Yamaha Super Bass Pickups klingen sehr dünn

Bagel

New Member
Bassix
ß880
Hey ihr lieben! Hoffe es geht euch Alen gut!

Habe mir vor einigen Monaten einen alten Yamaha SB-500 in schwarz geholt und bin erst vor kurzem zum detaillierten Testen gekommen, hatte letztes Jahr noch viel Stress.
Jedenfalls bin ich echt absolut begeistert von dem Teil: super leicht, super resonant, tolle Saitenlage, etc, allerdings gibt es ein Problem: wenn beide PUs aktiviert sind, klingt der Bass absolut dünn und setzt sich leider überhaupt nicht mehr durch :/ Die beiden PUs einzeln klingen Hammer, nur beide zusammen sind echt schrecklich und eigentlich auch im Bandkontext unbrauchbar. Ich hab euch mal ein Soundsample aufgenommen und angehangen. Kann mir wer von euch sagen was das sein könnte? Hab auch schon mal etwas rumgelötet und den Bridge PU anders herum eingesetzt weil das für mich nach einem Phase Problem klingt, allerdings hat bisher alles keinen Unterschied gemacht (mein Verständnis der Materie ist aber auch echt sehr bescheiden, deshalb würde ich da jetzt mal nicht so viel drauf geben ;-) )... Hatwer von euch ein geschulteres Gehör als ich und kann da vielleicht eine Vermutung äußern? Der Yamaha wäre vermutlich mein Lieblingsbass aber das macht mir gerade noch nen Strich durch die Rechnung ;-)

Im Soundbeispiel hört ihr zunächst nur den Neck PU, dann nur den Bridge Pu und dann beide. Ganz einfach in den laptop eingespielt ohne Plugins / Bearbeitung usw :-)

Danke und liebe Grüße!
Jakob
 

Anhänge

Bagel

New Member
Bassix
ß880
Hey cool vielen Dank für die Antwort! Habe bisschen im Internet recherchiert aber konnte nur Detailinfos finden... Gibt es irgendwo ein "Idiotensicheres" Tutorial dazu? Bzw sollte ich das als Laie überhaupt selber anstellen?

Was vielleicht auch noch wichtig sein könnte: An beiden PUs sind 2 Kabel angelötet, wovon sich eines der beiden in 2 Kabel teilt, d.h. eigentlich kommen 3 Kabel aus den Pickups raus :-)
 

zeppo3000

Well-Known Member
Bassix
ß5.327
Vermutlich ist das einzelne Kabel die Abschirmung, also Masse, das doppelte das Signalkabel. Davon geht ein Draht ans Potigehäuse, der andere an den mittleren Potianschluss. Diese beiden müssen (nur bei einem Pickup) vertauscht werden.
 

Talisker

No religion! Except for Bad Religion!
Bassix
ß84.499
Vielleicht lässt du das einen Fachmann machen, das ist eine Operation, die recht schnell geht und nicht viel kosten sollte. Bei der Gelegenheit kann das Fachmensch mal im Elektrofach nach weiteren Seltsamkeiten schauen. Das ist nämlich schon ungewöhnlich, evtl. hat da ein Vorbesitzer herumgebastelt.
 

Bagel

New Member
Bassix
ß880
Hey danke für eure Antworten! Es ist tatsächlich so dass der Vorbesitzer da relativ viel daran herumgebastelt hat... Das mit dem Löten traue ich mir aber definitiv zu! Falls das nichts bringt, bringe ich es wohl echt jemandem vorbei, der sich da auskennt :great:
 

Bagel

New Member
Bassix
ß880
Vermutlich ist das einzelne Kabel die Abschirmung, also Masse, das doppelte das Signalkabel. Davon geht ein Draht ans Potigehäuse, der andere an den mittleren Potianschluss. Diese beiden müssen (nur bei einem Pickup) vertauscht werden.
Hey von mir gibts richtig gute Nachrichten: Habe eben mal die Zeit gefunden und die beiden Kabel umgelötet. Das hat tatsächlich geklappt! Vielen vielen Dank dir, das hat dem Tag heute echt noch die Krone aufgesetzt! Der Bass klingt jetzt absolut geil :great: Bin richtig happy! :-)
 

zeppo3000

Well-Known Member
Bassix
ß5.327
Hey von mir gibts richtig gute Nachrichten: Habe eben mal die Zeit gefunden und die beiden Kabel umgelötet. Das hat tatsächlich geklappt! Vielen vielen Dank dir, das hat dem Tag heute echt noch die Krone aufgesetzt! Der Bass klingt jetzt absolut geil :great: Bin richtig happy! :-)
Glückwunsch!
Du kannst ja nochmal den Basslauf vom ersten Post mit beiden Pickups aufnehmen, dann haben wir einen A/B-Vergleich von Out-Of-Phase und "richtigem" Sound.
 

Bagel

New Member
Bassix
ß880
Hab gerade die Zeit gefunden und den Bass nun einmal aufgenommen, wieder genau auf dieselbe Art und Weise: straight in den Laptop rein, ohne Bearbeitung (und ohne Klick ;-)) Nen richtigen Unterschied hört mn wahrscheinlich nur auf der Anlage oder per Kopfhörer :-)
 

Anhänge

zeppo3000

Well-Known Member
Bassix
ß5.327
Also ich finde den Unterschied schon auf dem Handylautsprecher sehr deutlich. Die phasenverdrehte Version ist wesentlich näseliger, richtig rum klingt besser. Auf richtigen Lautsprechern dürfte auch untenrum mehr Schub sein.
 
Oben Unten