Eigenbau 1x18" ... macht das Sinn?

b@sser

New Member
Bassix
ß200
Ich habe mir überlegt eine Box mit einem 18" Speaker zu bauen. Ich würde die Box in Verbindung mit eiener 2x10" Box ver wenden.
[ooo] ich bin mir aber noch nicht so sicher ob dass überhaupt Sinn macht ...

oder wäre dann doch eher ein 15" Speaker zu empfehlen??

kann mir jemand helfen, bzw hat jemand schon Erfahrungen damit gemacht?
 
G

Gast1706

Guest
Kommt auf deine Musik an.Ich finde eigentlich das die 15" reichen.Andere sind aber wieder von den 18" hin und weg.Wenn du ne 18" selbst baust musst du das gut planen,sonst dröhnt das Teil wie sau.
 

Tron

Member
Bassix
ß576
Habe selbst so eine Kombination lange Zeit gespielt. Eine Frequenzweiche ist dabei sehr zu empfehlen, wenn Du die Boxen verschaltest. Allerdings macht die 18"er satten Dampf im Keller. In meinem Profil kann man das Set auf einem Bild sehen. Wie Bassist erwähnte würde ich in jedem Fall das ganze vorher durchrechnen (simulieren) sonst erlebt man böse Überraschungen. Probiere es mal mit WinISD (www.linearteam.org) aus. Da gibt es auch eine scöne Anleitung für unter http://www.epicenter.de/informationen/lautsprecher/berechnungsprogramme/anleitung_winisd/lautsprecher_berechnung.htm
 

Ibanez

New Member
Bassix
ß240
Wenn Du das wirklich bauen willst, halte ich es für wichtig, dass Du die Trennfrequenz zwischen dem 18er und den zwei 10ern tief ansetzt, und die 2x 10er-Box ziemlich weit unten zu tunen, damit die Kopplung zwischen den 2 Boxen nicht überhöht ausfällt.
Ausserdem neigen die 18er wegen der grossen Membranfläche eh schon zu Partialschwingungen (Obertonschwingungen auf der Membran), was zusammen mit den 10ern zu unschönen Auslöschungen führen kann. Alles über 120 Hz macht somit auf einem 18er nicht mehr viel Sinn.



 

moonraker

Well-Known Member
Bassix
ß1.628
besser ist immer eine aktive weiche.
aus mehreren gründen.
was hast für einen endstufe? (brauchst nämlich 2 kanäle für aktive trennung
mfg, roland
 

Ibanez

New Member
Bassix
ß240
In dem Fall rat ich Dir in jedem Fall zu einer aktiven Weiche

Günstige gibts z.B. die Hier [URL]http://www.samsontech.com/products/productpage.cfm?prodID=1750&brandID=2[/url]
Kostet so um die 140 CHF

oder der grosse Bruder [URL]http://www.samsontech.com/products/productpage.cfm?prodID=1751&brandID=2[/url]
für ca. 400 CHF, (als Mono-3-Weg konfigurierbar)

oder was dazwischen [URL]http://www.audiosystems.ch/live/dbx_915_DEU_AS.html[/url]
für ca. 300 CHF (als Mono-3-Weg konfigurierbar)

und noch was digitales [URL]http://www.audiosystems.ch/live/dbx_4356_DEU_AS.html[/url]
was aber eher für Livebeschallungen und LS-Management gedacht wär...
ist aber ein Super-Teil für den Preis [:-)]
 

astro

Active Member
Bassix
ß246
Zitat:Original erstellt von: moonraker

vor allem kannst bei akriver trennung mit käuflichen weichen gut probieren..
womit wohl gemeint ist: gut probieren, wo die optimale Trennfrequenz liegt. Allerdings: Du solltest dir gut überlegen, wofür du die box einsetzen willst. Beschallst du das publikum direkt? dann macht ordentlich schub untenrum natürlich Sinn, insbesondere bei 5saitern. Geht das über PA? dann machen die tiefen Frequenzen mehr Ärger, als Spaß.
Insgesamt halte ich 15er für sinnvoller, dafür dann aber lieber einen richtig guten, z. B. von BMS (die verbaut auch Mick vie). Außerdem gibt es die auch in 4 Ohm, also falls Du aktiv trennen solltest, kannst du in den typischen Fällen den entsprechenden Verstärkerkanal gut auslasten.

Achso: 15er kann man - je nach Charakteristik - durchaus fullrange ansprechen (18er auch, macht aber eigentlich nur bei Reggae & co Sinn). Ich habe eine Eigenbau-1x15 parallel zu meiner 4x10 laufen, fullrange. Bei mir steckt ein Eminence Kappa 15 drin. Gehäuse ist allerdings nicht berechnet, war ein sehr naiver Gehäusebau anfang der 90er, habe da nur vor ner Weile den Eminence reingeschraubt und allgmein etwas optimiert. Insofern kann ich Dir nix genaues über die Güte des Klangs im Vergleich zu andere Boxen/Speakern erzählen.
 
Zuletzt bearbeitet:

b@sser

New Member
Bassix
ß200
mmmhm ... wenn man für eine aktive weiche 2 Kanäle braucht hat sich das eh erledigt, da ich nur einen 4-8 Ohm Speaker-ausgang an meinem Verstärker habe. :|
ich denke ich werde dann auch eher einen 15" nehmen, sonst wird das alles os kompliziert
 
Oben Unten