Fender Super 55 Splitcoil Jazz PU's......staggered?

pitsieben

Bass 'n' Drums
Moin,
da mein Eigenbau bei der gestrigen Probe auch das gezeigt hat, was mich an allen andern Jazzies ebenfalls nervt (unterschiedliche Saitenpegel durch Griffbrettwölbung bei geraden PU's) mache ich mich gerade auf die Suche nach PU's mit "staggered Polepieces".

Dabei ist mir der hier vor die Flinte gelaufen:
Fender Super 55 Split Coil J-B NK PU


Da steht zwar "staggered", aber auf den Bildern sehen die Dinger 1A so aus, wie die CIJ, die ich verbaut habe.
Kennt die einer und kann das bestätigen?
Und wenn die einer kennt: Wie kommen die?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

fiss-a-wiss

Well-Known Member
Bassix
ß57.432
klingen tun die klasse!
für mich bis jetzt die "authentisch" klingendsten Splitcoils für Jazzbass.
Aber wenn "staggered" bedeuten soll, daß die Magnete die Griffbrettwölbung nachvollziehen, Fehlanzeige!
Die sind genau so flach wie vintage- singlecoils :-(
 

seppblind

Well-Known Member
Wollte die dir grad vorschlagen.
Genau, Dimarzio Model J, meine lieblingsPUs seit fast 30 jahren.
Kann sein daß manche andere PUs im wohnzimmer schöner, seidiger, was auch immer klingen, die Model Js klingen so wie jeder PU halt anders und im bandgetümmel fantastisch...
Und das beste ist natürlich die verstellbarkeit der polepieces !
 
 

Oben Unten