Bassic-Treff Fender Mustang??

Bassralf

Well-Known Member
Bassix
ß70.055
Guten Tag zusammen!

Da ich die schöne Erfahrung gemacht habe, dass Bassic-Treffen wunderbar sind, schlage ich hiermit ein Treffen der Fender Mustang-Freunde vor.
Es gibt hier ja so einige Kollegen, die einen/mehrere Mustangs haben - da sollte sich doch was machen lassen.

Ich könnte die Orga übernehmen - dann würde das Treffen im Raum Eifel/Köln/Bonn stattfinden.
Postet einfach mal hier rein, was Ihr dazu denkt - dann sehen wir weiter.

Im Rechenthread wurden ja schon die Kollegen markiert, die sich zum Mustang bekannt haben:
@Bassralf, @bassscherbe, @bassthelord, @Daddylocal5, @DavidNesselhauf, @EisCat, @el BASStard, @ElectricMorus, @energy, @goldbass, @günter5, @Hubidu, @iMilanek @matteagle, @Moulin, @panl, @Primus791, @souladdicted, @TomW, @VinceP

Ich ergänze mal @anbra und den Bassneuzugang @holgman
 

bassscherbe

Active Member
Bassix
ß5.666
Schöne Idee, ich musste aber leider den Mustang aus Mangel an Zeit und Geld wieder gehenlassen. Naja, hier gilt vielleicht das alte Sprichwort: kommt Zeit, kommt Mustang.
 

Bassralf

Well-Known Member
Bassix
ß70.055
Danke für die bisherigen Rückmeldungen!

Zunächst einmal zum Ort. Ich kann natürlich meinen Organisationsradius nicht beliebig ausdehnen - daher bin ich an meine Heimatregion gebunden.
Wenn jedoch jemand anderes die Orga machen möchte, dann wäre der Ort natürlich noch zu verändern.

Termin: Ich schlage mal den September/Oktober vor.

Wenn es andere Vorstellungen gibt, dann diese bitte äüßern. Ich kann nur berichten, dass Bassic-Treffen irrsinnig Spaß machen und ein enormer Infoaustausch stattfindet. Aber das passiert nur, wenn mitgemacht wird. Zeit, Fahrtstrecke, Kosten - es Bereitsschaft bestehen, dafür etwas zu investieren.

Ich finde alleine schon die Frage spannend, ob die JMJ's wirklich alle indentisch sind und wie sich unterschiedliche Saiten auswirken.
 

Bassman135

Well-Known Member
Bassix
ß75.793
Natürlich, ich sach mal so: Solange noch erkennbar Mustang drin ist bzw Musicmaster- klar!
Mein Musicmaster ist ein 78er, gekauft von @matteagle gepimpt mit einer Hipshotbrücke, Flats und einem Curtis Novak SCPB PU mit verringertem Polepiece-Abstand.

Mein PJ Mustang läuft auf D Standard, hat eine Kickassbrücke und die vier tiefen Saiten von einem 5er Flats Satz. Demnächst kommen Rounds drauf, andere PUs und VVTT mit Stacked Potis wie bei dem einen Jazz Bass statt dem komischen Hebel.

Ist das noch genehm? :prost:
 
 

Oben Unten