzerrer habe ich ja schon ausgiebig referiert: auf www.ts808.com den Tube Blower, siehe dazu auch meine Beiträge hier.

Reverb und Delay können manchmal ganz nett sein sind aber meist eher hinderlich, probieren geht über recherchieren...
 

moonraker

Well-Known Member
Bassix
ß1.608
apropos octaver, hör die mal ben harper an (dvd pleasure and pain hinten dran sind ein paar live tracks, da kommt der octaver absolut geil!!
mfg, roland
 

caca

Member
Bassix
ß10
Ich habe mir euer soundfile angehört und denke das ein Compressor nun wirklich nicht das ist was du suchst!

du fragst nach nen big muff, das johnny schon beantwortet hat, ist halt nen Fuzz - Verzerrer. Ich habe auch son Ding als Zerre und find ihn echt brauchbar und wie oelhix schon meint, den von sovtek kannst Du echt günstig bekommen.

nen Wah-Wah kennst Du? Würd ich mir erst mal ausleihen, zum Testen kannst du sicher auch eins vonner Gitarre nehmen. (Ich geh davon aus das Du kein Automatisches meins sondern eins mit Pedal zum selber wah-wahn) Mit nem wah-wah spielen ist echt so ne Sache- mußt du testen + ausprobieren


 
Oben