Zu empfehlen?

wuffi

New Member
Bassix
ß262
hi,

da mir jetzt gründlich der geschmack an den hartke amps vergangen ist, habe ich mir was neues zusamen gesucht.

1:
amp:
- http://www.musik-produktiv.at/shop2/shop04.asp/sid/!18121995/artnr/3227022

box:
- http://www.musik-produktiv.at/shop2/shop04.asp/artnr/3227048/sid/!18121995/quelle/listen

ca. 1400?

2:
amp:
- http://www.musik-produktiv.at/shop2/shop04.asp/artnr/3219053/sid/!18121995/quelle/listen

box:
- http://www.musik-produktiv.at/shop2/shop04.asp/artnr/3219058/sid/!18121995/quelle/listen
- http://www.musik-produktiv.at/shop2/shop04.asp/artnr/3219060/sid/!18121995/quelle/listen

ca. 1500?

welche kombination wäre zu empfehlen? was ist schlecht, was nicht?
ich weiß, dass es geschmackssache ist, aber ich möchte einfach gerne ein paar meinungen eiholen.
gibt es vielleicht eine möglichkeit bei einem musikladen solche sachen zu testen, auch wenn dieser sie erst bestellen müsste?

mfg
wolfgang


 

Bassertom

New Member
Bassix
ß224
vom profet IV topteil kann ich dir nur abraten, macht wirklich weniger schub als 400 Watt versprechen!! Die boxen von Warwick hab ich selbst noch nicht getestet, machen aber nen soliden eindruck, warum kombinierst du nicht das erste topteil mit den boxen von warwick?? Aber wie bereits gesagt: finger weg vom ProFet der taugt in meinen Augen garnichst?? Warum ist dir eigentlich der Geschmack an Hartke-Amps vergangen, die bringen jetzt dieses Jahr ganz neu den Hartke HA5500 auf den Markt, mit gleicher ausstattung wie der 3500 nur mit 500 Watt und im Holzgehäuse und in weiß. Ich hab mir gleich einen bestellt und warte jetzt sehnsüchtig, dass der Zoll das bald auf die Reihe kriegt!! Auch der preis mit 670 Euro ist für 500 Watt an 4 Ohm ziemlich gut finde ich, und is ja alles drin was man braucht: Compressor, EQ und Low/Highcut-filter, und vom Klang find ich hartke auch top!
 

Mike`adelic

Well-Known Member
Bassix
ß1.619
hey bassfreak,

lass die finger von warwick-boxen/tops, hab zwar noch keinen probiert, aber nur schlechte kritiken zu hören bekommen.
Das beste was du tun kannst, ist zu musikshops zu fahren und es auszutesten. Jeder hier urteilt nur nach seinem eigenen Geschmack.
Große Musikgeschäfte dürften vielleicht ein oder zwei der komponenten da haben. Alles wirst du sicher nur in den oberfetten schuppen finden, aber vielleicht lässt sich ja mit dem Besitzer/Geschäftsführer reden.
 

wuffi

New Member
Bassix
ß262
ich persönlich favorisiere auch eher das g&k top, gefällt mir besser *g*

mit dem antesten ist das bei uns so eine sache, es gibt zwar ein größeres musikhaus in der nähe, aber die führen fast nur gitarrenverstärker.
für ein noch größeres müsste ich glaub ich nach wien fahren, was mir leider schwer bzw. nicht möglich fällt.

aber trotzdem danke [:-)]


 

alienman

Nothing else Kawa!
Bassix
ß484
Der GK ist bestimmt die bessere Wahl, weis ich aus Erfahrung.
Ob Du die Box dazu nehmen solltest, bleibt allerdings fraglich,
die Backline by GK ist eigentlich nicht die Klasse zu diesem
Top. Bei dem Kurs gibts doch schon richtige 4x10er....
Grüße

Marc
 

alienman

Nothing else Kawa!
Bassix
ß484
Schau doch mal in den Bassprofessor- Vergleichstest aller 4/10er,
da gab es ausser Glockenklang auch noch Andere, die gut
abgeschnitten hatten. Ich weis leider nicht mehr, welche Ausgabe.....
Kann jemand helfen ?

Grüße
 

Tonne

Member
Bassix
ß200
Ich würde auch das GK Top nehmen. Obwohl ich hier mal anmerken möchte das ich mit meiner Warwick Bassbox 4x10" (400 W) sehr zufrieden bin. Sehr differenziert und klar. Kein Matsch wie z.B. Peavy Boxen. Aber - bevor Du was aussuchst, immer antesten. Is ja nicht grad wenig Geld, was da investiert wird, gell [;-)]
 

Bassertom

New Member
Bassix
ß224
wenn du das GK topteil nimmst (würde ich ebenfall empfehlen) und wie oben beschrieben, kriegst du aber nicht die volle verstärkerleistung, da die box 8 ohm hat und der Amp die volle Leistung bei 4 Ohm abgibt. Wär also besser sich nach zwei günstigeren Boxen umzuschauen und die dann parallel zu schalten
 
Oben