Der Garten Eden

Dieses Thema im Forum "Verstärker, Lautsprecher" wurde erstellt von Zinfandel, 12. Dezember 2012.

  1. Zinfandel

    Zinfandel .

    Bassix:
    ß20.443
    Na dann greife ich die Idee von Ebkor mit den Home-Threads für Amps und Boxen mal auf und eröffne diesen Eden-Fred.

    Ich bin mit einem WT-405, einer 410XLT und einer EX112 am Start und nach wie vor sehr zufrieden damit! [^]
     
  2. Necrogoat

    Necrogoat A.S.M.T.S.

    Bassix:
    ß1.587
    Mein E300T wird wahrscheinlich noch vor dem WE eintreffen (meine erste Vollröhre).

    Mit meinen beiden Eden Boxen (N410RS & N115 RS) bin ich bisher sehr zufrieden.

    Und was erfreuliches für uns: Von der Firma Musik Meyer hab ich per Mail erfahren dass nun ab ca Anfang des Jahres die Marke Eden in Österreich und Deutschland sehr viel besser zu beziehen sein wird!
     
  3. Bassmart

    Bassmart Well-Known Member

    Bassix:
    ß7.988
    Ich hab noch eine CX110 Box zu Hause stehen. Sehr sehr geil das Teil! Dann hatte ich einen WT405 (dem ich hinterher trauer...), eine EX 112 und den/das WTDI Pedal. Leider ist Eden wie auch SWR irgendwie im Moment nicht so beliebt, was ich überhaupt nicht verstehen kann...
     
  4. Ray Mahogany

    Ray Mahogany rude finger

    Bassix:
    ß255.113
    Ein kleines Stück vom Garten Eden hab ich auch: Eden Nemesis N11 - 12er Combo im Wedge-Design.

    Sehr guter Übungscombo, leider aufgrund des kleinen Gehäuses und 70W Output eher für Akustikbegleitung oder leisere Bands geeignet.
    In einem Rocktrio geht man damit unter.

    Das Üben mit meinem 5-Saiter ist bei etwas mehr als Zimmerlautstärke mit nem trockenen, in den Mitten schön knorzigen, Sound gesegnet.

    Der 12er mit Hochtonkonus hat in den Höhen ein unregelmäßiges Abstrahlverhalten, je weiter man aber vom Lautsprecher weg ist, desto gleichmäßger wird der Klangeindruck. Direkt davorstehend ändert sich der Sound im cm-Intervall, wenn man einen sehr höhenreichen Sound fährt. Bei warmen und mittigen Sounds stört das aber nicht.

    Die Mitten und Bässe sind sehr ausgewogen und leiden nicht unter diesem Effekt.

    Der Amp hat eine sehr wirkungsvolle Klangregelung und kann seine 70W in moderater (meint: Nicht auf Rockband-Level) Lautstärke gut in Bässe umsetzen.

    Der Lautsprecher komprimiert aufgrund des kleinen Volumens des Bassreflexgehäuses eher als der Amp.

    Fazit: Die Kiste macht viel Sbass, wenn man sie nicht überfordert!
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Januar 2013
    mosbeats gefällt das.
  5. Basseman3

    Basseman3 Was nicht basst wird bassend gemacht.....

    Bassix:
    ß11.109
    Hallo,

    Senftube auf:

    Ich bin zwar (zumindest derzeit) kein Eden-Nutzer, aber habe grosse Sympathie für die Marke. Und seit die Company von Marshall gekauft wurde, dürfte sich die Vertriebssituation in Europa wohl deutlich verbessern....

    Für mich als Alain Caron-Fan, der ja lange Eden benutzt hat, ist der Eden-Sound als einer der angenehmsten zu bezeichnen...Alain Caron gefällt mir "auf Eden" deutlich besser als auf MarkBass (aktuell) und viel viel besser als auf Roland (sorry Cadfael- Roland war für Caron in der "Zwischenzeit"). Aber wie gesagt, das ist persönlicher Geschmack...

    Senf-dazu-geb-Modus-Ende

    Bässte Grüsse
     
  6. Sinclair

    Sinclair Active Member

    Bassix:
    ß3.595
    Bin dieses Jahr auch unter die Edenites gegangen.
    Leider nicht ganz so klassisch wie eigentlich geplant, aber immerhin [;-)]

    Den Eden Sound habe ich schon immer geliebt, also habe ich mir zur Geburt unserer Zwillinge mal 'nen WT550 und die 210XST gegönnt, um am "Ball" zu bleiben - siehe Profil.
    Wenn die Dinger ab nächstes Jahr wieder verfügbarer (aber leider noch teurer) sein werden, gönne ich mir ggf. noch eine 2. XST, auch wenn eine XLT vom Sound bässer passen würde. Bin auf dem Trip gleichartiger modularer Boxen [ooo]

    Was ich am WT550 vermisse: Mute Knopf und Pre/Post Schalter.
    Vielleicht hätte ich mir doch den 405 holen sollen.. aber nun isses so [:-)]
    Der EQ ist auf jeden Fall über jeden Zweifel erhaben!

