empfehlenswerte Bands

Niandra LaDes

New Member
Bassix
ß240
Hi!
Da ich immer mal gerne neue Bands kennenlernen möchte. Wollte ich mal Fragen, ob ihr mir irgndwelche CD´s empfehlen könnt?
Natürlich mit interessnten Grooves!

Niandra
 

virtual!

New Member
Bassix
ß200
hast du einen speziellen Wunsch der Stilrichtung? wenn nicht dürfte hier jetzt so einiges kommen...
 
Zuletzt bearbeitet:

hobbychirurg

Active Member
Bassix
ß2.696
für Basser, gleich welcher Stilrichtung immer interessant:
Genesis (besonders "Selling England by the Pound")
Liquid Tension Experiment
King Crimson
The Beatles (für die Standards ;-) )
Uriah Heep (geile Rocklines)
 

mb

New Member
Bassix
ß240
Testament, toller Bassist, auch live irre
Dream Theater, ein maschine am Bass
Living Color, cooler grooviger funkiger Typ
 

Ibanez

New Member
Bassix
ß240
Alles von Tower of Power (Rocco Rules!!!)
Yes, Journey, alles mit Leland Sklar, The Ventilators (Ska), London Electricity, Micatone, Kaspar Ewalds exorbitantes Kabinett (15köpfige Bigband, z.T etwas Schräg), alles von Jimi Tenor (von Minimal Techno bis zu hammerhartem Bigband-Funk, "Higher Planes" geiles Album),... ...

[?][?], mehr hab ich grad nicht im Kopf.
Grüss
 

moJoe

Active Member
Bassix
ß14.830
Zitat:Original erstellt von: Niandra

[:D]
hm.. naja funk, blues(rock) und so wäre nicht schlecht...
Jack Bruce gibts mitunter günstig zu kaufen.
Cool sind die Basslines von Lenny Kravitz, z.B. Mr. Cab Driver,
are you gonna go my way, let love rule, dig in, allways on the run, circus. (Sistamamalover hat nen funkigen Einschlag-ist aber sehr simpel). [8D]
Grooven tut auch into the fire von Deep Purple und und und...
hab Spaß
 

MM Stefan

Active Member
Bassix
ß992
Also eigentlich kann ich dir alle Alben von den Red Hot Hot Chili Pepppers empfehlen. Level 42 mit Mark King geht auch ganz schön ab. Allerdings mag ich die Band net so gerne aber den Bassisten um so mehr.
 

haramony

New Member
Bassix
ß240
Richtung Bluesrock: Cream (Eric Clapton/Jack Bruce/Ginger Baker), Canned Head, Grandfunk (eher Blues/Funk-Mischung)
spezieller Tip: Sunset Heights (Hendrix-ähnlicher Texasbluesrock)
 

doubleball

Unvollständig :-(
Vom Jazzer Scott Henderson gibt's auch BluesRock(Jazz): "Tore down House" und (natürlich) Robben Ford. Und wenn man mal hören will, wie man amtlich covern kann, dann alles mögliche von Hiram Bullock (z.B. "Mannie's Carwash")
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben