Yamaha BB Bass Club - exklusiv alles zur BB Serie


timbowjoketown
timbowjoketown
Active Member
Beiträge
66
Bassix
ß18.554
Danke schonmal für eure Antworten. Ich habe bisher nur diverse YouTube Videos mit dem 434 gesehen, auch im Vergleich mit Fender Ps, da war der Sound schon sehr amtlich, aber sind halt nur Videos. Dann schaue ich mal weiter nach einem Gebrauchten. Aktuell ist nur einer zur Abholung in Hamburg für 349….

 
Mudskipper
Mudskipper
.
Beiträge
26.875
Lösungen
5
Ort
DE
Bassix
ß431.322
Danke schonmal für eure Antworten. Ich habe bisher nur diverse YouTube Videos mit dem 434 gesehen, auch im Vergleich mit Fender Ps, da war der Sound schon sehr amtlich, aber sind halt nur Videos.
Nicht falsch verstehen, das sind für das Geld schon echt gute Bässe! Preis/Leistung ist nachbaue vor Top bei Yamaha. Einen 734 hätte ich wahrscheinlich sogar behalten und der BBP 34 ist richtig gut. Aber halt alle fendriger, etwas anders.
Mein ehemaliger 434M steht übrigens mittlerweile in DU/Rheinhausen beim Music Point. War schon mit der besseren Brücke vom 734/34 nachgerüstet und ich habe dann noch mal die leichten Tuner, Knöppe und schwarzes PG dazugesellt.
Ging dann wegen der Möglichkeit spontan eine gute Box zu erwerben, aber nicht direkt an den Laden, das ist nach mir passiert.
Gerade bei #eBayKleinanzeigen gefunden. Wie findest du das?
 
timbowjoketown
timbowjoketown
Active Member
Beiträge
66
Bassix
ß18.554
Richtig schickes Teil, gefällt mir super. Preislich liegt es über meinem geplanten Budget. Ich muss unbedingt den 234 mal gegen den 434 anspielen um mir ein Bild zu machen.
 
bassdscho
bassdscho
Well-Known Member
Hallo.

Hat jemand zufällig einen BB 1100s und kann mir mal den Kaufpreis nennen (inklusive Jahr des Kaufs, ca.)

Ich dank euch sehr. 🤗

Also eher niemand.
Hab mir schon gedacht, dass die selten mal verkauft werden.

Getestet und angespielt hab ich den hier:

Klang echt gut, und war auch sonst in recht gutem Zustand, aber letztlich fand ich den einfach optisch zu nüchtern.


Dafür isses dann der hier geworden:
Optisch total unauffällig, tsss…:whistle:


Sorry @timbowjoketown , der war jetzt schon gefühlt ewig in den Kleinanzeigen und es hat sich mit @cfortner dankenswerterweise ein freundlicher Abholer gefunden.
Er hat regelrecht nach einer Abholung geschrien. 😉
 
Zuletzt bearbeitet:
Buchitsch
Buchitsch
Lichtgestalt
Beiträge
1.742
Ort
südwestlichster Südwesten...
Bassix
ß73.162
crystalgreen
crystalgreen
क्रिस्टलग्रीन
Beiträge
5.567
Ort
Schleswig-Holstein
Bassix
ß137.875
Getestet und angespielt hab ich den hier: . Dafür isses dann der hier geworden:
BB1100s oder BB414, egal, Hauptsache Yamaha! ;-)
Was ist denn der Unterschied zwischen den zwei Bässen?
 

insomnia
insomnia
Member
Beiträge
46
Ort
DE
Bassix
ß7.988
Hallo!

Habe mal eine Frage.
Der Bridge-PU meines BB2025X brummt sehr.
Der originale Toggle wurde durch einen Blendregler ersetzt.
Der Neck-PU ist still - wenn ich nur ein wenig vom Bridge-PU reindrehe beginnt das Brummen doch schon erheblich. Das nervt…

Habt ihr ne Idee was man dagegen tun kann? Will ihn nicht tauschen 😉

Vielen Dank schon mal vorab und Grüße, Sven
 
bassdscho
bassdscho
Well-Known Member
Ich bin kein PU-Spezialist um das technisch genau zu erklären.
@Jogi68 kann das bestimmt.

Aber meine beiden BBs 414 + 1024x haben das nicht.
Meines Wissens nach gibt’s das wohl eher mit Mischsound beim Blendregler.
Ich glaub beim Toggle Switch liegen die PUs immer voll oder eben gar nicht an.

(Obwohl mein Stagg Jazzbass auch nen Blendregler hat. Da brummt aber nichts)
 

Oben Unten