Ampeg 8x10 oder 2xMarkbass 1x15


rawlikefishrob
rawlikefishrob
Japan Vintage Enthusiast
Beiträge
3.975
Ort
Obernkirchen
Bassix
ß328.282
Wieder eine müßige Diskussion.
Ich halte wenig von Messergebnissen und Diagrammen.
Was zählt ist das Ohr.
Und die Kombi der Gerätschaften.
Alles muss passen.
Ja, richtig, auch mein Ohr sagt mir, was beim ampeg Kühlschrank zu messen ist : mampfiger, schwammiger Sound ohne Tiefbass, der zum Dröhnen neigt.
 
deeptone
deeptone
Well-Known Member
Beiträge
896
Bassix
ß30.954
Ja, richtig, auch mein Ohr sagt mir, was beim ampeg Kühlschrank zu messen ist : mampfiger, schwammiger Sound ohne Tiefbass, der zum Dröhnen neigt.
Nein, absolut nicht.
Allerdings ist Fridge nicht gleich Fridge. Es gibt da sehr grosse Unterschiede.

Hier ab Post 2008 habe ich etwas über meine Erfahrungen mit den unterschiedlichen Baujahren und Modellen geschrieben.


Abgesehen davon kann ich nicht nachvollziehen wie du von einem gemessenem Frequenzgang auf einen `mampfigen, schwammigen etc. Sound schliessen kannst?!
Er zeigt lediglich eine Betonung auf, nicht mehr u. nicht weniger.
 
Zuletzt bearbeitet:
crocoolli
crocoolli
Well-Known Member
Beiträge
1.200
Ort
DE
Bassix
ß126.915
Ampeg Svt mit Kühlschrank stehen halt viel auf Konzerten, Festivals mit gestellter Backline rum
Ja, das war der Grund, weshalb ich mir den SVT geholt habe.
2006 gestellte Backline.
SVT + Fridge + Geddy Lee JB = Tritt in die Gonaden.
Unvergesslich.
War aber auch eine Ausnahmesituation.
Vielleicht deshalb?

Ich habe keinen Fridge, aber 2x4x10 TE.
Der Effekt blieb bis jetzt aus, obwohl die Teile auch einen richtig geilen Job machen.
Aber am besten mit dem VA350.

Ich hatte überlegt, meinen Acoustic Altar zu verkaufen.
Eben war ich mit dem 68er Telebass im Proberaum.....nö.

Ganz ehrlich, ich bin auch schon lange dabei und ich bekomme eigentlich aus allem einen brauchbaren Ton.
Stell mir was hin und ich spiele Rock n Roll.
Darum geht es.
Sachen ausprobieren, alles in alles Stecken.
 

Similar threads


Oben Unten