Battle gefällig?!

chrisbass_1999

chrisbass_1999

Active Member
Bassix
ß9.835
Ich habe da so eine Idee:
Seit unendlicher Zeit greife ich immer mal wieder zu "Standing in the Shadows of Motown" - und wie ich erfahren durfte, ist James hier auf Bassic eigentlich der Größte. Und da ich gerade in letzter Zeit von den Forumbeiträgen bzw. -inhalten nicht mehr soooooo angetan war, habe ich mir überlegt, dass es doch ganz cool wäre, wenn wir eine Art Wettstreit anfangen, wer von uns am groovigsten die eine oder andere Motown-Linie darbieten kann. Ich glaube, wir "Erwachsenen" hätten unseren Spaß dran und könnten uns anschließend besser einschätzen bzgl. Niveau usw., und die "Kids" kommen vielleicht auf den Geschmack?
Das Ganze müsste natürlich nach festen Regeln laufen, z.B. nur Click-Track auf 2 und 4 (wenn 4/4, sonst wird's albern), keine FX auf'm Bass, keine (hörbaren) Edits, und Note-für-Note aus dem Lehrbuch. Da der Upload-Space hier arg begrenzt ist, sollte natürlich jeder Teilnehmer die Möglichkeit haben, seine Lines woanders hochzuladen.

Ich würde mich freuen, von Euch ein paar konstruktive Vorschläge oder Kritiken zum Thema zu hören - vielleicht wird ja was draus! Greets, chrisbass_1999
 
bauschi

bauschi

Well-Known Member
Bassix
ß5.821
einen ähnlichen "wettstreit" hatte wir schon mal....da haben auch einige mitgemacht.
ob´s was bringt? keine ahnung.....damals hatten die teilnehmer ihre files an das werte member cosmo geschickt.

bauschi
 
chrisbass_1999

chrisbass_1999

Active Member
Bassix
ß9.835
Zitat:Original erstellt von: bauschi

einen ähnlichen "wettstreit" hatte wir schon mal....da haben auch einige mitgemacht.
ob´s was bringt? keine ahnung.....damals hatten die teilnehmer ihre files an das werte member cosmo geschickt.

bauschi
Was es konkret bringt, weiß ich natürlich auch nicht - vielleicht einfach neuen Input hinsichtlich Sound und Phrasierung etc. Denke halt nur, dass es etwas fordernder für die Member ist, als die üblichen Forum-Posts.
 
allerbest

allerbest

Tut nichts zur Sache!
Ich wäre auch sehr dafür, mal was anderes als die ewigen Fender-Diskussionen hier zu starten. Gute Idee. Ich wäre dabei!!!
 
Soulfinger

Soulfinger

Radiohead
Bassix
ß6.616
Zitat:Original erstellt von: chrisbass_1999

Denke halt nur, dass es etwas fordernder für die Member ist, als die üblichen Forum-Posts.
He! Wenn wir üben wollen täten, würden wir unsere Zeit nicht hier im Forum verplempern. [:D]
 
bauschi

bauschi

Well-Known Member
Bassix
ß5.821
Zitat:Was es konkret bringt, weiß ich natürlich auch nicht - vielleicht einfach neuen Input hinsichtlich Sound und Phrasierung etc.
das bestimmt....könnte sehr interessant werden.

Zitat:Ich wäre auch sehr dafür, mal was anderes als die ewigen Fender-Diskussionen hier zu starten.
wobei gesagt werden muss, dass sich hieraus mit sicherheit excellente gelegenheiten bieten werden, eine erquickende und vor allem praxisnahe fender-diskussion ins leben zu rufen....falls die battle zustandekommen wird....wie z.b.:

"das file von member XY hätte wohl mit einem original fender authentischer, souliger und einfach besser geklungen"

bauschi[:D]
 
Zuletzt bearbeitet:
Metalfist

Metalfist

schnell und böse
Zitat:Original erstellt von: chrisbass_1999


Seit unendlicher Zeit greife ich immer mal wieder zu "Standing in the Shadows of Motown" - und wie ich erfahren durfte, ist James hier auf Bassic eigentlich der Größte.
...
echt?
ich habe vermutet, dass jamerson nur bei den fender-fanboys vorne liegt...
[;-)]

mein personal hero ist definitiv jemand anders.


der kontest ist aber eine gute idee.
 
