Aluminium Bass

Stainless

Stainless

Groovilium contaminated!
Bassix
ß67.467
Mal 'ne blöde Frage, wenn die so die Alu-Checker sind, können die das Loch nicht wieder zuschweißen und polieren? :gruebel: Gibt's ein Foto vom Loch an der falschen Stelle?
Könnte man machen, wenn das Ding hinterher gepulvert wird. Selbst da muss es gut geschweißt sein.

Mein Vorschlag wäre, neuer Basskorpus, den mit dem falschen Loch kann der Erbauer behalten und für andere Projekte nutzen.

Fehler in der Kommunikation kommen vor. Ich hab auch mal so ein Missverständnis mit Bassculture gehabt. Er hat aber anstandslos den anderen PU (trotz Wenge Gehäuse) behalten und mir den so gemacht wie ich ihn wollte. Daran ging mein Vertrauen zu ihm nicht verloren. Es kommt immer drauf an wie mit Fehlern umgegangen wird.
 
Zuletzt bearbeitet:
drone

drone

Well-Known Member
Bassix
ß69.521
ja, bin auch eher fehlerfreundlich eingestellt, hoffe nur, wir finden eine gute lösung für das problem. muss vielleicht auch einmal drüber schlafen.
 
BassTart

BassTart

verrickt, donnergevögelt und röhrenkrank
Bassix
ß43.270
dit is doch am ende bestimmt irgendwie zu sehen oder? der bass wird nich gepulvert oder eloxiert sondern nur gebürstet und gewachst.
Sicher kann ich dir das nicht beantworten, allerdings dürfte das Bürsten einiges verdecken können. Also Zuschweißen, schleifen, ggf. etwas polieren und dann bürsten. Ich würde zumindest mal fragen, ob das eine Option wäre. Wenn das aus deren Sicht nicht geht - dann eben nicht. Fragen macht kluuch...:-)
 
uncool sam

uncool sam

what we do is secret
ich hab mir das schon alles sehr genau überlegt
Planung ersetzt Zufall durch Irrtum! :opa:
Und ich liebe Fehler!
Aber es ist dein Baby. Wahrscheinlich ein eher minimalistischer Bass, oder?
So 'ne gebürstete Oberfläche macht natürlich einiges her, jeder Versuch, dieses "Loch" zu verschließen, wird später sichtbar sein.
Gibt es eine andere Möglichkeit, kreativ damit umzugehen?

Wie sieht es aus Sicht des Herstellers aus?
Ist das soweit ein Standard-Modell? Dann würde ich auf eine neue Anfertigung bestehen. Wenn der Korpus aber extra für dich hergestellt wurde, hat er natürlich ein Problem.
Kompromisse bei solchen custom maden sind heikel, schließlich wolltest du ja custom und nicht Kompromiss.

Soweit meine Gedanken dazu.
 
drone

drone

Well-Known Member
Bassix
ß69.521
alles custom, recht minimalistisch, inspiriert von einem travis bean tb 2000 bass, 2 single coil pus, wahlschalter und sonst nichts weiter.
tja, ma kieken aber danke für euren support!

Kompromisse bei solchen custom maden sind heikel, schließlich wolltest du ja custom und nicht Kompromiss.
ebenD!
 
Zuletzt bearbeitet:
Prof-A.

Prof-A.

Herr Jemiene Graf Ungeduld van Lodderleder
alles custom, recht minimalistisch, inspiriert von einem travis bean tb 2000 bass, 2 pus wahlschalter und sonst nichts weiter.
...bei "Custom" würde ich keinerlei Kompromisse oder gar "Basteleien" akzeptieren... - wenn falsch (und ausdrücklich und vorher deutlich kommuniziert) gebaut, macht "Neu"... - ...Niemand kauft sich derartige Instrumente, ohne "besondere Ansprüche" zu stellen (und das ist auch richtig so)... - ...m2c...

P.:-):bier:
 
Prof-A.

Prof-A.

