Die EBS Enklave

orgeloli

bastelbassicer
Bassix
ß99.306
na, dann sag ich mal hallo hier in der Enklave.
Als begeisterter Reidmar Player seit 2012.
Geiler Amp, genau mein Sound, immer laut genug und gut transportabel.

Spiel zwar auch noch andere Amps, aber der Reidmar ist jederzeit eine gute Alternative, wenn nicht gar die erste Wahl.
 

TomW

London Calling
Bassix
ß99.111
Mal eine Frage an die EBS-Gemeinde:
Mein Classic 500 spinnt seit einiger Zeit, und zwar entsteht beim Einstecken eines Boxenkabels ein zwar nicht allzu lautes, aber doch hörbares Rauschen in einer einheitlichen Frequenz .... mit der zweiten Speakonbuchse funktionierte es dann eine ganze Weile reibungslos, ehe jetzt auch hier das Rauschen auftaucht …

Ich hatte hier https://www.bassic.de/threads/speakon-buchse-kaputt.14879244/ schon mal einen Reparatur-Thread erstellt, bin aber am Ende nicht weitergekommen ….

Hat jemand von Euch eine Idee, woran es liegen könnte oder eine ähnliche Erfahrung mit einem EBS-Verstärker? … die Speakonbuchsen scheinen mir qualitativ gut zu sein, aber natürlich können sie defekt sein … die Steckverbindungen habe ich (wie geschrieben) nochmal fixiert, hat aber nichts genutzt … am Ende muss ich den Amp wohl doch in eine Werkstatt bringen :confused:

ebs500-1.jpg
 

TomW

London Calling
Bassix
ß99.111
@oldschool
Ich wollte damit sagen, dass das Rauschen durchgehend auf einem Ton u Lautstärke zu hören ist ... keine Schwankungen also bei Betätigung von Reglern oder auch beim Spielen ..

@Tomtom
Das Rauschen trat im Proberaum u daheim auf - an unterschiedlichen Boxen u mit verschiedenen Kabeln ... es setzt gleich beim Einschalten ein, egal, ob Standby oder Power on
 

Isso

Well-Known Member
Bassix
ß14.656
Wenn du es schnell und sicher behoben haben möchtest, wirst du wohl nicht um eine Fachwerkstatt rumkommen. Da du die üblichen Verdächtigen ausschließen kannst.
 

rootbert

Tieftonzottel
Bassix
ß57.519
Moin liebe EBSissten :D

Bei Kleinanzeigen gibt's aktuell einen EBS Fafner für n guten Kurs. Heftiger Bolide, den es gar nicht mehr so häufig gibt...


Ich lass mir gerade n EBS MicroBass II kommen um ihn mal gegen den ValveDrive antreten zu lassen. Der ist mir irgendwie ein bisschen zu unflexibel. Man darf gespannt sein :bier:

Edith meint: Am Arsch die Räuber... :rolleyes:... bei beiden MicroBass Anzeigen kam die Antwort "Sorry, schon verkauft und vergessen rauszunehmen.". Pech muss man haben... :rolleyes: falls also einer von euch den 2er abzugeben hat, wär ich tendenziell interessiert :ugly:
 
Zuletzt bearbeitet:

rootbert

Tieftonzottel
Bassix
ß57.519
Wie zerronnen, so gewonnen... hab vorhin in der großen Bucht Glück gehabt und konnte n MicroBass II ergattern :D der darf dann gegen den ebenfalls bald hier eintrudelnden TwoNotes LeBass antreten. Das wird n sehr spannender Shootout.
 

Dr.Gore

G-strings are for strippers
Bassix
ß16.047
Ich hab mal eine Frage zu den Classic Line Boxen.
Ich habe etwas in Fremdsprachigen Foren recherchiert. Dort kommen die Boxen eigentlich ganz ordentlich weg. Im UK Forum scheint der Konsens zu sein das sie für den Preis ziemlich gut liefern. Bei den Kollegen aus den USA gibt’s sogar einige Liebhaber.

Hier im Forum wird immer nur erwähnt das sie einen schlechten Wirkungsgrad haben. Damit hat sich dann scheinbar alles weitere erübrigt. Aber bei einer Box geht es doch nicht nur um die erreichbare Lautstärke oder?

@Flobert du hast z.B. auch nur über den Wirkungsgrad gesprochen. Wie hat dir den der Sound gefallen?
Was passt euch @Mudskipper und @TomW an den Boxen nicht?
@wasabi 2.0 Scheint die 810cl ja sehr zu mögen.
 

rootbert

Tieftonzottel
Bassix
ß57.519
Ich finde die CL-Line nicht gänzlich beschissen, aber in dem Preissegment bzw. sogar noch darunter ist FMC einfach nochmal ne Schippe besser. Mein Eindruck war, dass die CL immer n bisschen bedeckt und etwas mumpfiger klingen als zb. die Pro-Line. Aber ich mag diesen Sound. Was den Wirkungsgrad angeht, kann ich nicht soooo viel sagen, da ich sie nur im Laden getestet habe. Dafür hat's dicke gereicht :ugly:

Mein Fazit: gute Boxen, aber etwas zu teuer für das was sie bringen, wenn man Alternativen kennt. Zumindest stecken sie in puncto Sound (für meinen Geschmack!) jede schwarz-gelbe Gniedelkiste der Italiener deren Name hier nicht genannt werden darf locker in die Tasche.

Dennoch hat mich der Vergleich ohne viel drüber nachzudenken zu FMC in jeder Lebenslage genötigt :D ich denke mal, dass wir hier im Forum in der Hinsicht arg verwöhnt sind.
 

Flobert

Sunn-Child
Ich hab mal eine Frage zu den Classic Line Boxen.
Ich habe etwas in Fremdsprachigen Foren recherchiert. Dort kommen die Boxen eigentlich ganz ordentlich weg. Im UK Forum scheint der Konsens zu sein das sie für den Preis ziemlich gut liefern. Bei den Kollegen aus den USA gibt’s sogar einige Liebhaber.

Hier im Forum wird immer nur erwähnt das sie einen schlechten Wirkungsgrad haben. Damit hat sich dann scheinbar alles weitere erübrigt. Aber bei einer Box geht es doch nicht nur um die erreichbare Lautstärke oder?

@Flobert du hast z.B. auch nur über den Wirkungsgrad gesprochen. Wie hat dir den der Sound gefallen?
Was passt euch @Mudskipper und @TomW an den Boxen nicht?
@wasabi 2.0 Scheint die 810cl ja sehr zu mögen.
Fun Fact - die 810CL von Wasabi - war mal meine. =)

Ich mochte die 810er schon sehr, würde für die Kohle aber definitiv was anderes kaufen.

Im Direktvergleich mit meiner Bergantino NV412 sah die EBS einfach kein Land, deshalb und weil wir wenig Platz im Proberaum hatten musste sie auch weg.
 
Was passt euch @Mudskipper und @TomW an den Boxen nicht?
Die 10er will ich gar nicht groß beurteilen, zu kurz nur mal angespielt.
Die 12er habe ich ausführlicher getestet, da sie für ein Kompakt Rig ganz Vorne auf der Liste standen.
Optik und Preis fand ich verlockend.
Ich fand den Sound einfach doof. Irgendwie pappig und unsouverän, in den Höhen entweder zu dumpf oder zu quäkig.
 
Oben Unten