Zuletzt bearbeitet:
chefschlepper

chefschlepper

Active Member
Bassix
ß311
Zitat:Original erstellt von: badmatafaka

Zitat:Original erstellt von: chrisbass_1999


Seit unendlicher Zeit greife ich immer mal wieder zu "Standing in the Shadows of Motown" - und wie ich erfahren durfte, ist James hier auf Bassic eigentlich der Größte.
...
echt?
ich habe vermutet, dass jamerson nur bei den fender-fanboys vorne liegt...
[;-)]

mein personal hero ist definitiv jemand anders.


der kontest ist aber eine gute idee.
jamerson hat sicherlich sehr schöne linien gespielt - es gibt aber auch noch ne ganze menge andere gute basser!^^ [;-)]

meine personal-hero liste ist ziemlich lang und ist nicht auf bassisten beschränkt.
 
allerbest

allerbest

Tut nichts zur Sache!
Zitat:Original erstellt von: bauschi

...
wobei gesagt werden muss, dass sich hieraus mit sicherheit excellente gelegenheiten bieten werden, eine erquickende und vor allem praxisnahe fender-diskussion ins leben zu rufen....falls die battle zustandekommen wird....wie z.b.:

"das file von member XY hätte wohl mit einem original fender authentischer, souliger und einfach besser geklungen"

bauschi[:D]
Daran habe ich auch keine Sekund gezweifelt, mein bässter![;-)]
 
Hobelhai

Hobelhai

Active Member
Bassix
ß252
Zack, bin schon dabei und mach mich mal als Erster zum Affen. Im Profil gibts ein kleines Soundfile, welches ich nicht extra eingespielt habe, sondern bei mir noch auf der Platte rumgammelte. Ich bitte um Nachsicht beim anhören, die Lines von Mr. Jamerson sind doch z.T. ein wenig heftig. [:II] Es sind aber auch nur 16 Takte.
Aufgenommen habe ich mal nicht, indem ich direkt ins Interface bin, sondern habe ganz klassisch meinen Amp mikrofoniert (Green Audio Flash 12´´-Combo mit russischem Bändchenmikro).
Wer jetzt noch errät, um welches Stück es sich handelt, gewinnt eine Baggerfahrt durch die herbstliche Eifel.
Ach ja - mit einem originalen F-Bass hätte das wahrscheinlich viel mehr gegroovt etc. pp..... [...]
 
bauschi

bauschi

Well-Known Member
Bassix
ß5.821
Zitat:echt?
ich habe vermutet, dass jamerson nur bei den fender-fanboys vorne liegt...
nein..auch bei denen, die den bass auch als reines groove instrument zu schätzen wissen und mal was anderes wollen als das, was man sonst so vorgesetzt bekommt.
.....so ganz bassmodell-unabhängig.......


Zitat:mein personal hero ist definitiv jemand anders.
na wer denn?

Zitat:jamerson hat sicherlich sehr schöne linien gespielt - es gibt aber auch noch ne ganze menge andere gute basser!^^
er hat nicht nur schöne linien gespielt...er hat sie auch erfunden bzw. die tür aufgemacht, durch die die anderen hindurchgingen/-gehen.
dass einige davon sehr gut geworden sind....das liegt in der natur der sache.

Zitat:Zack, bin schon dabei und mach mich mal als Erster zum Affen.
kann ich leider erst heute abend anhören.

bauschi
 
Zuletzt bearbeitet:
Hobelhai

Hobelhai

Active Member
Bassix
ß252
Zitat:Original erstellt von: Black Jack
schei**e, für sowas müsst ich richtig üben... [**/]
Und ich erst! Holpert ja immer noch! Und ist auch etwas langsamer als das Original, sonst säße ich jetzt beim Fingerorthopäden.
Aber der Yamaha ist ein klasse Einsteigerbass, und da ich dieses Stadium im jetzigen Leben kaum noch verlassen werde, sind Gedanken an ein anderes Instrument erst einmal überflüssig.
 
chrisbass_1999

chrisbass_1999

Active Member
Bassix
ß9.835
Vielen Dank erst einmal für die Posts. Das klingt ja so, als ob der eine oder andere mitmachen wöllte - und natürlich kann man das Ganze auf andere Bassisten ausweiten. Ich dachte nur, dass James' Linien letztlich mehr Leute ansprechen als z.B. Metal-Bassisten (das soll natürlich kein Statement zur Qualität der Linien im Metal sein!!!).

