Battle Scars - der Thread für Relic, Road Worn und andere Kampfspuren

BassMann

BassMann

Funbasser
Bassix
ß27.279
Der Witz ist, das der Bass mit einem gelben PG aussehen würde wie ein Spiegelei. Schade, dass du das nicht lustig findest.
Was soll ich lustig finden? Das Bild meines Bassses zu nehmen, um es zu verunglimpfen bzw sich drüber lustig zu machen? Ich finde es respektlos. Es verhindert den Austausch und die Information. Du glaubst nicht wie viele Instrumente die ich hier zu sehen bekommen bescheiden finde?! Ich würde aber nicht auf die Idee kommen, so etwas wie hier gesehen abzuliefern.
 
Der Steff

Der Steff

Der 45-Einhalbte
Bassix
ß80.408
Was soll ich lustig finden? Das Bild meines Bassses zu nehmen, um es zu verunglimpfen bzw sich drüber lustig zu machen? Ich finde es respektlos. Es verhindert den Austausch und die Information. Du glaubst nicht wie viele Instrumente die ich hier zu sehen bekommen bescheiden finde?! Ich würde aber nicht auf die Idee kommen, so etwas wie hier gesehen abzuliefern.
Wow....ernsthaft???????
 
matteagle

matteagle

New old stock
Bassix
ß70.378
Was soll ich lustig finden? Das Bild meines Bassses zu nehmen, um es zu verunglimpfen bzw sich drüber lustig zu machen? Ich finde es respektlos. Es verhindert den Austausch und die Information. Du glaubst nicht wie viele Instrumente die ich hier zu sehen bekommen bescheiden finde?! Ich würde aber nicht auf die Idee kommen, so etwas wie hier gesehen abzuliefern.
Entschuldige lieber @BassMann!
Ich wollte niemanden verunglimpfen oder mich respektlos verhalten.
Das war eine spontane Idee & ich fand es in dem Moment lustig.
Da es ganz offensichtlich nicht deinen Humor getroffen hat habe ich das Bild wieder gelöscht & bitte dich, meinen kleinen infantilen Spaß zu entschuldigen.
Euch allen ein schönes Wochenende.
:bier:
 
Zuletzt bearbeitet:
Deep4

Deep4

Well-Known Member
Bassix
ß5.738
Dann will ich auch mal:

Der Bass ist ein Frankenstein, aber komplett Fender. Der Hals ist aus Mexico (Pao Ferro), der Korpus aus den USA (2teilig Erle, ca. 20 Jahre alt). Hardware von Fender (Bridge, Neckplate, Controlplate) und Schaller (Tuner & S-Locks). Pickguard ist ein 62 RI von Fender. Pickups sind Fender CS60, Elektronik sind selektierte CTS-Potis, Orange Drop und Switchcraft-Buchse, alles mit clothed wire verkabelt. Der Bass ist komplett mit Abschirmlack von Rockinger behandelt und hat genau null Nebengeräusche.

Ich habe den Bass komplett in Nitro neu lackiert und das Relic ebenfalls selber gemacht, ebenso die Hardware. Lack ist Olympic White von Dartfords über Nitrogrundierung. Hals ist ebenfalls Nitro, in dem Fall leicht getönt.
 

Anhänge

  • IMG_0043.jpg
    IMG_0043.jpg
    232,9 KB · Aufrufe: 43
  • IMG_0044.jpg
    IMG_0044.jpg
    250,9 KB · Aufrufe: 42
  • IMG_0045.jpg
    IMG_0045.jpg
    203,7 KB · Aufrufe: 44
  • IMG_0046.jpg
    IMG_0046.jpg
    167,8 KB · Aufrufe: 43
rawlikefishrob

rawlikefishrob

Japan Vintage Enthusiast
Ich brauche niemanden, der meine Bässe verunglimpft, das schaffe ich ganz alleine.
Ich hatte zb mal einen 1970er Jazz Bass in stark vergilbtem Weiß mit Tort Schlagbrett, der sah aus wie Kotze im Bahnhofsurinal.

Anhang anzeigen 466672
Das ist die schönste Kotze im Bahnhofsurinal, die ich jemals gesehen habe...
 
BassMann

BassMann

Funbasser
Bassix
ß27.279
Entschuldige lieber @BassMann!
Ich wollte niemanden verunglimpfen oder mich respektlos verhalten.
Das war eine spontane Idee & ich fand es in dem Moment lustig.
Da es ganz offensichtlich nicht deinen Humor getroffen hat habe ich das Bild wieder gelöscht & bitte dich, meinen kleinen infantilen Spaß zu entschuldigen.
Euch allen ein schönes Wochenende.
:bier:
Alles gut Danke, das zeigt Größe! :bier: :great:
 
Deep4

Deep4

Well-Known Member
Bassix
ß5.738
Wie hast Du denn die crackles so hinbekommen?
Indem man das hier


auf den Decklack aufträgt.

