Aguilar Tone Hammer 500/350


bassilisk
bassilisk
Wilder Kerl mit feuchtem Blick
Beiträge
5.251
Ort
DE
Bassix
ß392
Ich befinde mich gerade in einer "Sinnkrise"...
Eigentlich bin ich mit meiner HH Bassmachine zufrieden, sie begleitet mich seit 1985 treu und zuverlässig.
Dennoch wollte ich sie aktuell bissi umbauen lassen (Speakon, Einschleifweg, Kanalwechsel ist kaputt, Mute-Schalter...). Das würde mich nur das Material kosten, hab da noch den einen oder anderen Gefallen zugute...

Im Moment spiele ich über den Tone Hammer Preamp in die Maschine und ich muss sagen: Das Ding klingt echt klasse - genau mein Sound! Mit dem DI bin ich sehr zufrieden.

Deshalb denke ich z.Z. darüber nach, mir den TH 500 oder den 350er zuzulegen. Die Leistung des kleinen würde mir sicher reichen, aber der hat keinen Einschleifweg...
gibt's sonst noch Unterschiede?
 
Mudskipper
Mudskipper
.
Beiträge
25.254
Lösungen
5
Ort
DE
Bassix
ß397.446
Deshalb denke ich z.Z. darüber nach, mir den TH 500 oder den 350er zuzulegen. Die Leistung des kleinen würde mir sicher reichen, aber der hat keinen Einschleifweg...
gibt's sonst noch Unterschiede?
Probier die mal aus ob sie Dir reichen, besonders kräftig sind deren Endstufen nicht gerade...finde ich jedenfalls. Ein Amp für eher leisere Mucke.
Einschleifweg, brauchst Du den?
 
bassilisk
bassilisk
Wilder Kerl mit feuchtem Blick
Beiträge
5.251
Ort
DE
Bassix
ß392
Ich GASe halt grad ein bisschen rum... wirklich brauchen tu ich nix... :I

Lautstärkemäßig hab ich keine Bedenken - der 100er Cube steht bei mir i.d.R. 9h/12h Gain/Master und die Maschine auf 12h/9h. Da sollte sogar der Kleine reichen.
Einschleifweg... ob ich den brauche... naja, ich hätt halt gerne einen, hatte noch nie einen. Ob ich das brauche? Eher nicht. Braucht den überhaupt irgend jemand?

Der Punkt ist, dass ich nur alle 30 Jahre einen Amp kaufe, und daran wird sich wohl wenig ändern (das Combo-Geraffel lassen wir da mal weg, dann sind's sogar mehr als 30...). :D
Wenn schon - dann was Gscheits! Und mit dem TH Preamp komme ich hervorragend zurecht.
Jammerjammerjammer... und dann kauft er doch nix! :embarrassed: Oder halt doch? :facepalm1:
Midlife: Wenn ich noch zwanzig Jahre R'n'R mache, ist die Maschine so alt wie jetzt!:dizzy:
 
Meypelnek
Meypelnek
FCK Putin
Beiträge
1.739
Ort
Weilheim i.OB, Deutschland
Bassix
ß62.124
Ich spiele den TH350 nun schon länger und hatte noch nie ein Problem mit der Lautstärke. Mein absoluter Lieblingsamp. Bei mir war es übrigens anders rum: Ich hatte erst den Amp und hab dann für Gigs/Proben ohne Amp den TH DI dazugekauft. Leider GAS-frei in dieser Beziehung :D
 
TomW
TomW
Duck
Beiträge
6.872
Lösungen
1
Ort
München
Bassix
ß203.524
Ich spiele in meiner Chicago-Blues-Combo ebenfalls den TH 350 - meist bei Kneipengigs inkl. P.A. (an einer FMC 112) und bin damit absolut zufrieden bzgl. Vintage-Klang und Lautstärke ... allerdings ist die Band auch nicht sehr laut ...

