Wer hat nen TRB getuned?


Sirjensalot
Sirjensalot
Man muss lernen, beim kotzen zu lachen.
Bassix
ß2.333
Hallo zusammen,

nach vielem mitlesen und sporadischem kommentieren möchte ich nun auch mal nen Fred erstellen. ✌🏻
Wer von euch besitzt nen Yamaha TRB ( egal ob 1004, 1005, 1006 oder Patitucci) und hat an dem was getuned? Mir gefallen die Dinger eigentlich so wie sie sind aber wer weiß, vielleicht tut sich eine Inspiration auf.
mich freue mich auf Antworten.
Jens
 
Ratterbass
Ratterbass
Digitalisiert
Bassix
ß62.296
Bassline hatten da mal was gemacht... :D

1632484173467.png
 
@RT
@RT
So What ?!
Bassix
ß7.539
Hi,
weiß nicht ob das gilt, ich habe nur einen TRBX.
Aber da hab ich nen ACG-EQ01 rein gebaut.

Das kommt schon sehr geil. Different Animal sozusagen.

Ist schon krass was man da für Sounds kreieren kann wenn man sich mit der Funktion vertraut gemacht hat.


Gruß, RT
 
Basspekoe
Basspekoe
...schon ein bißchen bassverrückt ;)
Hallo zusammen,

nach vielem mitlesen und sporadischem kommentieren möchte ich nun auch mal nen Fred erstellen. ✌🏻
Wer von euch besitzt nen Yamaha TRB ( egal ob 1004, 1005, 1006 oder Patitucci) und hat an dem was getuned? Mir gefallen die Dinger eigentlich so wie sie sind aber wer weiß, vielleicht tut sich eine Inspiration auf.
mich freue mich auf Antworten.
Jens
Ich hatte mal in einem meiner TRB-6JP eine Noll TCM 4XM (4-Band-EQ) eingebaut. Allerdings musste ich feststellen, das PUs und Elektronik aufeinander abgestimmt sind und habe nach relativ kurzer Zeit wieder die originale Elektronik eingebaut.
Am TRB-6JP muss man nichts pimpen, der funktioniert klasse so, wie er ist...

Meine Yamaha BB405/BB605 habe ich getuned und das kommt richtig gut. Wie genau, kannst hier lesen...
https://www.bassic.de/threads/yamaha-bb405-605-umbauen.14897624/


Dann hatte ich mal den TRB 1006 eines Kollegen leicht modifiziert. Die Spulen der PUs liegen halsseitig. Ich habe die PUs einfach mal um 180° gedreht und nun liegen die Spulen zur Brücke. Das kommt richtig gut! Nun liegen die Spulen viel näher an den Abständen, die die PUs bei den TRB-6JP/TRB-6p auch haben. Sollte man ruhig mal ausprobieren...
https://www.bassic.de/threads/yamaha-trb-upgrade-1006-1005-5ii-6ii.14891930/
(Funktioniert aber nicht bei allen Yamaha mit den PU-Maßen, da es verschiedene Versionen gibt)
 
  • Like
Reaktionen: hui
bassrausch
bassrausch
Member
Bassix
ß1.111
TRB5pII:

Hier habe ich die Elektronik gegen eine Richter-Elektronik ausgetauscht.
Zwei wesentliche Verbesserungen:
1. parametrische Mitten einstellbar
2. EQ abschaltbar (push/pull)
3. Tonregler für den Piezo

Der dritte Punkt ist für mich das Highlight. Damit kann man den Piezo wesentlich besser, universeller einsetzen (z.B. Zing abschwächen oder betonen), in Kombination mit den anderen PUs super.
 
 

Oben Unten