Beratung Amp-Kauf.....defekt?


cellkirk74
cellkirk74
Kalif anstelle des Kalifen
Falls er danach auf einmal nicht funktioniert hat kann das sein. Unter Umständen ist aber auch nix passiert. Bei gebrauchten Röhrenamps gilt aber eh der Grundsatz, dass man auf den Anschaffungspreis noch die Kosten eines Checks durch einen Techniker draufrechnen sollte. Dann müssen ggf auch nicht alle Röhren getauscht werden...
 
r3ap3r
r3ap3r
Member
Bassix
ß4.993
Falls er danach auf einmal nicht funktioniert hat kann das sein. Unter Umständen ist aber auch nix passiert. Bei gebrauchten Röhrenamps gilt aber eh der Grundsatz, dass man auf den Anschaffungspreis noch die Kosten eines Checks durch einen Techniker draufrechnen sollte. Dann müssen ggf auch nicht alle Röhren getauscht werden...

Was wäre also ein angemessener Preis für das Gerät?
 
Bassralf
Bassralf
Benötigte Bässe = vorhandene Bässe +1
Bassix
ß96.038
Wie @cellkirk74 schon schrieb, plane mal rund 600 € ein, damit der Amp durchgecheckt und in einen sicheren, funktionsfähigen Zustand versetzt wird. Grundsätzlich sind die Peavey-Sachen solide Geräte, aber der Amp wird seine 30 Jahre alt sein. Das hinterlässt Spuren.
 
olbass
olbass
A Nordish Bass Nature!
Bassix
ß96.306
Also der Amp ist geil. Den hatte mal ein Kumpel von mir, der hat richtig Wumms.
Ich selber hatte mal für ein paar Jahre die entsprechende Vorstufe davon, bis ich mir dann einen Ampel Preamp gegönnt habe.
Bei dem Preis kannst man meiner Meinung nach nicht viel falsch machen.
Und vermutlich läuft der Amp einfach und alles ist gut.
 
olbass
olbass
A Nordish Bass Nature!
Bassix
ß96.306
Und er wurde mit ungematchten Röhren betrieben

Das ist völlig unproblematisch. "Früher" und "damals" sind fast alle Röhrengeräte ungematscht betrieben worden.

Also er Knick bei höheren lautstärken einen so der Verkäufer

Das ist dann nicht ganz so gut, könnte aber mit dem Austausch der Endstufenröhre(n) erledigt sein......oder aber auch etwas kostspielig werden.
Finde es gut, dass der Verkäufer dies so ehrlich zugibt.
 
r3ap3r
r3ap3r
Member
Bassix
ß4.993
Das ist völlig unproblematisch. "Früher" und "damals" sind fast alle Röhrengeräte ungematscht betrieben worden.



Das ist dann nicht ganz so gut, könnte aber mit dem Austausch der Endstufenröhre(n) erledigt sein......oder aber auch etwas kostspielig werden.
Finde es gut, dass der Verkäufer dies so ehrlich zugibt.

Also ich kann ihn für 160€ habe. Sollte ihn nehmen oder?
 
Taubenhaucher
Taubenhaucher
Active Member
Bassix
ß5.796
Dann sag ihm dass dir womöglich Zusatzkosten in Höhe von ..... entstehen,
und pack den für nicht mehr als 200 € ein.
Geiler Amp, wollt dir den link schon im Nachbarfred schicken.
Cheers....
 

Taubenhaucher
Taubenhaucher
Active Member
Bassix
ß5.796
Ich würde dir da eher zu einem Komplettsatz 6l6 raten.
Nen Bias musste auch nich einstellen.
Der ist fixed.
Ansonsten schreib doch mal @lordbasstard an.
Der hat den meines Wissens auch.
 
lordbasstard
lordbasstard
Well-Known Member
yep! prima amp, bestimmt 15 jahre mein hauptamp gewesen. ob und wenn ja was jetzt mit "deinem" nicht in ordnung ist weiß ich natürlich nicht. aber wenn er läuft, dann läuft er. hab ihn damals mit einer 412 hiwatt (von 16 auf 4 ohm umgebaut) zusammen gespielt. zwar ging mit der box das ganz tiefe register nicht, aber druck war schon amtlich.

klangtechnisch ist er durch den zuschaltbaren eq ziemlich flexibel. nur edel-filigran ist jetzt nicht so seine stärke. ist eher so die derbe sau mit guter auflösung.
 
r3ap3r
r3ap3r
Member
Bassix
ß4.993
yep! prima amp, bestimmt 15 jahre mein hauptamp gewesen. ob und wenn ja was jetzt mit "deinem" nicht in ordnung ist weiß ich natürlich nicht. aber wenn er läuft, dann läuft er. hab ihn damals mit einer 412 hiwatt (von 16 auf 4 ohm umgebaut) zusammen gespielt. zwar ging mit der box das ganz tiefe register nicht, aber druck war schon amtlich.

klangtechnisch ist er durch den zuschaltbaren eq ziemlich flexibel. nur edel-filigran ist jetzt nicht so seine stärke. ist eher so die derbe sau mit guter auflösung.
Na wie ist denn das mit Röhren? Muss ich gematchte nehmen?
 
lordbasstard
lordbasstard
Well-Known Member
ich hab nur einmal gewechselt und mir gematchte gegönnt. zur prüfung ob es an den röhren lag (er klang schlapp und irgendwie kratzig) hatte ich erst ein sammelsurium an röhren rein gesteckt und er lief. war aber kein langzeittest.
 
Taubenhaucher
Taubenhaucher
Active Member
Bassix
ß5.796
Jau,
würd ich machen.
Da der Fixed Bias hat, will der von jeder Röhre die gleichen Werte.
Auf den Fotos sieht das schon ganz schön durcheinander aus. Das der dann zickt wundert nich wirklich.
Da holste dir ein gematchtes Sextett. Da kannste nicht allzu viel falsch machen.
Hier noch n paar Infos

https://assets.peavey.com/literature/manuals/80300980.pdf

In der Gitarre&Bass war auch mal was drin.
Einfach mal auf der Seite im Archiv stöbern.
 

Similar threads

disssa
Antworten
56
Aufrufe
7K
Realdeal
 

Oben Unten