     
  7. mosbeats

    mosbeats EADG

    Bassix:
    ß2.236
    habe zwar nurn eden nemesis n11, aber den geb ich nicht mehr her...
     
  8. Necrogoat

    Necrogoat A.S.M.T.S.

    Bassix:
    ß1.587
    Zuletzt bearbeitet: 15. Februar 2013
  9. Bassmart

    Bassmart Well-Known Member

    Bassix:
    ß7.988
    Schönes Stack!
    Fotos einfügen geht hier glaub ich nicht, gib einfach den Link an[:-)]
     
  10. schubi

    schubi tiefer ist geiler

    Bassix:
    ß70.295
    Cool ... Review Review Review[;-)][:D]
     
  11. Necrogoat

    Necrogoat A.S.M.T.S.

    Bassix:
    ß1.587
    Komm leider erst nächsten SA in den Proberaum, und hier in der Wohnung kann ich ihn ned aufreissen. Aber was ich scho mal leise angetestet habe klingt sehr geil!!!
    Jetzt stellt sich nur de Frag ob i mei MARSHALL Hybrid Top hergib oder als Reserve behalt, bzw da eventuell noch ne 410er Marshall Box dazu kaufe. Nur was mach ich mit einem Full und einem Halfstack ^^
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Dezember 2012
  12. witzi

    witzi Well-Known Member

    Bassix:
    ß4.963
    Glückwünsche...!
    [;-)]
     
  13. TonyS

    TonyS New Member

    Bassix:
    ß570
  14. Necrogoat

    Necrogoat A.S.M.T.S.

    Bassix:
    ß1.587
    Meint ihr es ist problemlos möglich beim E300T die schwarze Textilfront gegen ein schwarzes Lochgitter auszutauschen? Gefällt mir persönlich noch um einiges mehr und würde dann auch viel besser zu den Boxen passen [;-)]

    So ein Lochgitter in schwarz müsst ich doch eigentlich eh im Bauhaus bekommen oder hat jemand einen besseren Tipp? Weil ebi den meisten die ich bisher gesehen hab sind die Löcher zu klein und passen dann optisch wieder ned so 100% zu den Boxen. [ooo][:-P]
     
  15. Rumms

    Rumms "wot se Fack?!"

    Bassix:
    ß11.999
    Ich bin derzeit mit dem Eden WTX500 unterwegs und betreibe den an wahlweise 1-2 2x12" Boxen von t.c. an 8 oder eben 4 Ohm. Als Reserve oder für Zuhause hab ich dann noch eine WTDI.
     
  16. Necrogoat

    Necrogoat A.S.M.T.S.

    Bassix:
    ß1.587
    Bei dem WTDI PEdal bin ich auch am überlegen. Die hauptfrage ist jedoch ob ich es wirklich auch brauchen kann für daheim oder ob es im Endeffekt eh dann nur rumliegt, was ja schade wär.
     
  17. Sinclair

    Sinclair Active Member

    Bassix:
    ß3.595
    So,
    ich habe mir noch einen WT405 gezogen.. jetzt fehlt nur noch eine zweite D210XST, dann bin ich komplett [ooo]
     
  18. Zinfandel

    Zinfandel .

    Bassix:
    ß20.443
    Glückwunsch zum 405er! Ich bin nach wie vor sehr zufrieden mit dem Teil. Gestern waren wir im Studio und der Studiomann war auch prompt begeistert vom Sound.
     
  19. Sinclair

    Sinclair Active Member

    Bassix:
    ß3.595
    Danke, danke.
    Ich muss irgendwann noch mal ein neues Familienfoto machen, aber ein zweites Edelcase kann ich mir für das Teil erstmal nicht leisten [**/]

    Soundmäßig bin ich ja bereits den 550 gewohnt. Der 405 klingt nicht ganz so warm / "organisch". Dafür war ich von der Leistung überrascht. Bei den ersten Tests kam es mir so vor, als hätte er mehr Reserven als der 550er. Der Kompressor ist wenigstens brauchbar und die Ausstattung ist für zu Hause üben bzw. mal etwas aufnehmen einfach gut (dafür wollte ich das Ding ja haben). Pre / Post DI fand ich im Schnelltest zwar weniger spannend als erwartet, aber habe ich nun endlich. Wirklich praktisch finde ich wiedererwarten den Speaker Schalter.. gerade zu Hause mal eben über Kopfhörer spielen oder was aufnehmen.. nicht mehr ständig am Speakon rumfummeln [;-)]
     
  20. chrisbass_1999

    chrisbass_1999 Active Member

    Bassix:
    ß7.320
    Habe nen alten vt40 von eden ... Die Leistung ist der Hammer, obwohl nur 400 W an 4 Ohm. Die Klangregelung hingegen - obwohl von Demeter und obendrein eine Twintube - ist für Passivbässe wenig effektiv. Daher befeure ich das Teil entwedermit nem Aktiv-Bass oder schalte den Tech SVT davor, dann passt's!