WORKSHOP MOTOWN SOUL BASS

Funkaholic

Well-Known Member
Bassix
ß7.029
Hallo liebe Basser und Bassistinnen,

nach zwei coolen Workshopterminen zum Thema Motown und James Jamerson im Frühjahr, folgt im November der nächste Streich. Die beiden Motown Termine gehörten definitiv zu den schönsten Workshops, die ich bisher gegen durfte, das Thema ist aber auch einfach super interessant aus Bassistensicht:

Alle Infos: https://andreas-reinhard.de/produkt/motown-soul-bass-workshop/

Der Bassist James Jamerson hat mit seinen Basslinien auf unzähligen Motown Hits das moderne E-Bassspiel verändert und bis heute geprägt. Die Chancen stehen gut, dass dein Lieblingsbassist Jamerson als wichtigen Einfluss nennen würde, egal aus welchem Genre er kommt. Im wohl bekanntesten Buch zum Thema „Standing in the Shadows of Motown“ feiern so unterschiedliche Bassisten wie Marcus Miller, Paul McCartney / Beatles, John Entwistle / The Who, Jack Bruce / Cream,
Pino Palladino und John Patitucci das Genie James Jamerson.

Der Workshop macht da weiter wo die Bücher aufhören.

Eine verbindliche Anmeldung ist erforderlich. Der Workshop ist dieses Mal wegen Umbauten nicht in Duisburg bei Rheingold, sondern in Krefeld bei BassLine. Übernachtungstipps für alle von weiter weg halte ich wie immer bereit!

Lars Lehmann hat alle kommenden drei Workshop Termine von mir mal zuammen gefasst auf BONEDO

Vielleicht ist ja was für dich dabei...

 

Funkaholic

Well-Known Member
Bassix
ß7.029
Am Montag hatte ich die Gelegenheit mal einen Ampeg B 15 zu testen, das war so der Standard Live Amp zu Jamersons Zeiten
Mit dem 15" bekommt man einen tollen runden Motown Sound hin, war cool so ein Ding mal testen zu können.

Letzte Woche habe ich auf der Festplatte noch diese Session aus dem Frühjahr gefunden, ich spiele da meine Transkription von I was made to love her... diesen Bridge Part finde ich so geil (... also wenn Jamerson den spielt ;-) )
 

Funkaholic

Well-Known Member
Bassix
ß7.029
James Jamerson ist schon so lange tot und dennoch wird er mehr verehrt als jemals zuvor.
Spätestens das Idol, des Idols eures Idols dürfte Jamerson gewesen sein, egal welche Musikrichtung ihr spielt.

Die verschiedenen Bausteine aus Jamersons Bassspiel bringen dich auch als Rocker oder Blueser weiter...
deshalb ist dieser Workshop nicht nur für eingefleischte Soul Fans!

Ein paar Plätze sind noch frei...

02-top-20-jpg.330036
 

Funkaholic

Well-Known Member
Bassix
ß7.029
Hallo zusammen,

in Zeiten von Corona komme ich auch endlich mal dazu hier noch zu posten, dass der Workshop klasse war.
Aufgrund der aktuellen Situation wurden die Planungen für weitere Termine auf Eis gelegt.
Mit den Inhalten könnten wir uns aber natürlich auch in meinem Live-Einzel-Online Unterricht beschäftigen
Hier findet sich ein Rückblick auf die drei Workshops... bis hoffentlich bald wieder mal im echten Leben.
https://andreas-reinhard.de/news/

 
 

Oben Unten