A long Way Home - meine persönliche Bass History

rawlikefishrob

Japan Vintage Enthusiast
Bassix
ß64.532
Ich löse mal auf :
Der Body ist aus swamp ash, wog keine 2 KG, kam aus USA für unter 100 Euro, der Hals war Brandneu und in bereits der Tele Form, auch aus den Usa.. Im Bass war ein Antiquitiy Pickup drin... Ich habe den Hals und den Body geaged. Ich fand den jetzt nicht soo hässlich, aber, das Teil hatte null Shaping, also ein 4 Eckiges Stück Holz im P Bass Form. Dazu der 4 Pol Single Coil... Ich kam weder mit dem BassBallschläger Hals zurecht, U Form und noch weniger mit ohne Armrestfräsung und ohne Bierbauchfräsung. Das Teil war unspielbar. Der Bass stand vom Körper ab-und ich habe nur nen kleinen Anstandsbauch. Ich habe mir ja echt Mühe gegeben, aber wie kann man Bässen ohne Shaping spielen? Der war so mega unbequem..
 
Zuletzt bearbeitet:

anbra

Well-Known Member
Bassix
ß26.494
Ich kam weder mit dem BassBallschläger Hals zurecht, IU Form und noch weniger mit ohne Armrestfräsung und ohne Bierbauchfräsung. Das Teil war unspielbar. Der Bass stand vom Körper ab-
Leider einer der Gründe weshalb ich einen - ansonsten sehr schönen - 51er Japan RI wieder abgegeben habe. (Außerdem hatte der PU - für meinen "damaligen" Geschmack untenrum zu viel Wumms; aber herrjeh, man kann sich auch mal irren ;-))
Ich habe inzwischen (damals aber noch nicht) noch mehr Bässe ohne Shaping (Oli Lang, Fender Mustang, ...); aber deren Bodies sind entweder nicht so groß, nicht so dick und insbesondere nicht so scharfkantig.
 

Hozzy

BEWAHRER DES MOJO™
Bassix
ß82.396
Die Slabbodies sind zweifelsohne gewöhnungsbedürftig. Ich habe festgestellt, dass ich sie lieber etwas höher am Gurt habe, dann stört mich das mit dem fehlenden Shaping so gar nicht.
Alternativ muss ihn einfach tiefer hängen. Jedenfalls da wo man gewöhnt ist alle Bässe zu haben, funktioniert er für mich nicht.
Ansonsten mag ich sowohl die Baseballschlägerhälse als auch den Singlecoil - einfach so schön auf das absulut wesentliche reduziert ist schon irgendwie geil :D
 

stoneface

There's someone in my head, but it's not me
Bassix
ß27.312
Hallo,
danke für das Angebot, aber an dem Fenix ist nur das Sunburst und das Gewicht okay...und auf Bässe mit 2 92mm NeckPickups habe ich erst recht keine Lust mehr, immer diese Holzarbeiten für vernünftige Pickups, dann hat der auch die obligatorisch schief und versetzte Brücke(oh wie viele Fenix und Samick Squier das haben!). Sorry
Ich habe zudem schon 2 Fenix (eine Akustik Gitarre und ein B10 AkustikBass).
DAS kann ich jetzt nicht so stehen lassen!
Mein Fenix hat einen 94mm Bridge Pickup und die Brücke sitzt gerade und am rechten Platz. Nicht 100% perfekt, aber das ist die Brücke von z.B. meinem Fender Jaguar auch nicht.
Ich hab auch mal aktive MECs drin gehabt, da musste nix nachgearbeitet werden.
Vielleicht gab es bei Fenix verschiedene "Ausbaustufen" oder die Qualität hat nachgelassen oder geschwankt, keine Ahnung. Ich kenne auch nur meinen. Aber der ist definitiv vernünftig gebaut.
 

rawlikefishrob

Japan Vintage Enthusiast
Bassix
ß64.532
DAS kann ich jetzt nicht so stehen lassen!
Mein Fenix hat einen 94mm Bridge Pickup und die Brücke sitzt gerade und am rechten Platz. Nicht 100% perfekt, aber das ist die Brücke von z.B. meinem Fender Jaguar auch nicht.
Ich hab auch mal aktive MECs drin gehabt, da musste nix nachgearbeitet werden.
Vielleicht gab es bei Fenix verschiedene "Ausbaustufen" oder die Qualität hat nachgelassen oder geschwankt, keine Ahnung. Ich kenne auch nur meinen. Aber der ist definitiv vernünftig gebaut.
Sorry, aber vom Bild sieht das so wie üblich etwas schief aus und da ich so viele davon gesehen habe...tut mir leid, wenn ich da ungerecht war.
 

rawlikefishrob

Japan Vintage Enthusiast
Bassix
ß64.532
Die Slabbodies sind zweifelsohne gewöhnungsbedürftig. Ich habe festgestellt, dass ich sie lieber etwas höher am Gurt habe, dann stört mich das mit dem fehlenden Shaping so gar nicht.
Alternativ muss ihn einfach tiefer hängen. Jedenfalls da wo man gewöhnt ist alle Bässe zu haben, funktioniert er für mich nicht.
Ansonsten mag ich sowohl die Baseballschlägerhälse als auch den Singlecoil - einfach so schön auf das absulut wesentliche reduziert ist schon irgendwie geil :D
Aber was mich nervt ist, wenn ich mich an ein Instrument anpassen muss, das da was nicht geht, was sonst geht oder sich nicht spontan gut anfühlt... Das ist ja auch ein Teil der Geschichte, die ich erzähle...
 

