Bassball Nano vs. Bassball alt - Electro Harmonix (EHX)


Mad Jazz Morales
Mad Jazz Morales
Scheich vom Deich - Prinz vom großen Plöner See
Beiträge
5.775
Ort
DE
Bassix
ß71.175
Kuckuck Beuss änd Görls,
mein erstes Effektgerät war vor fast 30 Jahren der EHX Bassball in groß und klobig.
Unterscheidet sich das Nano-Mäuschen von dem Kanten? Also Soundlich?!
Ich glaube, für mein Böse-Board brauch ich sowas...
 
Mad Jazz Morales
Mad Jazz Morales
Scheich vom Deich - Prinz vom großen Plöner See
Beiträge
5.775
Ort
DE
Bassix
ß71.175
Keiner nutzt und nutzte?
Hmmm
Naja, bei Talkbass scheinen die Leute sich einig zu sein, dass beide gleich (shice) klingen...
Dann ist das vielleicht was für mich :D
 
bassocksky
bassocksky
Genderignorant
Beiträge
2.156
Ort
DE
Bassix
ß54.575
Ich hatte nur den nano - aber der wird ganz schnell nervig. Als witziger Effekt ok, aber bitte nicht zweimal hintereinander.
Vom Originalklang des Basses bleibt da sowieso nix über bei dem Quäkedingens. Für mich zu extrem. Viel lieber eine der QTron-Varianten, die lassen vom Fundament noch was über ....
 
bassocksky
bassocksky
Genderignorant
Beiträge
2.156
Ort
DE
Bassix
ß54.575
Den Micro-Qtron habe ich seit ewigen Zeiten und den gebe ich auch nicht mehr her.
Ich habe auch noch den älteren (grösseren) Qtron mit mehr Regelmöglichkeiten aber kein anderes Pedal das ich kenne hat soviel Dreck im Ton wie das MicroQtron.
 
MischaMischer
MischaMischer
"Alles wird repariert...koste es was es wolle"
Beiträge
384
Ort
Würzburg
Bassix
ß17.938
Keiner nutzt und nutzte?
Hmmm
Naja, bei Talkbass scheinen die Leute sich einig zu sein, dass beide gleich (shice) klingen...
Dann ist das vielleicht was für mich :D

Beide sind schaltungstechnisch identisch, und das Gehäuse ist weniger für den Klang verantwortlich. Nach genauem Probieren des Bassballs nano habe ich ihn wieder verkauft und habe bessere Ideen. Ich baue gerade einen Double Envelopper selber auf mit ein paar netten Funktionen (z.B. Env 1 und Env 2 gegenläufig). Kommt in ein altes ADR21 Gehäuse. Dauert aber noch a bisserl
 
Mad Jazz Morales
Mad Jazz Morales
Scheich vom Deich - Prinz vom großen Plöner See
Beiträge
5.775
Ort
DE
Bassix
ß71.175
Ich mach was neues auf - sonst findet das ja keiner...
 
P
Pamparius
New Member
Beiträge
9
Bassix
ß175
Auch bei mir war ein NYC Bassballs mein erstes Effektgerät, bestellt ohne eine Ahnung zu haben, was es macht, nur wegen dem Namen.

Ausgepackt, angesteckt und mich gefragt was das sein soll.

Zwei, drei Tage hab ich mit dem Ding herum probiert und kam es wieder in die Schachtel und ab in den Schrank.

Etwa 5 Jahre später hatte ich mir einen Röhrenverstärker gekauft und das Bassballs wieder ausgegraben. Es klang zwar besser (sollte es auch über nen Mesa auf einem Kühlschrank statt ner kleinen Marshall Transe) aber immer noch völlig unbrauchbar.

Das änderte sich schlagartig als mir ein Vt bass ins Haus kam und ich mal probierte wie sich die beiden gemeinsam anhören...

Das Vt Bass habe ich zwar noch, aber derzeit befeuern ein neues grünes Russen Muff und ein 3leaf Doom2 das Bassballs. Octaver davor und ein Phaser danach und ich schwebe in anderen Sphären.

Mittlerweile hab ich seit Jahren auch die Nano Version und wenn Geld keine Rolle spielen würde hätte ich auch die Grüne und Schwarze Russen Version und ein Vintage Teil aus den 70ern.

Zum Op:

Das Große klaut Tiefbässe, das Nano nicht, zumindest bei meinen beiden !
 

Oben Unten