Zeig dein Board!

olbass

A Nordish Bass Nature!
Bassix
ß53.281
Evtl. das hier?
Das ist doch schon ein Schritt in die richtige Richtung.
Alternative wäre natürlich sowas:
1CC3D31F-2AC4-4644-BC26-0D7D880C4674.jpeg
 

Mad Jazz Morales

DER Mad Jazz Morales!
Bassix
ß26.672
Evtl. das hier?
NEIN!!!
Das hier:

ääääh, Du weißtja, so rein zufällig....
 

Gunni

Well-Known Member
Bassix
ß57.214
Heute war ich allein im Übungsraum, ab Montag geht es endlich wieder weiter mit der kompletten Band.
Habe mal klar Schiff gemacht und auch das neue Board hingebracht. Den Chorus habe ich, obwohl der JAM Waterfall klasse ist, erstmal raus genommen. Den brauche ich in unserer Band nicht zwingend. So sieht das jetzt aus (nicht zu sehen: Mini LP Vong rechts am G10):

IMG_20200619_195125_resized_20200619_113321176.jpg

Habe noch etwas mit den Precis rumgedaddelt und diese Kameraden eingestellt........okay, kann sich im Bandkontext noch ändern!
Aber war vorerst schön so:

IMG_20200619_195151_resized_20200619_113351585.jpg

Insgesamt ergibt das damit mehr Soundmöglichkeiten, als ich tatsächlich brauche.
Erstmal das Tech 21 SH1 als geniale Soundzentrale vorneweg, dann GA oder GD oder BEIDE zusammen zwecks Eskalation. Wobei bei mir das alles immer dezent angeknuspert ist, weil ich extreme Zerre noch immer nicht mag. Insofern ist Eskalation ein dehnbarer Begriff, immer im Sinne des Nutzers!
Die Gumas sind schon knorke! Egal wie!
Und dann noch die Möglichkeiten der Anpassung hinterher mit Kasza und NE, Vong....... "Holla, die Waldfee!" oder auch "Alter Schwede! "

Ich hab viel mehr als ich brauche...................... ooooooooder ???? :gruebel:

Ja, Olaf... ich weiß schon.... Helix! :bier: Es ist ein Spiel, mindestens das zweitbeste nach Schach.
 

schneebass

...?!...
Bassix
ß83.198
hab die tage noch viel probiert, der Muffin geht aufsa board für die nächste probe und muss sich dort noch behaupten. dafür weicht der Mutterstolz erst einmal und im selben zuge habe ich den Alfred auf die T Rex position gesetzt, weil mir der boost dort besser gefällt. So spare ich wieder etwas Gewicht und bekomme dieses Muffinmonster unter (der "Möller" und dem "Mutterstolz" bleiben als Backup).

20200620_085835.jpg
 

CSO

Member
Bassix
ß1.471
Guten Morgen!
Zwecks der Footswitch Tooper...
Wieviel höher kommt der Schalter durch das aufsetzen dieser Tooper?
Überlege gerade ob mir das schon als leichte Erhöhung für ein Pedal reichen würde was in der hinteren Reihe sitzt ohne eine weitere Ebene zu basteln.
Grüße
 
@Gunni hast du die Geräte selber gelötet? Ich frage mich halt wie das mit smd Bauteilen löten funktioniert.
Auf der schalltechnik_04 Seite ist ne sehr gute Anleitung, ansonsten gibt es diverse Youtube Videos. Erst Kontakt verzinnen, dann Bauteil aufsetzen, kurz erhitzen, dann die anderen beiden Beinchen festlöten. Sooo schwer ist das nicht, man muss nur vorsichtig sein. Hab von ungefähr 10 SMD JFETs erst einen kaputt gekriegt, und das war der erste. Wichtig ist, das Bauteil mit einer Pinzette festzuhalten, sonst bleibt das am Lötkolben hängen und ist dann hinüber.
 

uncool sam

what we do is secret
Oh, im Nacken kraulen kann ich gut!
Bass spielen weniger, ich brauche dazu Hilfsmittel:

NH 2020-06-18 (6).JPG


Neuzugang ist der BDDI, Volltreffer! Bislang hatte ich eher den VT Bass von Tech21, im derzeitigen Setup ist der BDDI "always on" und genial!
Selten so einen guten Bass-Sound gehabt! :juhuu:
Er ist viel weniger "clanky" als ich es aus Videos etc. kenne, hier bringt er schöne Mitten dazu - ist das nur bei dem V2 so der Fall wegen dem separaten Mittenregler oder klingt der V1 genauso?
Für die Mitten hatte ich mir den Green Rhino besorgt, der ist nun arbeitslos. Aber ich glaub' den werd' ich mir noch als "scharfe Zerre" einrichten, das kann der glaub ich ganz gut.
Der B3k ist always on.
Den ODB-3 setze ich ein wenn's richtig fett werden soll, bei Gitarren-Soli z.B.
 

Metalfist

schnell und böse
@Gunni hast du die Geräte selber gelötet? Ich frage mich halt wie das mit smd Bauteilen löten funktioniert.
Genau wie @Mount Bashful beschreibt , macht man das.
Ich hatte auch grossen Respekt vor SMDs, aber es ist halb so wild.
Ruhig bleiben und sauber arbeiten, dann klappt es gut.

Sowohl beim Pumpernickel wie auch beim Antique hat es auf Anhieb problemlos geklappt.
 
 

Oben Unten