2 boxen - wie schalten?

Vironnimo

New Member
Bassix
ß0
hallo
ich bin nun endlich in den genuss einer zweiten box gekommen. leider weiss ich nicht, wie ich das ganze anschließen muss. das szenario sieht wie folgt aus:

-beide boxen haben eine impedanz von 8 ohm
-am amp sind zwei buchsen, die jeweils mit 4 ohm beziffert sind

wie mache ich das nun am besten? soll ich jede box in eine buchse des verstärkers stecken oder soll ich nur eine box direkt an den verstärker anschließen, und die zweite über den output der ersten box verbinden? ich höre immer wieder etwas von paralleler und serieller schaltung, kann jedoch nicht behaupten, dass ich das ganze hundertprozentig verstanden habe.
wäre wirklich nett, wenn mir das jemand detailliert beschreiben könnte, denn in dem bereich bin ich etwas schwer von begriff :-)

gruß, vironnimo
 

wodaso

Member
Bassix
ß571
Das ist schon weitgehend gut erklärt, aber bitte bei den Impedanzen aufpassen! Wenn die beiden Ausgänge am Amp parallel geschaltet sind (wie üblich), dann sollten beide Boxen auch jeweils daran angeschlossen werden.
Bei je 8 Ohm ist die Gesamtimpedanz dann 4 Ohm, und die volle Leistung des Verstärkers steht zur Verfügung.
Man kann auch beide Boxen seriell schalten wie oben beschrieben, aber dann beträgt die Gesamtimpedanz 16 Ohm und dementsprechend leistet der Amp weniger.

Wenn am Ampausgang 4 Ohm angegeben sind, solltest Du mal im Manual nachsehen, ob das die Nominal- oder Mindestimpedanz ist. Letzteres ist wichtig, denn das komplette Boxensystem sollte dann keinesfalls weniger Impedanz aufweisen. Der Amp braucht eine gewisse Last (Widerstand) um sauber zu arbeiten - ist die zu gering (z.B. nur 2 Ohm), führt das über kurz oder lang zu Schäden an Amp und/oder Boxen.

Beim Anschluss von Deinen zwei 8-Ohmern an beiden Ausgängen bist Du also auf der sicheren Seite und bekommst so optimale Leistung :-))
 

soulbrother

New Member
Bassix
ß316
hallo zusammen

ich stecke zurzeit in der gleichen situation wie vironnimo. mir ist aber vorallem die serielle schaltung von boxen noch nicht ganz klar.

folgendes equipment möchte ich zusammen schliessen:

Boxen: Ampeg SVT-410HE/Ampeg SVT-15E (je 8ohm)
Amp: Warwick Wamp 280 (4ohm)


der verstärker hat nur einen ausgang. d.h. eine parallelschaltung ist schon mal ausgeschlossen.

nun würde mich interessieren, ob der verstärker mit 16ohm an boxen weniger leiset oder die leistung komplett ausgeschöpft wird.

ich muss nächste woche den preis für das oben erwähnte Rig aushandeln, daher bedanke ich mich bereits für die schnellen antworten[:-)]

euch allen schon mal ein schönes wochenende!
 

Smile7

Member
Bassix
ß472
Also wenn ein Amp für 4 ohm ausgelegt ist , dann hat der seine maximalleistung auch bei 4 ohm (maximale leistung tritt dann auf wenn der innenwiderstand des amps mit dem er box übereinstimmt)

Also bei 16 ohm hat der weniger leistung ...
also lieber parallelschalten und damit den amp voll ausnutzen ^^
is bässer denk ich (bzw. ich würds so machen)
 

bassbacke

Active Member
Bassix
ß2.062
Zitat:Original erstellt von: Vironnimo

hallo
ich bin nun endlich in den genuss einer zweiten box gekommen. leider weiss ich nicht, wie ich das ganze anschließen muss. das szenario sieht wie folgt aus:

-beide boxen haben eine impedanz von 8 ohm
-am amp sind zwei buchsen, die jeweils mit 4 ohm beziffert sind

wie mache ich das nun am besten? soll ich jede box in eine buchse des verstärkers stecken oder soll ich nur eine box direkt an den verstärker anschließen, und die zweite über den output der ersten box verbinden? ich höre immer wieder etwas von paralleler und serieller schaltung, kann jedoch nicht behaupten, dass ich das ganze hundertprozentig verstanden habe.
wäre wirklich nett, wenn mir das jemand detailliert beschreiben könnte, denn in dem bereich bin ich etwas schwer von begriff :-)

gruß, vironnimo
Die meisten Amps haben parallele Ausgänge. Will sagen beide Buchsen hängen am selben Ausgang. Schliesst Du nur eine Box mit 8 Ohm an, sind das 8 Ohm am Ausgang, schliesst Du zwei Boxen mit jeweils 8 Ohm, landest Du bei 4 Ohm.

Viele Lautsprecherboxen haben zwei Buchsen. Diese sind in der Regel auch "parallel" beschaltet. Wenn Du hier eine zweite Box anschliesst, ist diese *nicht* in Reihe, auch wenn das mechanisch so erscheint, sondern eben elektrisch parallel.

Für einen Anschluss in Reihe wird in der Regel eine zusätzliche Schaltung benötigt. Ich hatte das mal beschrieben. Siehe auch:

http://www.bassbacke.de/bitmap/ParSer.png
 
Oben Unten