Was haltet Ihr von dem Vorschlag eine Liste mit den potentiellen Songs zu erstellen, ggf. Noten und die Songs selbst auf einem Server bereitzustellen und eine Bewertungstabelle o.ä. zu kreieren (Gesamtbewertung, Timing, Phrasierung, Sound, ...)? Bin jetzt nicht so gut im Programmieren, dass ich auf die Schnelle ein interaktives Ding auf die Beine stellen könnte, also müsste es wahrscheinlich so laufen, dass die Bewertungen hier über's Forum gepostet und daraufhin in die Tabelle übertragen werden. Andere Vorschläge?
 
Dr_Pug

Dr_Pug

New Member
Bassix
ß530
Ja ich mach auch mal was. Unter der Prämisse, daß ein dezenter Distortion keine FX-Minuspunkte gibt, da es ein Grundsound ist (ich würde einfach über meinen eh distorsierenden (da kaputt) Crate Übungsamp in den PC gehen). Jmerson-Lines, richtig? sind doch immer bloß drei Töne oder so, sollte sich machen lassen.
 
chrisbass_1999

chrisbass_1999

Active Member
Bassix
ß9.835
Zitat:Original erstellt von: Dr_Pug

Ja ich mach auch mal was. Unter der Prämisse, daß ein dezenter Distortion keine FX-Minuspunkte gibt, da es ein Grundsound ist (ich würde einfach über meinen eh distorsierenden (da kaputt) Crate Übungsamp in den PC gehen). Jmerson-Lines, richtig? sind doch immer bloß drei Töne oder so, sollte sich machen lassen.
[:D]
 
chrisbass_1999

chrisbass_1999

Active Member
Bassix
ß9.835
Zitat:Original erstellt von: bauschi



wobei gesagt werden muss, dass sich hieraus mit sicherheit excellente gelegenheiten bieten werden, eine erquickende und vor allem praxisnahe fender-diskussion ins leben zu rufen....falls die battle zustandekommen wird....wie z.b.:

"das file von member XY hätte wohl mit einem original fender authentischer, souliger und einfach besser geklungen"

bauschi[:D]
Kann passieren. Aber vielleicht gibt es ja auch Überraschungen - z.B. habe ich neulich "What's going on" auf dem Gig mit meinem Höfner Beatles-Bass gespielt, und zumindest ich finde, dass diese Konstellation durchaus bühnentauglich ist.
 
bauschi

bauschi

Well-Known Member
Bassix
ß5.821
Zitat:Etwas Ehrlichkeit und Sportsgeist gehört schon dazu...
Ich kann so'ne Linie durchaus perfekt schneiden, auch wenn ich keine 4 Töne sauber hintereinander bekomme...
simple youtube clips mit der digi knipse z.b. finde ich geeigneter...weniger "schmu" und das auge kann mithören...und es ist einfach spassiger.

bauschi
 
chrisbass_1999

chrisbass_1999

Active Member
Bassix
ß9.835
Zitat:Original erstellt von: bauschi

Zitat:Etwas Ehrlichkeit und Sportsgeist gehört schon dazu...
Ich kann so'ne Linie durchaus perfekt schneiden, auch wenn ich keine 4 Töne sauber hintereinander bekomme...
simple youtube clips mit der digi knipse z.b. finde ich geeigneter...weniger "schmu" und das auge kann mithören...und es ist einfach spassiger.

bauschi
Das geht natürlich auch. Daumen hoch bedeutet dann soviel wie ... Daumen hoch?
 
 

Oben Unten