Billy Sheehan DiMarzio DP 120


nichtmehrhier
nichtmehrhier
offline
Bassix
ß11.246
Klingen beide sehr gut. Der Lautstärkeunterschied macht es etwas schwierig, Unterschiede im Detail zu orten.
Der DiMarzio ertönt sehr satt, mit einem Peak vielleicht um 1. - 1.5 kHz., was den Anschlag recht rockig macht.
Zum Üben wär der Fender meine Wahl oder in leise klingenden Ensembles. Mit der geschlossenen Höhenblende eine toller Sound.
 
 

Oben Unten