Audioverkabelung für kleines Audio Studio

Darkstar

New Member
Bassix
ß240
Guten Tag an alle Bassics
Bin neu hier im Board und hätte Fragen betr. Audioverkabelungen (hoffe ich bin im richtigen Forum). Ich arbeite momentan auf einem "älteren" PC, ein neuer schneller Rechner ist bestellt.
Ich möchte ein kleineres Audio Studio einrichten und arbeite momentan mit folgender Hard und Software:

Hardware:
Mischpult Behringer Eurorack MX-806 (8 Kanäle)
SB Live Value (als Midischnittstelle und Soundfont Sampler)
Egosys Waveterminal 2496 Audiokarte (als ASIO Gerät)
Roland Sound Canvas SC-50 (via Midi von SB Live für GS Sounds)
Hi-Fi Anlage Technics Verstärker/Tuner/Tape-Deck/Lautsprecher (als Abhöre)
Kopfhörer Technics

Software:
Cubase VST 5.1R1
Reason 2.5
Rebirth 2.0.1
Fruity Loops

In den neuen PC möchte ich dann den Onboard Sound durch eine Audiokarte ersetzen.
Es wird eine Karte sein in der Ausführung wie z.B. M-Audio Audiophile 2496 oder E-Mu 0404 (d.h. 2x Analog in/out, 1x Digital in/out, 1x Midi in/out).

Ich arbeite hauptsächlich "softwaremässig" d.h. in Cubase mit div. VST Instrumenten und Effekten, mit Propellerheads Reason und mit Rebirth. Ich möchte aber auch über das Mischpult Gesang und ev. Bass und Gitarre in Cubase aufnehmen.

Bitte um Vorschläge bzw. Anleitungen wie ich diese Setup am besten verkabeln muss, damit ich alles in die Audiokarte aufnehmen und abhören kann. Wäre sehr nett wenn ihr "Profis" mir Tips geben könntet.

Gruss
Darkstar
 

Darkstar

New Member
Bassix
ß240
Das kleine Behringer MX-802 Pult:
4 Mono Eingangskanäle 1-4 (mit Mic Vorverstärker)
2 Stereo Eingangskanäle 5/6-7/8
2 Stereo Aux Returns
2 Aux Sends
1 2-Track in/out (Tape in/out)
1 Main out L/R
1 CTRL R out L/R
1 Phones

Ich habe mir für mein neues Audio Setup folgene Verkabelung gedacht.

Midi:
Masterkeyboard Midi out ---> Audiokarte Midi in
Audiokarte Midi out ---> Soundmodul Midi in

Audio:
Audiokarte Analog out L/R ---> Mixer Stereo Eingangskanal 5/6
Soundmodul Analog out L/R ---> Mixer Stereo Eingangskanal 7/8
Mixer Main out L/R ---> Audiokarte Analog in L/R
Mixer CTRL R out L/R ---> Hifi Amp Aux in L/R
Hifi Amp Tape 2 out L/R ---> Mixer 2-Track in L/R (Tape in) ***
Mixer 2-Track out L/R (Tape out) ---> Hifi Amp Tape 2 in L/R ***

*** stelle mir Aufnahmen von Hifi Anlage (Plattenspieler/Tuner/Amp/
Tapedeck) vor und zurück in Hifi Tapedeck für ev. Aufnahmen.

Bitte um Bestätigung/Korrektur oder sonstige hilfreiche Kommentare
zu dieser Verkabelung.

Gruss
Darkstar
 

Takamba

Member
Bassix
ß252
Hi Darkstar

Ich finde dein Setup ganz ok! So bist du sehr flexibel!

Bleiben deine Mono-Channels (1-4) frei? Wenn ja, wuerde ich diese z. B. mit dem Tape Return verwenden, denn so hast du noch die EQ`s zur Verfuegung!


 

Darkstar

New Member
Bassix
ß240
Hallo Takamba

Momentan Kanal 1-4 noch frei. An Kanal 1 kommt aber ganz sicher noch ein Mic für Gesang. Ev. Kanal 2+3 live eingespielte Instrumente (Bass/Gitarre).

Bin mir einfach mit den Audiosignalen von und zurück zur Audiokarte nicht ganz im Klaren. Also von Audiokarte Analog out L/R --> Mixer Eingang Kanal 5/6 und von Mixer Main out L/R --> Audiokarte Analog in L/R. Nehme ich mit dieser Verbindung nicht irgendwie eine "Schleife" auf ???

Danke für weitere Anregungen/Tips

Gruss
Darkstar
 

Takamba

Member
Bassix
ß252
Vorsicht ist vorallem dann geboten, wenn du mit Mic`s etwas aufnehmen willst! So generierst du schnell ein Feedback!

Wenn du waehrend dem Aufnehmen, den Master-Out im Cubase mutest, sollte eigentlich nichts schief gehen! Das Signal kannst du ja immernoch mit dem Kopfhoerer kontrollieren!

Habe gesehen, dass du auch in der Schweiz lebst! Woher kommst du?
 

Darkstar

New Member
Bassix
ß240
Zitat:Original erstellt von: Takamba

Vorsicht ist vorallem dann geboten, wenn du mit Mic`s etwas aufnehmen willst! So generierst du schnell ein Feedback!

Wenn du waehrend dem Aufnehmen, den Master-Out im Cubase mutest, sollte eigentlich nichts schief gehen! Das Signal kannst du ja immernoch mit dem Kopfhoerer kontrollieren!

Habe gesehen, dass du auch in der Schweiz lebst! Woher kommst du?
ok, besten Dank Takamba für die Infos. Werde das Setup "basteln" sobald ich im Besitze meines neuen PC's bin (hoffe noch diese Woche).
Ich lebe in Lyss und arbeite in Biel (weiteres in meinem Profil) :-)


Zitat:Original erstellt von: JuppSaar

Hi, würde vom hörensagen erstmal sagen, dass da eine Schleife vorprogrammiert ist.

Du darst das Signal von der Soundkarte nicht zurück auf den Eingang legen, weil du beim Behringer 802 die Signale der einzelnen Kanäle nicht auf Subgruppen splitten kannst. Ich hab mit einer ähnlichen Konfiguration gearbeitet (mit dem ähnlichen Mixer MX1202)und das von der Soundkarte zurückgeführte Signal als Misch-Kontrollsumme auf den Audio-In(Tape-In und dieses via Switch auf die Monitor-Summe gelegt, so dass ich das Kontroll-Signal aus dem Bereich raus hatte, der zum Aufnahmemedium geführt hat. So müsste es bei Dir auch gehen.

Gruss und frohes Fest an alle !
Besten Dank auch dir JuppSaar für die Infos. Also dann:
Audiokarte out --> Mixer Tape in (und switch to Monitor out)
Hifi Amp Tape 2 out --> Mixer Kanal 5/6 in
Mixer Tape out --> Hifi Amp Tape 2 in

Wünsche auch dir frohe Weihnachten :-)


Ansonsten Setup wie im vorherigen Post beschrieben ?

Weitere Meinungen/Kommentare erwünscht !

Gruss
Darkstar
 
Oben