Fender Bassman 100T Auto-Bias Problem


dunes01
dunes01
New Member
Beiträge
25
Ort
DE
Bassix
ß603
Moin,

es gibt Neuigkeiten:
Nachdem ich dem Fender Service eine recht "eindringliche" mail geschrieben und darin meinen Unmut geäußert habe, hat sich der stehts bemühte Mitarbeiter doch tatsächlich dazu hinreißen lasse, mir eine "Certified Fender Service Centre" zu nennen.
Hat ja fast nichts gebraucht.....

Ich hab mit dem Kontakt aufgenommen und werde heute den Amp da hin schicken.
Ich werde euch auf dem laufenden halten.

Ach ja, will jemand den Amp kaufen, wenn er repariert ist? :D
Er klingt ja schon gut - wenn er klingt 🤣
 
Baudi
Baudi
New Member
Beiträge
4
Bassix
ß548
Moin,

es gibt Neuigkeiten:
Nachdem ich dem Fender Service eine recht "eindringliche" mail geschrieben und darin meinen Unmut geäußert habe, hat sich der stehts bemühte Mitarbeiter doch tatsächlich dazu hinreißen lasse, mir eine "Certified Fender Service Centre" zu nennen.
Hat ja fast nichts gebraucht.....

Ich hab mit dem Kontakt aufgenommen und werde heute den Amp da hin schicken.
Ich werde euch auf dem laufenden halten.

Ach ja, will jemand den Amp kaufen, wenn er repariert ist? :D
Er klingt ja schon gut - wenn er klingt 🤣
Ich wäre dir sehr dankbar, wenn du uns die Adresse oder den Shop nennen würdest 🙂
 
dunes01
dunes01
New Member
Beiträge
25
Ort
DE
Bassix
ß603
Hallo zusammen,

ich hab gerade bescheid bekommen.
Wie vermutet war die Auto-Bias Einheit defekt.
Die Reparatur hat alles in allem (inkl. Hin-und Rückversand) 230.- € gekostet.

Inzwischen habe ich auch nochmal Rückmeldung vom großen T. bekommen:
Sehr geehrter Kunde,

bedauerlicher Weise ist es uns nicht möglich, das von Ihnen benötigte Ersatzteil zu beschaffen.
Fender bietet dieses Ersatzteil nicht zum Verkauf an.
Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Ihnen in diesem Fall nicht weiterhelfen können.
Sollten Sie noch Fragen haben oder wir Ihnen anderweitig behilflich sein können, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.
Vielen Dank!


Mit freundlichen Grooves :-)
Ihr Thomann Team Kundenservice

Was für eine Odyssee für eine mini Steuerplatine im Gegenwert von wahrscheinlich 5.-€ :ugly:

Ich hab mit auf jeden Fall gleich mal einen Markbass Little Mark bestellt - irgendwie hab ich grad die Schnauze voll von sauschweren Röhrenamps...
Hat hier jemand eine Empfehlung für ne leichte Box, die ordentlich druck macht?
Meine Fender 4x12er ist mir langsam auch etwas zu unhandlich.

Grüße, Stefan
 
deeptone
deeptone
Well-Known Member
Beiträge
1.203
Bassix
ß27.935
Und wenn du ganz schlau sein möchtest besorgst du dir noch eine leichte Bassbox die mit JBL K140 Speakern bestückt ist.

Punkt!

Was du hingegen mit dem MarkBass Zeugs willst verstehe ich nicht ... Life is too short for stupid Bass Stacks :opa:

Ein Scherz ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:
dunes01
dunes01
New Member
Beiträge
25
Ort
DE
Bassix
ß603
Hi,
einen alten Bassman 100 hab ich schon, ist mir aber zu schade für irgendwelche ranzigen Clubs.
Ich finde dieses "Markbass Zeugs" gar nicht so schlecht, aber jedem das seine.
 

deeptone
deeptone
Well-Known Member
Beiträge
1.203
Bassix
ß27.935
Hi,
einen alten Bassman 100 hab ich schon, ist mir aber zu schade für irgendwelche ranzigen Clubs.
Ich finde dieses "Markbass Zeugs" gar nicht so schlecht, aber jedem das seine.
Damit hast du irgendwie natürlich schon recht.
Wobei das `zu schade` natürlich auch irgendwie schade ist wenn man so möchte.
Aber ich kann das absolut nachvollziehen.

Und natürlich ist MarkBass nicht schlecht. Deshalb hatte ich ja den `Zwinkersmiley` gesetzt.
Das sollte ein Scherz sein.
Aber es ist halt doch schon etwas ganz anderes.
 
