Winzverstärker für Akustikbass

Uhu

Member
Bassix
ß1.589
Hallo,
Um mit dem Cello meiner Tochter mithalten zu können, denke ich an einen kleinen Wohnzimmer/Übungsverstärker; hierbei wollte ich im unteren Preisbereich bleiben. Ich sehe da z.B. beim Musicstore die Laney LX10B Combo für € 59 oder die Fame Megatone SL-30 B Combo für € 77. Letztere hat einen Aktiv- und einen Passiv-Eingang; wie ich gehört habe, ist ein Aktiv-Eingang für die Piezo-Abnehmer auch erforderlich. Stimmt das? Worauf muss ich sonst noch achten? Ist dieser Winz-Ansatz überhaupt sinnvoll?

Hier sehe ich noch einen kleines Batteriegerät, VOX AC1B Bass Combo für 59 €, das explizit für Akustikbass empfohlen wird.

Denkanstöße sind willkommen!
 
Zuletzt bearbeitet:

Uhu

Member
Bassix
ß1.589
Danke für den Tip Interessant. Der ist allerdings deutlich größer als die von mir gefundenen, zum unter-den-Stuhl stellen schon nicht mehr so geeignet.
 

Uhu

Member
Bassix
ß1.589
Hmm. Die geringe Größe würde mich schon reizen. (Also nicht, dass der HB jetzt riesig wäre, aber halt doch relativ groß) Der Vox wäre dann wohl vermutlich ein Kandidat für "Luft raus", aber dafür passt er in die Zubehörtasche...)

Wie ist das mit dem Aktiveingang - der Fame hat einen, der Laney nicht. Wäre das ein KO-Kriterium gegen den Laney?
 

Tomtom

dumdidum
Ich würde sehr empfehlen in ein Musikalienhandel zu gehen, und sich dort die Geräte anzuhören.
Es soll ja auch nach Bass klingen.
Ausserdem sollte man den Gebrauchtmarkt beobachten.
Was leise sehr gut klingt und klein ist, sind die Phil Jones Sachen, aber da kommt man leider für den anvisierten Preis nicht dran.
Wie gesagt, ein kleiner Ausflug in ein Musikgeschäft mit entsprechender Auswahl und sich selbst einenn Eindruck verschaffen, wäre mein Tipp.
 

Basseman3

Was nicht basst wird bassend gemacht.....
Bassix
ß11.283
Hallo,

Den kleine Batterie-Vox brauchst Du nicht anzudenken. Gegen ein normal laut gespieltes Cello wirst Du mit dem auf jeden Fall völlig untergehen. Der ist wirklich nur zum (ganz) allein üben tauglich. Ich habe mal ein Review über den Kleinen geschrieben, müsste per SuFu zu finden sein.

Unter einen Stuhl passt noch der Eden EC10-Combo (gibbet's ein jüngeres Review zu von mir). Ist zwar schon ein büschen teurer, aber das hättest Du schon was Ordentliches mit Reserven. Mir macht die Kiste nach wie vor einen Riesen Spass. Super Sound, keine eigenen Störgeräusche (wenn's zischt, kommts vom Bass!), leicht, robust, top.

Edith meint noch: Gefunden! Zu lesen hier:

https://www.bassic.de/threads/kleiner-testbericht-mini-amp-ac1-rhythmvox-bass.14812116/

https://www.bassic.de/threads/eden-ec-10-combo-testbericht.14846367/
 
Zuletzt bearbeitet:

TheBass

Well-Known Member
Bassix
ß47.419
Nimm den kleinen Promethean, am besten gebraucht. Viel günstiger und kleiner kommst Du nicht weg. Soviel Dampf wie man bei 300W erwarten würde macht er zwar nicht ganz (jedenfalls nicht ohne potente Zusatzbox), aber die brauchst Du ja auch nicht. Unter einen Stuhl passt er auch und sieht dabei auch ganz passabel aus.
 

Mitglieder jetzt online

Oben Unten