Case für ein Topteil ohne Rackflügel

BoogieCaster

Well-Known Member
Bassix
ß79.866
Hallo zusammen.

Ich suche ein Umverpackung für ein Topteil mit 2HE ohne Rackflügel. Wer stellt sowas her? Kennt ihr da einen Link? ...eh ich Holz raussuche und die Säge anwerfe.
 

alex_de_luxe

www.groovedruids.ch
Bassix
ß33.676
Welches Top denn?
Einem passgenauen Case ist eigentlich nichts entgegenzusetzen, ausser vielleicht verdeckte Lüftungsschlitze und Übervorsichtigkeit einer Metallbox gegenüber...
 

Holzwurm

Well-Known Member
Bassix
ß16.620
Du suchst ein passgenaues Case, kannst es dir aufzeichnen und schreibst von "Säge anwerfen"...
-->Was gibts da noch zu überlegen?!;-)

Bevor ich Tage damit verbringen würde, was Passendes zu finden und dann noch 100,00 + dafür hinblätter, bau ich es doch gerade selber.
Habe ich auch so gemacht:
Case aus Multiplex, Radien drangefräst, außen Filz, Schutzecken, Griff und Lüftungsgitter vom großen T.
Innen vor dem Verleimen schwarz lackiert, Rackwinkel selbst gebogen aus Alu.
Ist ein Tag Arbeit, macht Spaß, ist einzigartig und sieht aus wie gekauft. Kosten ca.60,-

Ich baue bald noch eine Version 2, mit Fach/Klappdeckel für Kabel und 1-3 Effekte, die ich frontseitig über dem Amp platziere.
 

Holzwurm

Well-Known Member
Bassix
ß16.620
Das Filz habe ich damals von Thomann gekauft.
Dieses tut zwar für sein Geld, was es soll, aber mehr auch nicht. Es ist ziemlich dünn.
Ich behandel das Case sehr sorgsam, weshalb es noch gut aussieht (ist 5 Jahre alt), aber robuste Oberfläche geht anders.
Ich empfinde es als einzigen Schwachpunkt meines Cases, würde ich nicht nochmal kaufen.

Wenn du eine Quelle aufgetan hast, wo man Filz in guter Industriequalität bekommt und nicht so dünnes Bastelzeugs, dann würde ich mich freuen, wenn du es hier kundtust. Beispielsweise das Filz der Boxenbauer -zB. FMC-, das sieht auf den Bildern sehr stabil aus...
 

Holzwurm

Well-Known Member
Bassix
ß16.620
Servus,

hat sich hier in der Zwischenzeit was getan?
Kennt jemand eine Bezugsquelle für strapazierfähigen Filz in Industriequalität?
Das dünne Bastelfilz vom Thomann tue ich mir nicht nochmal an...

;-):bier:
 

BoogieCaster

Well-Known Member
Bassix
ß79.866
Ich habe die Filzstrategie nicht weiter verfolgt. Ich experimentiere zur Zeit mit einen selbst hergestellten Verbundmaterial. Die ersten Versuche waren vielversprechend. Wenn das so klappt wie ich mir das vorstelle werde ich mit Platten bauen können, die an der Aussenseite absolut unverwüstlich sein werden. Ich werde damit zuerst eine 806er bauen. Mir fehlt aber momentan die Zeit und ich muss noch ne Vorrichtung zum Verzinken besorgen. Mir ist es auch viel zu kalt in der Werkstatt!

wenn ich allerdings filz kaufen würde ...dann würde ich diesen versuchen http://www.adamhall.com/de/ah_Hardware_0174_-_Filz_dunkelgrau.html
 

Kong

R.I.P., Mikki
Nadelfilz in sehr guten, robusten Qualitäten gibt es beim Bodenbelag - Händler. Meine alte, geschlossene 410'' ist mit Bodenbelag - Nadelfilz bezogen. Auch nach jetzt 30 Jahren sieht man keine Schäden.

Ausserdem ist das Material imho bzw. im Vergleich zu dem Filz, mit dem die SWR 212'' Workingman bezogen ist, dicker und vor allem dichter gefilzt. Der Bodenbelag nimmt Flüssigkeiten lange nicht so schnell auf wie der Bezug der SWR, der aber im Vergleich mit anderen Bezügen auch schon recht gut ist.
 

Holzwurm

Well-Known Member
Bassix
ß16.620
Besten Dank euch;-):bier:
Ok, Bodenbelag wäre auch gut. Wobei mir die Qualität meiner SWR Boxen schon aussreichen würde. Aber gute Idee...

Ich habe die Filzstrategie nicht weiter verfolgt. Ich experimentiere zur Zeit mit einen selbst hergestellten Verbundmaterial. Die ersten Versuche waren vielversprechend. Wenn das so klappt wie ich mir das vorstelle werde ich mit Platten bauen können, die an der Aussenseite absolut unverwüstlich sein werden. Ich werde damit zuerst eine 806er bauen. Mir fehlt aber momentan die Zeit und ich muss noch ne Vorrichtung zum Verzinken besorgen. Mir ist es auch viel zu kalt in der Werkstatt!

wenn ich allerdings filz kaufen würde ...dann würde ich diesen versuchen http://www.adamhall.com/de/ah_Hardware_0174_-_Filz_dunkelgrau.html
Sehr interessant -lass mal hören wenn es so weit ist!
Es könnte gut sein, dass der AdamHall -Filz das dünne Zeug vom T ist -jedenfalls waren alle anderen Komponenten meines Cases (die ich für sehr haltbar erachte), die ich beim T bestellt habe, ebenfalls von AH.

War mir nicht sicher, ob man den Hans von FMC mit so Klickerkram nicht eher nervt...
 
Oben Unten