Insgesamt fühlt sich der Lack auch super an; sehr warm und "handfreundlich". Klebt kein bisschen, riecht nicht, alles toll.

Ich habe mir bei der Lackierung und den Vorarbeiten (das Entfernen des Polylacks machte auch nicht wirklich Spaß) allerdings auch sehr viel Zeit gelassen, das ging so über knapp 2 Monate inkl. Trocknungszeiten.

Nachtrag: So ganz authentisch sind die Crackles nicht, "natürlich gewachsen" sieht das schon noch anders in der Struktur aus...

Noch ein Nachtrag: ToneMatters lohnt als Laden auf jeden Fall. Ich habe von diesem Lack leider eine Dose erwischt, die beim Sprühen fies geflockt hat. Habe Jens, den Besitzer angeschrieben (immer sehr netter Kontakt!) und er hat den spanischen Hersteller angetriggert. Kurze Zeit später habe ich nicht nur eine Dose, sondern ZWEI direkt aus Spanien geschickt bekommen - ohne weitere Kosten, versteht sich...
 
Zuletzt bearbeitet:
rawlikefishrob

rawlikefishrob

Japan Vintage Enthusiast
Indem man das hier


auf den Decklack aufträgt.

Insgesamt fühlt sich der Lack auch super an; sehr warm und "handfreundlich". Klebt kein bisschen, riecht nicht, alles toll.

Ich habe mir bei der Lackierung und den Vorarbeiten (das Entfernen des Polylacks machte auch nicht wirklich Spaß) allerdings auch sehr viel Zeit gelassen, das ging so über knapp 2 Monate inkl. Trocknungszeiten.

Nachtrag: So ganz authentisch sind die Crackles nicht, "natürlich gewachsen" sieht das schon noch anders in der Struktur aus...

Noch ein Nachtrag: ToneMatters lohnt als Laden auf jeden Fall. Ich habe von diesem Lack leider eine Dose erwischt, die beim Sprühen fies geflockt hat. Habe Jens, den Besitzer angeschrieben (immer sehr netter Kontakt!) und er hat den spanischen Hersteller angetriggert. Kurze Zeit später habe ich nicht nur eine Dose, sondern ZWEI direkt aus Spanien geschickt bekommen - ohne weitere Kosten, versteht sich...
Eine ähnliche Geschichte hatte ich auch schon, da hat er eine von 2 Dosen Fiesta Red vergessen und hat es auch mit einer weiteren Dose aus dem Sortiment wieder gut gemacht.
 
EADG

EADG

schöne schiefe tiefe Töne
Bassix
ß38.886
Boxenpflege

...genau Boxenpflege hatte ich hier auf bassic gelesen. Zuerst dachte ich auch, ich hätte mich verlesen. Kalottencreme? Schwingspulenspülung? Magnetkonditioner? Ich wollte zunächst etwas in der Art antworten, habe beim Lesen dann aber gemerkt, dass die das ernst meinen. Es geht um eine Box, die im Proberaum, wo geraucht wird, den Geruch annimmt. Ich rauche in unserem Proberaum selbstverständlich, außer es ist jemand dabei, die/der darum bittet, es nicht zu tun, was öfter auch mal passiert. Ich finde, das ist einfach eine Frage der Höflichkeit. Ich würde mir an seiner Stelle eher Gedanken um meine Lunge machen als um meine Box -aber hier ist halt bassic ;-)

Um eine Vorstellung davon zu geben, wie es bei uns im Proberaum aussieht:

Anhang anzeigen 475574

So sah mein Amp aus, bevor ich ihn sauber gemacht habe, weil ich ihn zur Reparatur gebracht habe. Man beachte das kluge Design von Music Man, die diese Zigarettenablagebleche links und rechts auf der Oberseite des Chassis angebracht haben, damit der Kunststoffüberzug keine Brandlöcher bekommt -form follows function at it's best :D . Besser als Aschenbecher. Da fällt keine Kippe runter und geht auch aus, wenn man sie zu lange liegen lässt.

Warum ich das hier schreibe? Ich habe -im Ernst- hier auf bassic zum ersten mal erfahren, dass es künstlich gealterte Gitarren und Bässe gibt. Und mein Angebot an alle, die ein anständiges Amp- und Boxen-Rock'n Roll-Mojo wollen:

Ich kann euer Gear (auch so ein Wort, das ich hier gelernt habe, benutze ich das jetzt eigentlich richtig?) ...
Nochmal: Ich kann euer Gear nach Rock'n Roll aussehen lassen! Wenn eure Backline nicht aussehen soll wie frisch ausgepackte Konfirmationsgeschenke, kommt zu mir. Ich glaube, das ist eine Weltpremiere: Backlinerelic by EADG :bier:
 

Similar threads

 

Oben Unten