die ersten eigenen Versuche

incredible

New Member
Bassix
ß240
Also ein paar Freunde und ich haben uns ein paar mal getroffen und haben mal so was gecovert. Jetzt wollten wir auch mal was eigenes spielen! Wie sollte man das am besten angehen?
 

burningwitch

New Member
Bassix
ß254
naja bei uns schauts bis jetz so aus dass ich (dir anderen sin einfach zu faul:-)) mit einer idee für einen basslauf daher komme und dann mal drauf los gejammt wird. irgendwas brauchbares kommt immer raus :-)
 

chefschlepper

Active Member
Bassix
ß311
jau, bring einfach irgend ne eigene idee zur probe mit! irgendwelche kleinen schnipsel, die dir so beim üben aus der box gekrümelt kamen... :o)
 

lepl

New Member
Bassix
ß240
also bei uns bringt jeder ab und zu was mit und dann wird halt gejammt bis was nützliches rauskommt dann muss sich nur noch jeder in den arschklemmen und ein paar details (solos, texte) einbauen.
 

Nathan

New Member
Bassix
ß240
wir haben den vorteil, dass mirs net schwer fällt texte zu schreiben und unserem drummer fallen immer geile riffs ein... [:D]
 

burningwitch

New Member
Bassix
ß254
wir sin auch der meinung dass man lieder schreiben nicht erzwingen soll. es wird halt gejammt, wenn was extrem gefällt wirds notiert. irgendwas kommt immer raus :-)
 

lepl

New Member
Bassix
ß240
@burningwitch

meine rede.

spielt einfach drauflos, wenn nichts drauswird pechgehabt
wenn doch super oder?
die lieder muss man ja nicht gleich perfekt spielen man kann später ja immer noch was hinzufügen, sind ja eure eigenen ;-)
 

wodaso

Member
Bassix
ß549
Auch wenn wir eigentlich eine reine Coverband sind, irgendjemand hat immer mal eine Idee. So hat neulich unsere Sängerin Ihrem Freund ein Geburtstagsständchen geschrieben und gefragt, ob wir das auch als Band arrangieren könnten: Klar - ein paar Akkorde angepasst, Fills eingefügt und etwas am Aufbau gefeilt, fertig :-))

Doch dann spielt man die Nummer zwei-, dreimal und sie klingt fade - also probiert man mit Dynamik zu arbeiten, Rhythmen zu wechseln und andere Sounds zu verwenden ... Nach ein paar Proben ist dann aus der ursprünglichen Ballade ein knackiger Rocksong geworden und inzwischen fester Bestandteil des Programms.

Gut, in unserem Fall ist es sehr hilfreich, dass dies die Ausnahme ist: Wir machen uns also keinen Druck was neues kreativ erarbeiten zu müssen, sondern nehmen sowas als lockere Abwechslung - jeder kann probieren und eigene Ideen einbringen, alles andere kommt von selbst ...
 

Oben