dbx 160a an amp anschliessen

Dieses Thema im Forum "Effekte" wurde erstellt von hotzenplotz, 27. April 2019.

  1. hotzenplotz

    hotzenplotz Active Member

    Bassix:
    ß3.092
    ok, gleich mal vorweg, es darf gelacht werden :-)...ich brauche hilfe beim anschluss eines dbx 160a an den glockenklang soul. was muss da wo ran???

    könnt ihr mir dies in idiotensicherer sprache, ....dbx, 2 jack-buchse von links in Glockenklang, 3 jack-buchse von links ...., erklären?
    IMG_6316.JPG
    mahlzeit :bier:
     
    AndiBar gefällt das.
  2. f_luxus

    f_luxus Hauptsache es basst im Handgepäck...

    Bassix:
    ß59.624
    dbx: unbalanced output --> Return GloKla
    unbalanced input --> Send GloKla
     
  3. MRoyce

    MRoyce Well-Known Member

    Bassix:
    ß17.114
    Genau, Glokla Send -> dbx unbalanced in -> dbx undbalanced out -> Glokla Return
    Das schöne am Soul, du hast jetzt Optionen:
    1. Pre-Eq: Verwende die Insert-Send/Return
    2. Post-EQ: Loop-Send/Return. Hier kannst du auch den Effect-Knob zum Blenden verwenden, wird auch parallele Kompression gennant.
    3. Post-Preamp: Preamp Out/Poweramp In

    Einfach mal ausprobieren was dir gefällt. Fall du noch nie parallel Kompression probiert hast: Den Komp recht extrem einstellen, bis fast keine Dynamik mehr da ist. Dann mit dem Effektregler das Original-Signal dazu blenden bis es wieder lebendig klingt. Kann ein sehr fetter Sound sein.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. April 2019
    Logabass gefällt das.
  4. hotzenplotz

    hotzenplotz Active Member

    Bassix:
    ß3.092
    super, danke.....los gehts:D
     
    Logabass gefällt das.
  5. alex_de_luxe

    alex_de_luxe www.groovedruids.ch

    Bassix:
    ß27.018
    Glockenklang und dbx160A ist eine astreine Kombination. Dem dbx trauere ich immer noch nach...
     
  6. f_luxus

    f_luxus Hauptsache es basst im Handgepäck...

    Bassix:
    ß59.624
    der Pumpernickel von lazarus nutzt soweit ich weiß den gleichen Chip wie der 160a.
     
    alex_de_luxe gefällt das.
  7. alex_de_luxe

    alex_de_luxe www.groovedruids.ch

    Bassix:
    ß27.018
    I know... darum hab ich den Pumpernickel ja auch :bier:
     
    f_luxus gefällt das.
  8. pitsieben

    pitsieben Bass 'n' Drums

    Bassix:
    ß123.172
    Ich hab den DBX beim Carbine eingeschliffen...auch ne Höllenkombi.
     
    f_luxus gefällt das.
  9. hotzenplotz

    hotzenplotz Active Member

    Bassix:
    ß3.092
    also verträgt sich der dbx gut mit klaren amps. mag der dbx auch den aguilar 751?
     
  10. pitsieben

    pitsieben Bass 'n' Drums

    Bassix:
    ß123.172
    Ich kann mir nicht vorstellen, dass der DBX mit irgendeinem Amp Probleme macht. Das ist ein vorzüglich designter und extrem neutraler Kompressor, der einfach tut, wozu er gemacht ist. Nicht mehr, nicht weniger.
    Sehr sachliches Gerät.
     
    KÜCHE und Logabass gefällt das.
  11. alex_de_luxe

    alex_de_luxe www.groovedruids.ch

    Bassix:
    ß27.018
    Der 160a ist immer super - bei erhöhter Kompression ein klein wenig Höhen nachregeln, aber das ist kein Prob. Pumpt kaum, sehr musikalisch. Die günstigen dbx Geräte haben trotz den zig Einstellungsmöglichkeiten keine Chance gegen dieses einfache Teil. Unschlagbar.

    Ihr seht, das hat bei mir einen bleibenden Eindruck hinterlassen...
     
  12. haebbe58

    haebbe58 Well-Known Member

    Bassix:
    ß41.416
    Der 160 war schon immer und ewig mit der beste Kompressor für Bass überhaupt. Der einzige, der an den 160 überhaupt rankommt, auch voll analog funktioniert... und ohne dass man dabei gleich arm wird, ist m.E. der Dynamaxx von SPL. Auch extrem einfach zu bedienen und sehr musikalisch und praktisch einzusetzen. Ist aber auch nur noch gebraucht erhältlich...
     
  13. Mr.Mingus

    Mr.Mingus Well-Known Member

    Bassix:
    ß8.257
    finde den 160a auch richtig gut. habe ihn lange zeit in ner metallkapelle benutzt mit nem GloKla Blues Soul. war super...
    aktuell steht er leider nur rum
     
  14. Stratitis

    Stratitis Erklärbär und Simulant :-)

    Bassix:
    ß64.384
    Schon mal jemand diesen sagenumwobenen Distressor für Bass probiert?
     
  15. Der Tüftler

    Der Tüftler ...schraubt am Sound

    Bassix:
    ß12.763
    Wo hier gerade alle den 160a loben...
    Ich habe das Teil seit ca 10Jahren und ich kann mir keinen besseren vorstellen.
    Für mich das perfekte Gerät (solange man mit 19" arbeiten möchte)
    IMG_20190515_214052166.jpg
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Mai 2019 um 22:07 Uhr
    f_luxus gefällt das.
  16. touchdown

    touchdown Well-Known Member

    Bassix:
    ß5.825
    Bestimmt. Ich nutze den dbx mit einem Fender TBP-1. Ein Wort: Geil.