Herr Jemiene Graf Ungeduld van Lodderleder
so sieht er jetzt aus (so gut wie fertig). eigentlich sollte der pu switch mittig unter den bridge pu, hach, hach, hach ...
...naja, vielleicht "übe" ich mich lieber mal " in Nachsicht" (und eigentlich empfinde ich den PU - Switch wirklich genau an der richtigen Stelle) - er behindert "das Spielfeld" in keinster Weise, und ist genau richtig da, wo er jetzt ist... - ...aaber: das ist nur meine Meinung...;-)...

Trotzdem und dennoch: Custom bleibt Custom - keine Kompromisse!

P.:-):bier:

P.S. Es sind manchesmal "Kleinigkeiten", die Einen ärgern - ein Anderer übersieht das und nimmt es so hin - der "neue Besitzer" hingegen "starrt förmlich ständig" auf den Fehler - ich kenne das...
 
Bassman135

Bassman135

Well-Known Member
Bassix
ß81.158
Mal 'ne blöde Frage, wenn die so die Alu-Checker sind, können die das Loch nicht wieder zuschweißen und polieren? :gruebel: Gibt's ein Foto vom Loch an der falschen Stelle?
dit is doch am ende bestimmt irgendwie zu sehen oder? der bass wird nich gepulvert oder eloxiert sondern nur gebürstet und gewachst.
Könnte man machen, wenn das Ding hinterher gepulvert wird. Selbst da muss es gut geschweißt sein.

Mein Vorschlag wäre, neuer Basskorpus, den mit dem falschen Loch kann der Erbauer behalten und für andere Projekte nutzen.

Fehler in der Kommunikation kommen vor. Ich hab auch mal so ein Missverständnis mit Bassculture gehabt. Er hat aber anstandslos den anderen PU (trotz Wenge Gehäuse) behalten und mir den so gemacht wie ich ihn wollte. Daran ging mein Vertrauen zu ihm nicht verloren. Es kommt immer drauf an wie mit Fehlern umgegangen wird.
Sicher kann ich dir das nicht beantworten, allerdings dürfte das Bürsten einiges verdecken können. Also Zuschweißen, schleifen, ggf. etwas polieren und dann bürsten. Ich würde zumindest mal fragen, ob das eine Option wäre. Wenn das aus deren Sicht nicht geht - dann eben nicht. Fragen macht kluuch...:-)
Das kriegst Du nicht unsichtbar zu, nie und nimmer!! Und ich bin Schlosser ;-)

Aber ich würds lassen und Preisnachlass aushandeln.
 
drone

drone

Well-Known Member
Bassix
ß69.521
Wie wäre es denn mit einem Treble Poti auf der Stelle wo der Switch ist und der Switch an der richtigen Stelle?
hat er ja vorgeschlagen aber dit will ich nich, konzept bleibt nur ein switch, keine potis, braucht doch kein mensch sowas.

PU - Switch wirklich genau an der richtigen Stelle) - er behindert "das Spielfeld" in keinster Weise, und ist genau richtig da, wo er jetzt ist...
dachte ich mir auch erst aber unter dem pu würde das schon besser aussehen, dachte ich mir dann ...

P.S. Es sind manchesmal "Kleinigkeiten", die Einen ärgern - ein Anderer übersieht das und nimmt es so hin - der "neue Besitzer" hingegen "starrt förmlich ständig" auf den Fehler - ich kenne das...
JA! mamimamau ...

Das kriegst Du nicht unsichtbar zu, nie und nimmer!! Und ich bin Schlosser ;-)

Aber ich würds lassen und Preisnachlass aushandeln.
da denke ich auch drüber nach aber es wurmt mich, argh!
 
Stainless

Stainless

Groovilium contaminated!
Bassix
ß67.467
Das kriegst Du nicht unsichtbar zu, nie und nimmer!! Und ich bin Schlosser ;-)
Aber ich würds lassen und Preisnachlass aushandeln.
Mit einer ordentlichen Schicht Lack schon :D Ich bin Maschinenbauer. Sowas haben wir in der Arbeit schon zugekriegt, da wird dann aber gespachtelt.

hat er ja vorgeschlagen aber dit will ich nich, konzept bleibt nur ein switch, keine potis, braucht doch kein mensch sowas.
War nur eine Idee. Was wäre mit einem Killswitch? Zum Muten nachdem du ja keinen Volume Poti hast?
 
 

Oben Unten