8" Speaker 16 Ohm gesucht edit: 2x"Boxengehäuse zu verschenken!

No Roses no Skies

Well-Known Member
Bassix
ß10.269
Weiß jemand wo es 8 Zöller mit 16 Ohm gibt? Ist für ne alte gebrauchte warwick 2x8" box mit 8Ohm und 200 Watt.

Die verbauten (gerissenen) Speaker haben die Bezeichnung EW -10016 8172 16 Ohm.

Denke die Leistung sollte zwischen 80-100 Watt pro Speaker liegen.

Im Netz finde ich leider nichts.
 

Stratitis

Erklärbär und Simulant :-)
Bassix
ß89.471
Als Alternative such doch mal nach zwei 4 Ohm-Speakern, die Du da zu 8 Ohm in Reihe schaltest. 16 Öhmer findet man bei den 8ern fast gar nicht, weil die Speaker ja meist in kleinen niederwattigen Amps zum Einsatz kommen. 4 Ohm gibt es da schon eher...
Beim großen T... fallen da z.B. die Ersatztreiber für HK-Audio Lucas auf (99€) oder 8" 4 Ohm- Treiber von Eightteen-Sound...(Für den Preis fehlt mir hier der Würg-Smilie...) auf, und das ist glaube ich nicht das, was du haben willst.
Nimm zwei vernünftige 8 Öhmer und schalte die zu 16 Ohm in Reihe. Wenn Du Chassis mit guten Wirkungsgrad nimmst, kannst Du den theoretischen "Leistungsverlust" schnell vergessen. Ww hat auch nicht gerade das Lauteste verwendet.
Interessant für eine kleine Fullrange-Box ist der Mivoc WM8, den es bei Speakertrade gibt. 120W rms, 5mm Hub. Der kann auch ordentlichen Bass abliefern. Zwei Stück davon in einem Gehäuse von 20-35 Liter liefern schon ein tolles Ergebnis. Da lohnt sich auch das Parallelschalten auf 4 Ohm, das das Baby 240W Dauerlast verträgt.

Sollte die Box eher als MIttelhochtonaufsatz für dickere Boxen dienen, dann greif eher zu Eminence Delta 8 oder Beta 8, Fane Sovereign 8-125 etc. . Die haben einen sehr hohen Wirkungsgrad im Mitteltonbereich und die Leistung sollte auch mehr als ausreichend sein. Die sind auch laut genug, daß du sie in Reihe zu 16 Ohm schalten kannst, um sie mit anderen Boxen zu kombinieren.
 

No Roses no Skies

Well-Known Member
Bassix
ß10.269
zwei 4 ohm in serie geschaltet, darauf wird es hinauslaufen denke ich. die box soll ja 8 ohm am ende haben. ich kenne mich nur nicht aus was dann mit dem horn passiert? muss ich da was beachten oder kann ich einfach die speaker anstatt parallel in serie verdrahten und gut is?

warwick hat 8" speker nmit 4 ohm.. 60-80 watt leistungsangabe. weiß nicht so recht, sind recht günstig mit 38,17

http://shop.warwick.de/?&c=35352344224&lang=en&smk=1&nm=D0180252001321517448A52803|Warwick|D0315605001321517448A52891|D0101990001341227743A332&modul=shop&site=shop_overview

ich brauch sie als sessionbox einzeln oder als zusatz für meine 1126cl. könnte auch für meine 15er ne interessante ergänzung sein.
sol quais ne übergangslösung sein. allerdings finde ich ne 2x8 mit horn auch ganz cool zum üben.

edit, das hier hat der hans im angebot:
Performer 8" 80 Watt RMS, 4 oder 8 Ohm, 22.- fetziger 8"
 
Zuletzt bearbeitet:

Stratitis

Erklärbär und Simulant :-)
Bassix
ß89.471
Wenn Du beide Speaker in Reihe schaltest, hast du in der Gesamtheit doch wieder genau 8 Ohm. Dann passt auch die Weiche.
Problem bei so kleinen Boxen ist nur, das sie ENTWEDER laut ODER bassig sind . Beides gleichzeitig geht nicht. Eine Doppel-8", die tief runter geht, dürfte so Wirkungsgrade um 93 dB 1W haben. Die hat gegen eine FMC 1126 nicht den Hauch einer Chance. Richtig laute 8" gibt es auch, aber das geht dann mehr in die Richtung PA-Tief-Mitteltöner. Das gibt eine tolle Ergänzung zu 15er oder Doppel12"-Boxen, aber Standalone klingen die dann sehr kalt und hart.
Der Warwick, den Du da beschrieben hast ist z.B. ein reiner Mitteltöner!!! Vermutlich sogar noch einer mit geschlossenem Blechkorb. Resonanzfrequenz 500Hz !!!! Der geht alleine gar nicht. Da kommen nur Hochmitten raus und der darf auch nur über einen Weiche laufen.
Ruf den Hans mal an, welche 8" er für seine 4x8" Boxen verwendet. Der neue "spritzige" 8" ist ja prädestiniert für reinen Mittelhochtoneinsatz in der .EX-Boxenserie. Vielleicht taugt er bei gemässigten Lautstärken auch als Fullrange. Für den Krawallbetrieb hat Hans dann aber auch die passende Weiche, die die Bässe abkoppelt, wenn du sie mit dicken Speakern zusammenschalten willst.
 

FMC

Bassboxenmanufaktör
Der 4 Ohm Speaker bei Warwick scheint ein gakapselter zu sein! Der ist nur für Mittelhochton ab 800 Hz aufwärts.
Also völlig falsch!

Die Performer kann man schon nehmen, ich hab aktuell auch eine 408er im Lagerbestand, die ist mit den Performern bestückt und macht das was eine 4x8" Box machen soll, kein wirklicher Tiefbass aber der Druckbassbereich ab 65 Hz aufwärts passt.

LG,

Hans

Edit: Stratitis war schneller! Der für die EX Boxen ist auch nur ab 2 Khz Aufwärts einsetzbar, geht als auch nicht. Die Performer sind schon ok. 4 davon sind dann ähnlich laut wie eine normale 112er Box, haben aber weniger Bässe und sind in den MItten deutlicher.
 
Zuletzt bearbeitet:

No Roses no Skies

Well-Known Member
Bassix
ß10.269
hm, die box war laut, in kombi mit meiner selbtgebauten 12er die ich mittlerweile verkauft habe, war sie echt gut. allerdings ist die fmc doch deutlich kräftiger als diese kiste.

ich glaube ich spar mir das geld.

braucht jemand ein boxengehäuse? das horn funzt noch, auch der regler. Gerne auch geschenkt!
 

Oben Unten