Wie bekomme ich diesen Sound mit 5 Saiten hin?

Matthias_1

Active Member
Bassix
ß6.420
Hallo liebe Bassic Community!
Mir gefällt der Sound dieses Youtubers extrem gut:


So klar und definiert, bei mir kling die 5te Saite nur nach Bass, auch wenn die Höhen voll aufgedreht sind. Wie bekommt er so einen tollen Sound hin?
 

alice d.

Queen of the Bottom, Bitch!
Bassix
ß14.660
wie du den sound hinbekommst? mit dem bass.
leider. gerade, wenn es dir um die definition der h-saite geht, sind die fanned-fret-instrumente durch eigentlich nichts zu überbieten. das ist pure physik und reine überlegenheit der extrem langen mensur.
 

mikki

Hesslischer Hesse aus Hessistan
schwierig, hab nur das handy zur hand, über den winzquäker schlecht zu hören.
denke er hat 045er steels, bass nicht geboostet, höhen etwas zurück.
 

Reddy

Labbeduddl
Rounds.....Plektrum und der passende Bass.
Ich denk mal was der da spielt kostet zwischen
2 un 3000 Steine.
Was für nen Bass haste denn ?
Btw.....der spielt auch wie ein Tier
 
Zuletzt bearbeitet:

Reddy

Labbeduddl
Der Yamaha dürfte auch mehr für klassische
Dinge prädestiniert sein.
Der Dingwall is halt Formel 1 un du hast nen
Tourenwagen
 
Der Sound des Basses macht schon etwas aus, bekäme man auch mit anderen knackigen modernen (und entsprechend wertigen ) 5Saitern hin.
Aber dazu musst Du einfach auch so spielen wie der Typ, den Basssound andrecken, gut abnehmen/verstärken usw. Eine ganze Kette von Einflüssen auf den Sound - wie immer.
 

mikki

Hesslischer Hesse aus Hessistan
aaaalso,
hab mal kurz das handy in meinen (färbenden) tc bh250 eingestöpselt, eq flat, toneprints aus.
bass sr5 30, uralte 045er slinkys drauf, bass neutral, höhen und mitten leicht gecuttet, schalter auf seriell.
wenn ich jetzt statt mit plek mit dem fingernagel entsprechend anschlage und parallel mitspiele, kommt das schon halbwegs hin, obwohl die slinkys nicht ideal sind und der ray schon noch deutlich als ray durchkommt.
mit einem gescheiten amp, anderen saiten und etwas feintunig was den eq und spieltechnik angeht, denke ich, kommt man da schon in die nähe.
war jetzt wirklich nur auf die schnelle.
p.s.
der ray hat eschebody und maple fretboard
p.p.s
mit der fingerkuppe hart angeschlagen klingt es eigentlich noch näher dran, allerdings vom anschlag wird es schwieriger, nach plekanschlagtechnik zu klingen. das braucht etwas übung.
p.p.p.s.
abhöre: mit studioheadphone direkt in den amp
 
Zuletzt bearbeitet:

mikki

Hesslischer Hesse aus Hessistan
Für Dingwall recht günstig.
Das Video auf der Page is Marco in
Vollendung:D
Der weiss nix mit dem modernen Teil anzufangen
wer überredet werden will, den nicht zu kaufen, sollte sich unbedingt das video anschauen!
boah, die wollen den sicher gar nicht verkaufen. ;-)
sorry, schnelldurchlauf is noch zu langsam...:D
 
Oben Unten