Doble Ball End Super Long Scale

Dieses Thema im Forum "Saiten" wurde erstellt von mike_h, 18. März 2018.

  1. mike_h

    mike_h New Member

    Bassix:
    ß449
    Für meinen Schack Carbon V bin ich auf der Suche nach Saiten.
    Mein Lager an Clover Bass Strings Double Ball Superlong Scale 0.4-128 neigt sich zu Ende.

    Clover scheint es nicht mehr zu geben. Eine Alternative habe ich bisher nicht gefunden.

    Was nutzt Ihr für Saiten auf dem Headless Bass mit Super Long Scale?
     
  2. klaus_major

    klaus_major Well-Known Member

    Bassix:
    ß5.832
  3. Tomfisch

    Tomfisch Basst!

    Bassix:
    ß13.610
    Ja - das würde ich auch empfehlen. Pyramid fertigen auf Maß und haben zudem einen wirklich tollen Kundenservice! Mein Humanbase Max V hat ne Superlongscale-Mensur und ich war lange auf der Suche nach passenden Doubleballends. Dann hatte ich mal welche im Internet bestellt, wo Pyramids sogar vorrätig waren als Superlongscale. Aber: die waren ca 5mm zu lang! Also dort angerufen und die haben mir einen passenden Satz produziert und sogar kostenlos zugeschickt.
    Muss allerdings gestehen, dass mir die Saiten zu dünn sind und zu wenig Spannung haben. Aber wenn ich bei denen anrufe, werden die mir vielleicht eine Lösung fertigen können.
     
  4. klaus_major

    klaus_major Well-Known Member

    Bassix:
    ß5.832
    Wenn ich mich recht erinnere, hat PYRAMID sogar die Maße für DoubleBallEnd Saiten von einem extra long scale SCHACK Bass zur Hand!
    Also bei der Bestellung "Schack Extra Long" angeben, dan klappt das schon.
     
  5. mike_h

    mike_h New Member

    Bassix:
    ß449
    Yep, Pyramid ist wohl die Adresse für meine gesuchten Saiten.

    Bei der Recherche bin ich noch auf folgende Tipps gestossen:
    1: Normale Saiten verwenden und oben die Saiten mit Imbusschrauben fixieren
    2: Normale Saiten verwenden und oben Lüsterklemmen befestigen.

    Hat die eine oder andere Lösung schon mal jemand gemacht?
    Klappt das wirklich zuverlässig?
     
  6. Tomfisch

    Tomfisch Basst!

    Bassix:
    ß13.610
    Also das mit den Inbusschrauben klappt bei allen mir bekannten Headless-Bässen. Die haben diese Klemmvorrichtung automatisch mit dabei.
    Die andere Variante mit den Lüsterklemmen wirkt aus diesem Grund zunächst abwegig, aber ich hatte auch schon den Fall, dass die oben genannte Inbus-Schraube durchgenudelt war. Da könnte das mit einer Lüsterklemme (die grünen mit dem dicken Durchmesser) tatsächlich klappen.
     
  7. ollo

    ollo … swingt …

    Bassix:
    ß20.577
    Die Lüsterklemme ersetzt schon mal einen Mechanikknopf. Bei einer Saite mir ihrer hohen Belastung wäre mir das Risiko zu hoch eine gewischt zu kriegen. B) Die Striemen halten sich drei Wochen im Gesicht. ;-)
     

Diese Seite empfehlen