Eich TecAmp Home

deeptone

deeptone

Well-Known Member
Bassix
ß62.207
Ich habe mir erlaubt hier eine Ecke für die Eich und TecAmp Gerätschaften aufzumachen.

Scheinbar fehlte die bisher.
 
Zuletzt bearbeitet:
deeptone

deeptone

Well-Known Member
Bassix
ß62.207
Tatsächlich so ähnlicher Unsinn wie bei den Fender Bassamps 500 u. 800 ?

Ich frage mich wirklich was das soll ? Da ist es endlich möglich einen gut klingenden u. leistungsfähigen Amp klein und leicht zu bauen ...
... und was wird getan ?

Man baut ein unsinnig grosses u. schweres Gehäuse um ihn herum .... xx(
 
Zuletzt bearbeitet:
el martino

el martino

Well-Known Member
Bassix
ß16.763
Tatsächlich so ähnlicher Unsinn wie bei den Fender Bassamps 500 u. 800 ?

Ich frage mich wirklich was das soll ? Da ist es endlich möglich einen gut klingenden u. leistungsfähigen Amp klein und leicht zu bauen ...
... und was wird getan ?

Man baut ein unsinnig grosses u. schweres Gehäuse um ihn herum .... xx(
Naja, ist ne Option und passt halt zu große Boxen! Kleine Digi-Amps sehen auf 8x10er seltsam aus! Show gehört im Musikbusiness halt dazu :bier:!
 
claudio

claudio

Well-Known Member
Bassix
ß36.819
Kleine Digi-Amps sehen auf 8x10er seltsam aus!
Na deshalb stelle ich auf grosse Boxen auch grosse Kraftwerke, muss ja dann eh schon die Boxentrümmer schleppen und dann dem Organisten seine 760er Leslie aus der Karre zerren, was ja dann eh keine Rolle mehr spielt ;-) ... Klein und leicht mache ich entweder in alles oder nix (mit meinen leichten TecAmp Boxen zum Beispiel).

Gruss
claudio
 
claudio

claudio

Well-Known Member
Bassix
ß36.819
Ciao @garotti

ja schon, aber ich sehe nicht ein, warum ich an einem Digiamp, welchen ich wegen klein und leicht kaufe, so viel Gewicht und Gehäuse für nix mitnehmen muss. Eisenschwein, gross, schwer und laut mag ich, aber wenn ich das nicht schleppen mag oder kann oder ins Fliegzeug muss, dann brauchts einen Zwerg. Drum find ich auch die neuen Bassmänner eine grosse Panne, die Dinger klingen nämlich ziemlich amtlich, aber mit der Retrokiste ist das für mich am Ziel vorbei, will ich dann lieber einen alten Silverface oder so...

Ein TR in 19" (das verstehe ich hingegen wieder, von wegen tragbares Leichtrack, zusammen mit der Funke oder so...) wiegt ja auch unter 4 kg, warum dann so eine Shell drumbasteln?

Gruss
claudio
 
Chris85

Chris85

Well-Known Member
Bassix
ß11.039
Ich sage es ja immer, das Auge hört mit! Der TV 500 sieht ja gut aus, wenn EICH bloß nicht das unpassende futuristische Logo drauf machen würde.
Geht mir genauso, ich mag das Tecamp/Eich Zeug sehr, aber die übergroßen Stahloptik-Logos nerven mich optisch sehr.

Ich bin bei Tecamp geblieben, da es mich schon etwas stört, dass Thomas wieder Ferritspeaker verbaut. Da sind die Gehäuse so schön leicht und dann haut man wieder Eisenklötze rein - für mich inkonsequent.
 
Mudskipper

Mudskipper

.
Ich frage mich wirklich was das soll ? Da ist es endlich möglich einen gut klingenden u. leistungsfähigen Amp klein und leicht zu bauen ...
... und was wird getan ?

Man baut ein unsinnig grosses u. schweres Gehäuse um ihn herum .... xx(
Es ist einfach der TR als Headshell Version weil das nachgefragt wird. Und das wiegt dann glaube ich um die 7 Kg, geht also.
Eich ist wohl der Letzte der das "einfach so" macht.
 
42childrensay

42childrensay

Well-Known Member
Bassix
ß23.917
Also die Eich Amps klingen sehr gut!
Hatte mehrere Tecamp Verstärker !
Spiele jetzt unter anderem den Eich T300 !Im Vergleich zu meinem Puma 1000 klingt er dichter und wärmer !Es wurde hier wirklich etwas überarbeitet,absolut hörbarer Unterschied !
 
claudio

claudio

Well-Known Member
Bassix
ß36.819
Ciao @Mudskipper ,

das ist sehr wahrscheinlich, dass er da auf Kundenwünsche reagiert, ich verstehe die Wünsche halt einfach nicht. Das spielt aber absolut keine Rolle, denn seine gut klingende T Serie gibt es ja in klein und toll, in 19 Zoll und in Proll, jedem das seine sag ich da.

Gruss
claudio
 
Mudskipper

Mudskipper

.
Ciao @Mudskipper ,

das ist sehr wahrscheinlich, dass er da auf Kundenwünsche reagiert, ich verstehe die Wünsche halt einfach nicht. Das spielt aber absolut keine Rolle, denn seine gut klingende T Serie gibt es ja in klein und toll, in 19 Zoll und in Proll, jedem das seine sag ich da.

Gruss
claudio
Ist halt Rock n Roll, hat nix mit Logik zu tun.
Wenn ich mir mal einen Ampeg V4B gönnen werde, werde ich den abziehen und im gleichen Tolex wie meine Hirschfelder Box beziehen lassen. Keine Logik, just Rock n Roll|).
 
basslaut3333

basslaut3333

Active Member
Bassix
ß8.714
Geht mir genauso, ich mag das Tecamp/Eich Zeug sehr, aber die übergroßen Stahloptik-Logos nerven mich optisch sehr.

Ich bin bei Tecamp geblieben, da es mich schon etwas stört, dass Thomas wieder Ferritspeaker verbaut. Da sind die Gehäuse so schön leicht und dann haut man wieder Eisenklötze rein - für mich inkonsequent.
Naja-spätestens mit der silbernen Front waren auch bei tecAmp schon Ferrit drin. Durch diese Front wurde auch wieder ein Teil des Gewichts eingespart, was die Ferrit mehr wiegen. Ich hatte mal 2 Puma 212 Combos. 1X mit Neos + 1 X mit Ferrit. Die Ferrit gehen tiefer und klingen einfach voller. Dafür schleppe ich gerne 2 KG mehr. Den Neo-Combo hab ich verkauft. Im übrigen muß ich mal den Service von Thomas loben. 1A und ein sehr freundlicher + kompetenter Mensch. Ich habe 1 Pleasure Board mit Pump Station, eine BlackCat und noch ein Puma 112-Combo. Bin mit allem hochzufrieden.
 

Anhänge

 

Oben Unten