rawlikefishrob

Japan Vintage Enthusiast
Bassix
ß64.532
Noch mal anderes : Es möge sich keiner von mir auf den Schlips getreten fühlen oder sowas.. Ich denke, das wir hier äußerst streitbare Themen haben in einem Bereich, der nur aus persönlichen Vorlieben besteht und völlig zwangfrei ist... Nur falls es da mal zu einem Problem gekommen ist, oder kommt.. In meinem eigenen Thread kann ich ja auch mal was persönliches loswerden...
 

stoneface

There's someone in my head, but it's not me
Bassix
ß27.312
Noch mal anderes : Es möge sich keiner von mir auf den Schlips getreten fühlen oder sowas.. Ich denke, das wir hier äußerst streitbare Themen haben in einem Bereich, der nur aus persönlichen Vorlieben besteht und völlig zwangfrei ist... Nur falls es da mal zu einem Problem gekommen ist, oder kommt.. In meinem eigenen Thread kann ich ja auch mal was persönliches loswerden...
:prost:
 

Hozzy

BEWAHRER DES MOJO™
Bassix
ß82.396
Noch mal anderes : Es möge sich keiner von mir auf den Schlips getreten fühlen oder sowas.. Ich denke, das wir hier äußerst streitbare Themen haben in einem Bereich, der nur aus persönlichen Vorlieben besteht und völlig zwangfrei ist... Nur falls es da mal zu einem Problem gekommen ist, oder kommt.. In meinem eigenen Thread kann ich ja auch mal was persönliches loswerden...
Alles gut - ich glaub es fühlt sich niemand getreten - ich verstehe auch den Ansatz sich nicht an ein Instrument anpassen zu wollen. Die kleine Adaption mit dem Gurt (meine SCPB haben einen den ich für beide nutze) war für mich kein Problem insofern ich mich da adaptieren wollte und die Bässe mag und gern spiele - aber das nicht vorhandene shaping liebt man oder man hasst es :bier:
 

snape

Freund tiefer Töne
Bassix
ß9.940
Noch mal anderes : Es möge sich keiner von mir auf den Schlips getreten fühlen oder sowas.. Ich denke, das wir hier äußerst streitbare Themen haben in einem Bereich, der nur aus persönlichen Vorlieben besteht und völlig zwangfrei ist... Nur falls es da mal zu einem Problem gekommen ist, oder kommt.. In meinem eigenen Thread kann ich ja auch mal was persönliches loswerden...
Um Himmelswillen, und Du Dich auch nicht, wenn ich einen Bass mal nicht so schön finde... Ich liebe diesen Thread! :great:
 

TomW

Fire And Water
Bassix
ß98.177
.... Ich kam weder mit dem BassBallschläger Hals zurecht, IU Form und noch weniger mit ohne Armrestfräsung und ohne Bierbauchfräsung. ….
Ich weiß genau, was Du meinst: Ich hatte mal einen Classic Stingray in Natural - der war genau 1 Woche bei mir …
Classic4-1.jpg
Der Bass war optisch ein Traum und hatte den Sound einer Rakete, war aber für mich unbespielbar …. ich hatte nach zwei Proben quasi Druckstellen an den Unterarmen …. dabei hatte ich extra versucht, meine Haltung etwas zu korrigieren … war schade, machte aber keinen Sinn …
 

deeptone

Well-Known Member
Bassix
ß34.722
@TomW
Tja, hättest du halt einen alten gekauft.
Hier mein 90er, er liegt richtig gut in der Hand.
Auf dem Bild unten kommt er leider nicht so gut rüber, in natura sieht er deutlich dunkler aus.
Ist ein richtig schöner der wahlweise auch über einen 2-Band EQ verfügt.
Ich habe mir nämlich einen 2ten kompletten Original EQ besorgt und der lässt sich schnell und einfach einbauen.

Mit den Classics kann ich übrigens auch nicht so viel anfangen.
Das fehlende Shapping stört mich ebenfalls.

DSC03014.JPG
 
Zuletzt bearbeitet:

snape

Freund tiefer Töne
Bassix
ß9.940
Ich weiß genau, was Du meinst: Ich hatte mal einen Classic Stingray in Natural - der war genau 1 Woche bei mir …
Anhang anzeigen 384562
Der Bass war optisch ein Traum und hatte den Sound einer Rakete, war aber für mich unbespielbar …. ich hatte nach zwei Proben quasi Druckstellen an den Unterarmen …. dabei hatte ich extra versucht, meine Haltung etwas zu korrigieren … war schade, machte aber keinen Sinn …
Ich kann zwar nicht verstehen warum Leo wieder eine Planke gebaut hatte... einerseits aktive Elektronik dafür ein Shpaing wie im 1951... unlogisch.
 

Hozzy

BEWAHRER DES MOJO™
Bassix
ß82.396
Ich kann zwar nicht verstehen warum Leo wieder eine Planke gebaut hatte... einerseits aktive Elektronik dafür ein Shpaing wie im 1951... unlogisch.
Warum wurde 1968 der Telecaster Bass nicht mit Shaping verkauft, sondern als Planke? ;-)
Warum hat die Telecaster (oder auch die ASAT bei G&L) kein Shaping und nie eins erfahren (zumindest nicht in (Groß)-Serie...)
Warum hat die Les Paul nie ein Shaping erhalten? Ist nicht ja nicht nur bei Fender so

Ich finde den Ur-Stingray als Planke auch milliardenmal cooler als mit Shaping...

edith sagt "Hau noch eine Theorie raus":

Das Shaping ist Mehraufwand - Mehraufwand kostet Geld - aktive Elektronik kostet Geld - zu teuer verkauft sich schlechter, also erstmal auf dem Markt etablieren und irgendwo ein paar Dollar sparen bis sich die Axt etabliert hat - denke das hat was mit Leo's Denke und Gewinnerzielung zu tun ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten