Wurde ich hier beim Kauf übers Ohr gezogen? Darkglass Super Symmetry Fehler!

oxblood

oxblood

op. 44
Bassix
ß37.097
von der darkglass homepage:

THE PEDAL IS NOISY

Please check:
- Are your cables correctly grounded?
- Are you near electromagnetic sources? like AC, fluorescent lamps, transformers, etc
- Is your bass wired correctly and, if active, with fresh batteries?
- Are you combining the pedals with other high gain pedals or compressors at the same time?
- Are you using a cheap switching power supply?
- Are you sharing the power supply with a digital pedal like a multiFX, delays, reverbs, etc?
Analog distortion pedals are most sensitive to the quality of the power supply. Digital ones are not that sensitive because they have their own internal regulated power supply (they work at 5v internally)
Generic transformer power supplies are not well regulated and will usually introduce 50/60 hz hum in high gain circuits.
Switching supplies work at much higher frequencies and will introduce 10kHz hiss or a high pitched whine.
We strongly recommend you to get a good quality regulated supply from e.g. Truetone, Styrmon, Cioks or Voodoo Labs.
also, please check if you are sharing power with a digital pedal, as they will also introduce hum or whine into the power line..
 
Eliashaugk

Eliashaugk

Well-Known Member
Bassix
ß31.928
Das Fame DC 8 hat 2 Galvanisch getrennte Blöcke,
Block AB und Block 6xRest.

Daher kann A in B einstreuen und die 6 anderen Ausgänge können auch ineinander einstreuen.

Ist bei meinem Palmer PWT 08 gleich.

Also kann es durchaus sein das sich die Pedale gegenseitig gestört und beruhigt haben.
 
orgeloli

orgeloli

bastelbassicer
Fretlenten war letztens mit seiner Effektkiste bei mir....das Fame ist ein neues Modell, baugleich mit dem HB ISO Pro2.....da sind alle Anschlüsse einzeln galvanisch getrennt.
Mit dem ISO Pro hatte ich auch noch keine Probleme, dabei hab ich auch ne Zicke an Board.
 
Eliashaugk

Eliashaugk

Well-Known Member
Bassix
ß31.928
Dann ist es nicht das aktuell verkaufte Fame DC8

 
fretlenten

fretlenten

un...
Bassix
ß13.781
Dann ist es nicht das aktuell verkaufte Fame DC8

Ich hab das schon zwei drei Jahre. Eigentlich wollte ich das Carl Martin weil da 230V reingehen und ich damit den Octaswitch betreiben wollte. Leider kann das Carl Martin Netzteil ein Carl Martin Octaswitch nicht befeuern...
Alsdenne
 
orgeloli

orgeloli

bastelbassicer
Ja ich habe auf der anderen Seite des Raumes auch eine induktive Ladestation für mein Handy welche dauerhaft am Netz steckt.

Wurdest du über's Ohr gezogen, mußte du auf den Tisch hauen.
Wie es aussieht bist du nun Opfer von digital verschmutzten Atom/KohleMix geworden.
Wenn's am Ende am Lindepreci liegt haben wir wenigstens was über Netzteile gelernt.
Nur die Sache mit Fame in HB ISO Pro ist noch ungeklärt. Die beiden Teile machen zumindest äußerlich bis auf den Druck total auf Zwilling. Bin mir sicher die werden im selben Kombinat gebaut.
Und im Prinzip sollte bei einer solchen Ähnlichkeit auch das gleiche sein sein.
 
Metalfist

Metalfist

schnell und böse
Aber 90% der Kunden behaupten erstmal, dass da was defekt sein muss und es überhaupt nicht am Netzteil liegen kann. :-P
Naja.
Bisher hatte ich noch nie ein Problem mit Netzteilen, selbst mit den räudigen €5-geräten vom Conrad.
Darkglass ist da eben empfindlich wie eine Prinzessin auf der Erbse.
Wenn es alle anderen Hersteller fertigbringen, die Stromversorgung vernünftig zu bauen und Darkglass nicht, dann sehe ich das entweder als Unfähigkeit (glaub ich aber nicht) oder schlichte Ignoranz ("wer 300 für einen Overdrive ausgibt, der wird ja auch kein Problem haben noch 150 für ein Ciokswhatever auszugeben. Dafür sparen wir 1,75euro an Bauteil-Kosten. Hahaha!!!").
Beides Gründe für mich, einen großen Bogen um Darkglass zu machen (abgesehen davon mag ich den Sound auch gar nicht).
 
lazarus_04

lazarus_04

schalltechnik04.de
Naja.
Bisher hatte ich noch nie ein Problem mit Netzteilen, selbst mit den räudigen €5-geräten vom Conrad.
Darkglass ist da eben empfindlich wie eine Prinzessin auf der Erbse.
Wenn es alle anderen Hersteller fertigbringen, die Stromversorgung vernünftig zu bauen und Darkglass nicht, dann sehe ich das entweder als Unfähigkeit (glaub ich aber nicht) oder schlichte Ignoranz ("wer 300 für einen Overdrive ausgibt, der wird ja auch kein Problem haben noch 150 für ein Ciokswhatever auszugeben. Dafür sparen wir 1,75euro an Bauteil-Kosten. Hahaha!!!").
Beides Gründe für mich, einen großen Bogen um Darkglass zu machen (abgesehen davon mag ich den Sound auch gar nicht).
Es gehören immer dazu zwei. Was manche Netzteilhersteller als 9V = DC verkaufen, ist frech! Das fällt nur nicht auf, weil eben vielen Effekte sehr gutmütig auf schlechte Netzteile reagieren. Ausserdem misst auch kein gewöhnlicher Kunde Netzteile durch. Würden die Netzteile das ausgeben, was draufsteht, gäbe es keine Probleme damit. Punkt.

Andererseits, ja, es ist auch fahrlässig, dass ein so teures Gerät mit so rudimentärer Filterung daher kommt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Eliashaugk

Eliashaugk

Well-Known Member
Bassix
ß31.928
Wurdest du über's Ohr gezogen, mußte du auf den Tisch hauen.
Wie es aussieht bist du nun Opfer von digital verschmutzten Atom/KohleMix geworden.
Wenn's am Ende am Lindepreci liegt haben wir wenigstens was über Netzteile gelernt.
Nur die Sache mit Fame in HB ISO Pro ist noch ungeklärt. Die beiden Teile machen zumindest äußerlich bis auf den Druck total auf Zwilling. Bin mir sicher die werden im selben Kombinat gebaut.
Und im Prinzip sollte bei einer solchen Ähnlichkeit auch das gleiche sein sein.

Das Harley Benton heißt ISO 2 Pro, ich vermute das steht für zwei isolierte Bereiche, ist nur irrtümlich beschrieben. Denn alle anderen Netzteile der ISO Pro Serie sind nach der Zahl der Anschlüsse benannt. Ansonsten sind die drei Netzteile gleich vom Format den Anschlüssen und der Beschriftung.
Beim Palmer hat man nur mehr Blech vorne rum gebastelt. Ich kann mir nicht vorstellen, das Fame alle Eingänge einzeln isoliert und es nicht verrät,
C38C3409-7A48-457E-8EF0-CF63BE060EB4.png
6EF7FC32-A61D-4263-9730-A875B8AB2146.png
19CFDCCC-5D44-4C18-8FB6-F7E13CAFF669.png
 
StonerGreg

StonerGreg

Das Ding aus dem Sumpf
Bassix
ß86.573
Ich habe unter meinem Board das PWT08. Der versorgt auch mein Helix Stomp (mit Current Doubler Kabel), die Funke und noch ein paar Treter, darunter auch ein Guma Drive (DG B3k) und ein Guma Antique (DG Vintage Microtubes). Keine Nebengeräusche, kein Brummen, kein Sirren, kein Fiepsen. Nur absolute Ruhe! 😉
 
Eliashaugk

Eliashaugk

Well-Known Member
Bassix
ß31.928
Ist bei mir auch so, auch alles ruhig mit dem PWT08. Es ist auch ein gutes Netzteil. Das Ändert aber nichts daran das die Ausgänge nicht einzeln isoliert sind.
 
orgeloli

orgeloli

bastelbassicer
Wie auch immer...mein Germanium Fuzz verlangt einen isolierten Abgang und bisher gab's mit dem ISO 2 Pro kein Theater.....
 
W

WolvenClaw

Member
Bassix
ß2.653
Welches Netzteil würdet ihr denn empfehlen? Kann mich zwischem dem PWT08 und dem ISO2 PRO nicht entscheiden...
 
 

Oben Unten