Zeigt her euer Equipment

crocoolli

Well-Known Member
Bassix
ß16.589
Der ist wirklich großartig!
Einen Gig hat er hinter sich vor Corona.
Ich spiele den im Moment ausschließlich.
Es wurden ein paar Kondensatoren erneuert, jetzt ist er wie neu.

Ich bekomme die Tage noch
Bass Baby Combo und
Power Baby Combo
......
 

claudio

Well-Known Member
Bassix
ß86.552
Ciao @crocoolli

als ich in den 80ern meinen ersten Kontrabass gekauft hatte, war da auch ein Underwood drin/dran. Wie gesagt, war nicht schlecht, aber auch nicht wirklich gut. Gegen Ende der 90er habe ich dann Reggie Johnson kennengelernt, welcher mir am Rande einer Bassstunde eines seiner Barcus Berry Pickups verkaufte. Das war ein riesiger Unterschied. Leider gibt es die Firma nicht mehr wirklich, sie wurde aufgekauft und es werden nur noch die Restbestände liquidiert, meines Wissens wird aber nicht mehr produziert.

Gruss
claudio
 

crocoolli

Well-Known Member
Bassix
ß16.589
Für mich ist halt auch der Slap wichtig, der 2. PU, der unter das Griffbrett geklebt wird.
Mit dem Shadow kann ich dann das Signal mit dem Steg PU mischen.
Das ist echt essentiell für Rockabilly...
Ich glaube, Klassik oder Jazz Spieler nehmen den Kontrabass anders ab.

Ich habe 2001 damit begonnen und habe schon ne Menge Zeug probiert, bin endlich angekommen;-)
 

D.O.D. 4String

All men play on ten!
Bassix
ß63.625
Darf man fragen was Du beruflich machst? ... oder was ich diesbezüglich falsch mache!? - SUPERSCHÖN!
Rechtsanwalt und Steuerberater. Der 10-Saiter war nicht günstig, aber weit entfernt vom Neupreis. Der 8-Saiter war ein Trödelladen-Fund. Meine beruflichen Fähigkeiten brauche ich erst für meinen bestellten Warwick Buzzard 8-Saiter fretless in Chrom mit LED und Paintbrush. Ohne Corinna wäre er jetzt schon da. Dieses Warten... :W
 
Oben Unten