Es gab hier mal einen ausführlichen Thread zum Vergleich TH 350 vs 500, und da lautete meiner Erinnerung nach das Fazit, dass der Kleine etwas offener/luftiger/transparenter klingen würde ... er profitiere davon, dass man die Endstufe weiter aufdrehen müsse, um eine gewisse Mindestlautstärke zu erhalten ... der Große kommt natürlich von vornherein wuchtiger daher, muss nicht so laut aufgedreht werden und kommt quasi nicht "in die Sättigung" ...
 
bassilisk
bassilisk
Wilder Kerl mit feuchtem Blick
Beiträge
5.251
Ort
DE
Bassix
ß392
kommt quasi nicht "in die Sättigung" ...
:gruebel: ich bin nicht sicher, ob derartige Klein- (Digi-?)Amps in die Sättigung können. Wenn sie gut sind, haben sie einen Limiter; wenn nicht, clippen sie. Oder?
Prinzipiell gebe ich dir recht: Man sollte einen Amp schon bissi "kitzeln", dass er gut klingt.
 
Lou64
Lou64
Active Member
Beiträge
1.321
Lösungen
1
Ort
DE
Bassix
ß1.023
Probier die mal aus ob sie Dir reichen, besonders kräftig sind deren Endstufen nicht gerade...finde ich jedenfalls. Ein Amp für eher leisere Mucke.
Einschleifweg, brauchst Du den?
Mein TH 350 reicht über ne 4x10 FMC allemal aus, um Hörstürze zu produzieren. Hab von Markbass bis Ampeg alles in dieser Klasse getestet. Der Aguilar war mit der Potenteste.
 
Rhino-
Rhino-
Purist
Beiträge
8.145
Lösungen
1
Ort
Südniedersachsen
Bassix
ß410.645
Was auch immer Du machst, verbastel den alten HH nicht.
Sowas macht man nicht mir Oldtimern. Irgendwann wirst Du es bereuen wenn er nicht mehr Original ist.
 
bassilisk
bassilisk
Wilder Kerl mit feuchtem Blick
Beiträge
5.251
Ort
DE
Bassix
ß392
Was auch immer Du machst, verbastel den alten HH nicht.
Sowas macht man nicht mir Oldtimern. Irgendwann wirst Du es bereuen wenn er nicht mehr Original ist.
Zu spät! :D Fehlt nur noch der Einschleifweg. :lechz:
Ich schüre das Feuer, bewahre nicht nur die Glut! :stolz: Die Maschine und ich sind schon 32 Jahre zusammen; wir verändern uns. Das ist gut so.

Je länger ich darüber nachdenke, desto weniger brauche ich etwas anders - da ändern auch gelegentliche GAS-Anfälle nichts.
Und wenn's mich mal packt, kriegt sie ein Handgezinktes Kirschbaum-Gehäuse - warum nicht? 8D
 

Schlurch
Schlurch
Hutrocker
Beiträge
3.059
Ort
Hamburg
Bassix
ß121.134
Mir war der Aguilar 350 damals zu teuer. Ich hatte mehrere Digis getestet und am Ende hieß es Platz eins Tonhammer, Platz zwei markbass little bass 250. Letzlich war der Punkt für mich, der TH ist zwar besser, aber nicht für den Preissprung.
Ich bin sehr zufrieden mit der gelben Kiste. Finde es aber trotzdem schade, dass kein Tonehammer auf meiner FMC 12 tralla sitzt.
 
TomW
TomW
Duck
Beiträge
6.872
Lösungen
1
Ort
München
Bassix
ß203.524
...Finde es aber trotzdem schade, dass kein Tonehammer auf meiner FMC 12 tralla sitzt.

Damals noch mit meiner 210er FMC und dem Sandberg VM 4 ...

Sandb.jpg
 
Mudskipper
Mudskipper
.
Beiträge
25.254
Lösungen
5
Ort
DE
Bassix
ß397.446
mutzi
mutzi
Member
Beiträge
92
Ort
Dülmen
Bassix
ß2.500
Habe mir den TH500 als Backup gekauft. Super Klang und bei Bedarf stöpsel ich mein Ampeg SCR-DI in den Return des Amps. So habe ich da auch den Ampegsound, den ich so liebe. Leistungsmässig habe ich den Amp noch nie an die Grenze gebracht. Absolute Empfehlung wenn man auf den cremigen Aguilarsound steht.
 
 

Oben Unten