Zuletzt bearbeitet:
dunes01
dunes01
New Member
Beiträge
25
Ort
DE
Bassix
ß603
Alles easy, ich hab das schon richtig verstanden 😉
Natürlich ist der "alte" Bassman ein supergeiler Amp.
Ich spiele halt manchmal auf kleineren Festivals, wo gefühlt alle andere Basser angeschlappt kommen und über meine Anlage spielen wollen...
Mich sorgt das dann schon zu sehr.
Und natürlich ist der MarkBass ganz was anderes, aber warum nicht mal was ganz anderes in petto haben?
Ich hab z.B diese MarkBass Microkombo für die Akkustik Kontrabassgeschichten und der hat mich total begeistert.
Aber wenn wir alle mal das Haberwillsyndrom, welches wir scheinbar alle haben beiseite lassen müßen wir uns schon eingestehen, dass das was aus unseren Amps auf der Bühne rauskommt definitiv nicht das ist, was der Zuhörer im Saal zu hören bekommt.
Speziell passiert das genau mit dem geilen Bassman. Da kommt der Tonmensch doch angeschlappt und legt Dir eine DI-Box auf deinen heißgeliebten Fullstack und schaut dich komisch an, wenn Du das abgemiked haben willst.
Ich bin früher dann eine Zeit lang so minimalistisch unterwegs gewesen, dass ich auf der Bühne nur noch ein Boss Multieffekt hatte, Bühnensound rein aus den Monitoren.
Da waren die Tonmenschen zwar auch nicht begeistert, ich hatte aber weniger zu tragen 8D.
Und wenn jetzt einer mit "Oh, dass klingt dann aber auf der Bühne kacke" daherkommt, muß ich entgegnen, dass es wahrscheinlich zu 80% der Bühnenzeit immer kacke klingt - da ist man es wenigstens gewöhnt.

Aber wie oben schon gesagt - jedem das seine.

Ach ja, nicht missverstehen: auch ich liebe mein Equipment und natürlich guten Bühnensound e-bass
 
rawlikefishrob
rawlikefishrob
Japan Vintage Enthusiast
Beiträge
3.715
Ort
Obernkirchen
Bassix
ß313.885
Hol dir einfach einen alten, aber fitten!, Bassman 100 oder 135.
Die halten und machen keinen Ärger.

Die haben eh mehr Stil :opa:
Ich habe aber mehrfach gelesen, dass der 100T, also der neue, wesentlich mehr Headroom hat.
@dunes01 kannst du das bestätigen? Ist der neue 100T wirklich sehr viel lauter als der (mir viel zu leise) Bassman100

Wobei das `zu schade` natürlich auch irgendwie schade ist wenn man so möchte.
Zu schade wäre bei einem Röhrenamp für mich auch nicht das Problem- aber zu groß und zu schwer für die Schlepperei Live.
Klar, wenn ich nur Bass AMP Box hätte würde ich auch nen schweren Amp mitnehmen, aber ich habe meist 2 Bässe, EFX Board, 19 " Rack, das wird zuviel geraffel.
 
dunes01
dunes01
New Member
Beiträge
25
Ort
DE
Bassix
ß603
Jepp, der 100T hat schon viel mehr Headroom als der alte (gefühlt).
Vielleicht traue ich mich da auch eher weiter auf zu drehen...
Aber ist dir der alte Bassman wirklich zu leise? :O!
Das Problem hatte ich noch nie...
 
rawlikefishrob
rawlikefishrob
Japan Vintage Enthusiast
Beiträge
3.715
Ort
Obernkirchen
Bassix
ß313.885
Aber wenn wir alle mal das Haberwillsyndrom, welches wir scheinbar alle haben beiseite lassen müßen wir uns schon eingestehen, dass das was aus unseren Amps auf der Bühne rauskommt definitiv nicht das ist, was der Zuhörer im Saal zu hören bekommt.
Speziell passiert das genau mit dem geilen Bassman. Da kommt der Tonmensch doch angeschlappt und legt Dir eine DI-Box auf deinen heißgeliebten Fullstack und schaut dich komisch an, wenn Du das abgemiked haben willst.
Ich bin früher dann eine Zeit lang so minimalistisch unterwegs gewesen, dass ich auf der Bühne nur noch ein Boss Multieffekt hatte, Bühnensound rein aus den Monitoren.
Da waren die Tonmenschen zwar auch nicht begeistert, ich hatte aber weniger zu tragen 8D.
Und wenn jetzt einer mit "Oh, dass klingt dann aber auf der Bühne kacke" daherkommt, muß ich entgegnen, dass es wahrscheinlich zu 80% der Bühnenzeit immer kacke klingt - da ist man es wenigstens gewöhnt.

Aber wie oben schon gesagt - jedem das seine.

Ach ja, nicht missverstehen: auch ich liebe mein Equipment und natürlich guten Bühnensound
+1
 
rawlikefishrob
rawlikefishrob
Japan Vintage Enthusiast
Beiträge
3.715
Ort
Obernkirchen
Bassix
ß313.885
Aber ist dir der alte Bassman wirklich zu leise?
Ja, habe ich an anderer Stelle schon mal ausgeührt:
An einer 2x12er und einer 1*15er im 50qm Proberaum mit 2 Gitarren und droptuning hatte ich gedacht, dass ich den StandBy des Bassman 100 vergessen hatte. Ich war NULL zu hören.
Jetzt ist es der Amp meines Gitarrsisten und er ist mit einer 212er Fender Box sehr glücklich über den Amp.
 
dunes01
dunes01
New Member
Beiträge
25
Ort
DE
Bassix
ß603
O.K., ist mir so wirklich nie passiert...
Mit meiner 4x12er sind meine Gitarristen immer ins jammern gekommen, dass sie sich nicht mehr hören. :nix:
@ Ray Mahagony: Headroom ist mir eigentlich egal, laut muss es sein :D
 
 

Oben Unten