Anfängeramp....sehr günstig

Notorius

Member
Bassix
ß2.475
Liebe Tieftöner,

der Sohn von Freunden (14J) möchte Bass in einer Band mit Freunden spielen (Drums, Git, evtl.Tasten, Gesang) und sucht eine möglichst preiswerte Ausrüstung. Bisher dachte ich an Johnson- oder Collins-Bässe und an den Behringer Ultrabass 1200. Hat jemand einen anderen ähnlich preiswerten Tipp?? Danke!!

Bässte Grüße

Notorius
 

Notorius

Member
Bassix
ß2.475
Moin Pascal,

wir wohnen in Dortmund (NRW)

Bässte Grüße

Notorius





also ich kann die combo nur empfehlen...

wobei, notorius, wo wohnst du denn, bzw. die freunde mit dem sohn, wollt meinen 600 jetzt eh verticken da ich mein vorläifiges traum stack zusammen hab [8D]

ist sehr gut erhalten, wurd nie bis zum endstufen-"husten" ausgefahren (unnötig, dank der mitten) und hat sogar noch rest-garantie.
hat zwar ne kleine optische macke (ein bisschen was von dem überzug is ab) aber ansonsten tip top.

bei interesse einfach hier antworten oder pm.

gruß

Rascal




[/quote]
 

Notorius

Member
Bassix
ß2.475
Hallo Rascal,

ich denke, dass es kein großes Problem ist, einen Combo zu finden, mit dem der Junge zufrieden ist. Das Problem ist, etwas zu finden, was den Eltern preiswert genug ist. Am liebsten also 2. Hand, wie neu und fast geschenkt.......

Gruß Notorius



wie wärs, wenn er verschiedene amps beim musik center jellinghaus oder woanders in dortmund anspielt und dann erst entscheidet ob die combo was für ihn ist...?!

gruß

Rascal


 

Notorius

Member
Bassix
ß2.475
Danke für alle Antworten 8D)

der Stand der Dinge ist, dass der Junge zunächst einen Bass von mir ausleiht, um zu testen, ob ihm das Instrument liegt. Wenn ja, dann wird evtl. ein neuer Bass in der "bis 200 Euro"-Klasse gekauft, auch wenn dies nicht DER Renner ist. Als Amp ein Combo aus dem Gebraucht- sektor, ab 100 Watt, Marke egal. Auch hier für ca 200 Euro Maximum

Bässte Grüße

Notorius
 

Knackkraan

New Member
Bassix
ß240
Hi Basser,

hatte den 600'er Behringer und habe immer noch den Ultrabass 1200.
Finde den Ultrabass für das Geld ok. Geht ziemlich laut und hat keine Probleme sich bei Proben auch Gehör zu verschaffen. Hätte als
14-jähriger von so einem Teil geträumt.
Übrigens, viel Sound und Ausstattung für relativ wenig Geld.

Adios Leute
Knack
 

Lukbass

New Member
Bassix
ß240
Ich würde versuchen ne gebrauchte Warwick Sweet 15 oder ne gebrauchte Peavy TNT zu bekommen, die sind absolut bandtauglich, preiswert und haben einen hohen Nutzwert, das heisst, sie sind über lange Zeit zu gebrauchen müssen nicht so schnell ersetzt werden und sind daher sehr günstig.
 
Oben