Ampeg Micro-CL Defekt lohnt Reparatur?

KOEPPE

KOEPPE

Well-Known Member
Bassix
ß20.633
Servus Leute!
Habe ein Ampeg Micro-CL Topteil verkauft und versendet.
Leider wurde mir von der Gegenstelle mitgeteilt, daß dieser kaputt sei.
Hatte den Amp vorher noch getestet.
Ein Fuzz-artiger / verzerrter Sound wurde da beschrieben.
Was kann da kaputt sein und - viel wichtiger - rentiert sich da eine Reparatur?
Und wenn ja - gibt es unter euch Leute die das günstig hinkriegen?
 
lazarus_04

lazarus_04

schalltechnik04.de
Viel steckt nicht im Micro-CL. Schaltpläne gibts im Netz. Der konventionelle Aufbau macht die Ersatzteilbeschaffung recht einfach.

Zuallererst würde ich aber den FX-Loop mit einem Patchkabel brücken. Das ist gerade beim Transport während der kalten Jahreszeit ein häufiger auftretender Fehler.
 
KOEPPE

KOEPPE

Well-Known Member
Bassix
ß20.633
Ah sehr interessant.
Danke für die schnelle Antwort!
Was hat das Wetter damit zu tun oder was passiert da?
 
lazarus_04

lazarus_04

schalltechnik04.de
Was hat das Wetter damit zu tun oder was passiert da?
Ausschließlich am Wetter liegt es nicht. Es ist nur ein Auslöser. Der Amp durchläuft wären des Transports mehrere Temperaturwechsel. Jedes mal, wenn der kalte Amp in eine wärmere Umgebung kommt, kann -ohne Schutzmaßnahmen wie luftdichte Verpackung und Silicat-Päckchen - das in der Luft enthaltene Wasser am/im kalten Amp kondensieren. Oft wird beim Empfang der Ware auch nicht gewartet, bis sich das Paket akklimatisiert hat.

Wenn die Schaltkontakte schon leicht angegriffen waren (was oft der Fall ist), ist nach dem Transport plötzlich gar kein und nur nur noch sporadisch Kontakt vorhanden.
 
KOEPPE

KOEPPE

Well-Known Member
Bassix
ß20.633
Ist der Fehler dann nach dem Rumgestöpsel weg oder detektiert man so nur das fehlerhafte Bauteil?
 
mucbass56

mucbass56

nie ohne Röhre
Bassix
ß3.253
Mit der systematischen Herumstöpselei kann man, die entsprechenden Buchsen vorausgesetzt, schon ein bisschen Eingrenzen wo der Wurm drin ist. Vorstufe oder Endstufe
 
KOEPPE

KOEPPE

Well-Known Member
Bassix
ß20.633
...Zuallererst würde ich aber den FX-Loop mit einem Patchkabel brücken. Das ist gerade beim Transport während der kalten Jahreszeit ein häufiger auftretender Fehler.
Das hat wohl nix gebracht - der Käuferkollege schickt den Amp zurück zu mir und dann muss ich mal weiter forschen...
Von euch ElektronikCheckern hat nicht zufällig jemand Lust und Zeit in dieser Krise ein wenig Zeitvertreib geschickt zu bekommen 🤣?
 
KOEPPE

KOEPPE

Well-Known Member
Bassix
ß20.633
Gerade mit @mucbass56 telefoniert und rumgestöpselt...
Am SpeakerOut: Fuzzartige Verzerrung
Am Kopfhörer-Ausgang das Gleiche
Am Effekt-Send: Cleanes Signal
Am Line-Out: Cleanes Signal, da parallel zum Effekt-Send
 
MischaMischer

MischaMischer

"Alles wird repariert...koste es was es wolle"
Bassix
ß3.885
Hi @KOEPPE :
Kopfhörer und Lautsprecher sitzen am Ausgang des Endverstärkers
Der Rest am Eingang.
Siehe Schaltbild.
Ergo: Endverstärker kaputt.
Was genau ist so leicht nicht zu sagen. Ist reparierbar. lohnt finanziell wahrscheinlich nicht.....Kommt auf Deinen Verkaufspreis an. Alleine die Hin- und Herschickerei, zwei Stunden Arbeit mit Demontage + Montage (auch in Corona ist nix für ganz umme ;-) , und ein paar Euro für Ersatzteile (ca. 10 EUR + Versand).
 
MischaMischer

MischaMischer

"Alles wird repariert...koste es was es wolle"
Bassix
ß3.885
Ja sorry.... bist ja auch am Ende der Republik ;-)
Ein bischen schade um jedes Teil, das so endet.... wieviel wolltest Du denn für das funktionierende Teil?
 
 

Oben Unten