Anständige 1x12" Boxen?

Sick

Member
Bassix
ß3.393
Hallo liebe Bassicer,

leider bin ich nicht sonderlich bewandert was Boxen angeht und da ich grade auf der Suche nach der passenden 1x12" bin dachte ich mir, dass einige von euch sicher mehr Ahnung haben als ich. Zumindest was Boxen angeht :D.

Ich weiß absolut nicht welche Hersteller überhaupt passable Boxen bauen und wie sich diese in ihrer Klang-Charakteristik von einander unterscheiden. Auch den unterschied zwischen Neo- und Eminecespeakern kenne ich nicht sonderlich gut. Das Neos generell etwas leichter sind habe aber sogar ich gemerkt 8D.

Kurz vorweg -
Ich will mir zwei 1x12"er zulegen. Eine für den Proberaum und eine für das Wohnzimmer. Bei Gigs möchte ich beide zusammen an 4 Ohm fahren. Das ganze wird in jedem Fall durch einen Gallien Krueger MB Fusion befeuert.

Klanglich stehe ich ehr auf klassischen Rock Sound und nicht sonderlich auf modernen HiFi. Schrille Höhen mag ich gar nicht.

Preislich habe ich ein Limit von 450€ pro Box.

Bei Musik Produktiv habe ich bereits eine EBS Classic und eine TC Electronic RS probiert. Die EBS fand ich ok, die TC war nicht mein Ding. Viel mehr war in meinem Preissegment leider nicht zum testen verfügbar.

Als gute Alternative wurde mir vom Verkäufer die Fender Rumble 112 V3 empfolen, die aber leider nicht vorrätig war. In den Ami Foren habe ich viel gutes über die Box gelesen. Vielleicht kennt einer euch die ja schon?

Ansonsten bin ich für jeden Tipp echt dankbar!
Ich bin gespannt was ihr dazu sagt :bier:
 

schubi

tiefer ist geiler
Bassix
ß74.283
Auf den ersten Blick bin ich aber echt interessiert wie die Boxen von denen sind.
Schau mal hier:
http://fmc-audio.jimdo.com/typenliste-preise/1-x-12-boxen/

Ich persönlich würde dir dann zu zwei 1126 Classic raten ... die 6er für etwas mehr Höhen und Hochmitten. Vorausgesetzt, du hast Zeit. Ein Mitarbeiter von FMC ist längerfristig krank und der Laden ist ein zwei-Mann Betrieb. Und der Mastermind ist im (verdienten) Urlaub und erst Ende August wieder zurück.
Was ich sagen will: Wenn du Zeit hast, warte ab und bestelle, das dauert aber (dafür haste dann genau die Box, die du haben willst ... incl. sehr guter Beratung). Wenn du weniger Zeit hast: Check den Flohmarkt.

Ach ja: Bei Ein-Speaker Boxen spielt der Gewichtsunterschied eine eher geringere Rolle ... meine 18er hab ich auch nur als Neo, weil Hans (Struck, Mr. FMC) meinte, der Ferrit 18er wär nich so punchy und würd mir nicht so liegen wie der Neo ;-)

Zu den EBS: Ja, die sind für den Preis wirklich gut, aber nix für BEAD(G) Basser und hohe Lautstärken.
 

TomW

Rubber Soul
Bassix
ß88.384
Erstmal: Gute Idee mit den zwei 12er Boxen! ... Flexibel im Handling, durchsetzungsfähig im Bandkontext :bier:...

Die EBS-Classic-Boxen hatte ich auch mal (an einem Reidmar) - und war wenig begeistert ... sie klangen m.E. harsch oder blechern ... der Output liegt zudem nur bei rund 90 Prozent ... ich würde jetzt nicht so weit gehen, um Dir davon abzuraten (so schlecht waren sie auch nicht) ... aber wenn Du hier im Forum nach Boxen fragst, wird Dir jeder Zweite oder Dritte FMC empfehlen ... einmal darfst Du raten, welche zwei 112er* ich spiele? ;-)

Es gibt hier im Verstärker-Thread ein FMC-Netzwerk ... da kannst Du schauen, ob jemand in Deiner Nähe wohnt, der diese Boxen spielt und ihm mal einen Besuch abstatten ...


* FMC 1126 Neo + FMC 112 Neo
 

Tomtom

dumdidum
Guter Test. Ich kann nur sagen, dass ich mit meiner Kombination Glockenklang Space Art und Space Deluxe alles abdecken kann, was im Moment so anliegt.
Die Space Art ist m.E. State of the Art. Der HT macht einfach süchtig.
Ich kann nur empfehlen, die Boxen vorab anzutesten.
 

schubi

tiefer ist geiler
Bassix
ß74.283
Die Glockenklang sind zweifelsohne absolute Top-Boxen ... aber außerhalb des Budges vom TE ;-)
wenn du welche ergattern kannst: ältere gebrauchte 112 neo von carvin.
schon so mancher andere basser wollten mir meine abschwatzen. ;-)
Ach ... echt? :D

Noch was: Die foren-interne Suche kann keine Drei-Buchstaben-Wörter (soweit ich weiß) ... aber Tante G.oogle kanns ;-)
 

Sick

Member
Bassix
ß3.393
Äh, ist der Kollege damit nicht ein bisschen "untermotorisiert"? ... Konkret geben die FMC-Classics 200 Watt, sein Amp hat aber nach meinen Recherchen 500 Watt :-/
Das ist korrekt. Mein Amp hat 500 Watt. Bei den FMC´s könnte ich aber auf die Pro Serie ausweichen:
"FMC 112 Pro / 1126 Pro / 1123 Pro: Wie die CL auch mit Eminence Bestückung nur mit höherer Belastbarkeit. Ansonsten wie oben in den CL Varianten beschrieben."

Im Betrieb an 8 Ohm bringt der Amp zwar noch 350 Watt, aber wenn ich ihn nicht am Limit fahre sollte das an einer 300 Watt fähigen Box doch gehen oder? Im 4 Ohm Betrieb an beiden Boxen würden die 500 Watt doch auf beide Boxen gesplittet oder sehe ich das falsch?

Anbei auch schon mal vielen Dank für die tollen Vorschläge!
 
Oben Unten