Wie gross sind Jazz Pickups???

Bass Boomer

Well-Known Member
Bassix
ß10.293
Hi,

ich habe mir grade über ebay ein Basskorpus gekauft. Dummerweise passt von den Pickups die ich dafür vorgesehen habe nur der in der Bridge Position. In der Neck Position ist die Fräsung genauso wie die andere, aber der Pickup ist etwas kleiner. Nun würde mich intressieren ob das immer so ist oder ob es auch Pickup Pärchen gibt die gleichgross sind?

Danke BB
 

caruso

New Member
Bassix
ß258
Nein. Das liegt daran, daß der Saitenabstand beim Jazzbass durch einen längeren TA ausgeglichen werden muß. Ggf. sind Bartolinis mit Klingen da eine Alternative, daß weiss ich aber nicht wirklich.
 

victor9000

Active Member
Bassix
ß1.269
Die Fräsungen sind bei vielen Jazzbässen gleich groß (wie auch die meisten Pickup-Paare). Die amerikanischen Jazz-Bässe haben unterschiedliche Pickup-Breiten für Bridge (105mm) und Neck-Position (101mm), die mexikanischen und japanischen sowie die Squiers haben m.W. gleiche Grössen (101mm).
TA=Tonabnehmer
Klingen: bei Bartolini, EMG und verschiedenen anderen werden statt der runden Pole-Piece Magneten hochkant stehende Klingenmagnete über die ganze Breite des Tonabnehmers verwendet. Das gibt einen homogeneren, allerdings auch anderen Klang. Der typische Jazzbass-Sound kommt u.a. von den Doppel-Polepieces, allerdings finde ich den Sound der Bartolinis/EMG's besser und flexibler, aber das ist Geschmackssache.
 

Mitglieder jetzt online

Oben