FF-Audiotechnik: Info/Techblog

Flobert

Flobert

Well-Known Member
Ich hab's noch nicht verstanden.
Du schreibst:
Im FX ist nichts. Zerre davor. Dann kommt das Pre-Signal (also die Zerre?) über den FX-Loop dazu. Ich denk, da steckt nichts drin? :confused:
Siehe:
Pfad 1: Zerre -> Royale TS Main (mit EQ)
Pfad 2: Zerre -> FX Loop ohne EQ, ohne TS Sektion
Mixer: Pfad 1 + Pfad 2
Also: Das Zerrsignal mit TS und EQ + Zerrsignal so wie es aus dem Zerrpedal kommt beigemischt.
Verdrahtung:
Bass->Zerre->RTS (Input)

Konfiguration:
FX TS deaktiviert
Mix-Mode
FX: Nichts eingesteckt => Deshalb wird das Eingangssignal einfach durchgereicht.

Wird der FX-Loop nun aktiviert, so kommt parallel zum RTS (Main)-Pfad das Signal aus dem FX-Loop (hier: die Zerre vor dem RTS) hinzu.
Mit dem Regler Main stellt man die Lautstärke des "Main TS" ein.
Mit dem Regler Return stellt man die Lautstärke des FX-Loops ein.

Wenn ihr/du nun nichts vor dem RTS hängen habt, dann könnt ihr (wie oben beschrieben) das cleane Signal beimischen.

Der Mix aus beiden Signalen liegt an der Output-Buchse an.
 
Chrishi

Chrishi

Well-Known Member
Bassix
ß16.312
Voll geil. Wusste ich nichtmal dass das Teil das kann. Eröffnet direkt neue Möglichkeiten für mich.
 
Flobert

Flobert

Well-Known Member
Buenos días amigos,

die Platinen für den Woodruff v2 sind im FFA-Labor Aachen gelandet.
Bauteile sind akutell auf dem Weg und sollten morgen aufschlagen. Die Gehäuse sind ebenfalls designed, bestellt und auf dem Weg.:stolz:

Ich durfte letzte Woche Donnerstag mit meiner Band proben. Dabei hatte ich einen TerrorBass 1k, meinen Gibson RD Novoselic sowie mein Pedalboard. Die Kombination aus RD/Woodruff (Passaround-Version)/RTS und der Orange/Bergantino NV412-Kombination hat richtig Spaß gemacht. Der Woodruff hat doch tatsächlich den Guma Antique vom Board verdrängt. 😎🤩

Ich freu mich drauf!
 
Zuletzt bearbeitet:
Bernd From Above

Bernd From Above

New Member
Bassix
ß315
die Platinen für den Woodruff v2 sind im FFA-Labor Aachen gelandet.
Bauteile sind akutell auf dem Weg und sollten morgen aufschlagen. Die Gehäuse sind ebenfalls designed, bestellt und auf dem Weg.:stolz:

Wird das eigentlich wieder ein Limited Run wie beim RTS? Und geht dann später in Serie? Ich bin da nicht ganz auf dem Laufenden schätze ich. Eigentlich habe ich gedacht, ich brauche den Woodruff nicht.. aber nach den ganzen Berichten und Änderungen bin ich doch ziemlich heiß drauf😂
 
quarkfrosch

quarkfrosch

Frederik - FF Audiotechnik
Bassix
ß2.869
Jein. Am Woodruff wollen wir die Serienproduktion testen und die Prozesse optimieren die wir uns da zusammengestellt haben. So ein Marathon wie mit dem RTS möchten wir vermeiden. Schließlich wollen wir insgesamt da hin kommen, dass wir hochwertige Produkte zu fairen Preisen anbieten können und das funktioniert leider nur auf zwei Arten: Ganz niederkomplexe Geräte bauen (da gibt es schon genug am Markt) oder aber Prozessoptimierung mit möglichst viel Automation. Letzteres ist der Weg den wir gehen wollen, alles was wir bisher gemacht haben arbeitet darauf hin. Allerdings bedeutet das halt auch, dass das ganze erst ab einer gewissen Stückzahl anfängt zu funktionieren.
Wir arbeiten daran zunächst eine überschaubare Seriengröße aufzulegen bei der wir zwar noch nicht wirklich was verdienen, aber eben die Prozesse testen können.
 
der|grmpf

der|grmpf

Well-Known Member
Bassix
ß4.878
Lieber Tagesbuch,

jetzt möchte ich auch meine Erfahrungen mit dem Woodruff 1.2 niederschreiben und mich vorher nochmal bei den Jungs von FF bedanken, dass ich noch die Gelegenheit dazu (und das ganz ohne Zeitdruck) bekommen habe. :bier:

Es ist ja schon recht viel geschrieben worden und interessanterweise kann ich nahezu allen hier geteilten Erfahrungen mit V1.2 zustimmen :great:
Daher hoffe ich, dass ich nicht zu viel wiederhole - die einhellige Meinung, dass der Woody ne geile Dirtbox ist, ist ja gegeben und die unterschreibe ich auch zu 100%.
Ich habe mit egal welchem Bass (4er / 5er Stingray, Buzz Preci, Sandberg TM) binnen weniger Augenblicke einen tollen Sound einstellen können.

Gerade der x-over mit der zweiten Stufe über den Kippschalter macht es möglich, das gelobte Untenrum sehr definiert in Ruhe zu lassen, toll.
Der Wet/Dry schiebt das Verhältnis genau richtig zurecht - egal in welcher Stellung des Drive-Reglers, man bekommt halt mMn immer genügend Druck dahinter.
Beim Drive muss ich aber zugeben, dass meine persönliche Komfortzone sich hauptsächlich im Bereich vor 12 Uhr Reglerstellung bewegt, selten ging es mal bis 2 Uhr. Vielleicht wird dieser Bereich mit der kompletten Band öfter gebraucht, das hat sich leider nicht ergeben.
Der Tone ist auch top abgestimmt, allerdings hab ich da den Kippschalter grundsätzlich in der Position unten gehabt.
Oben gefiel nicht so.
Der Fat-Mode: der ist mal wirklich fat. Absolut gut und macht richtig Spaß, leider konnte ich nicht ausprobieren, ob es mit Band dann eventuell zu fett wird.

Ich hab dann heute einfach abschließend den Woody gegen ein paar vorhandene Zerren probiert, EQD Westwood, Kasleder Jellyfish, Crazy Tube Circuits Locomotive und Tritonlab Corsair.
Es ist wirklich erstaunlich, welchen Umfang man mit dem Woodruff abdecken kann.
Man bekommt ihn grob in alle Richtungen der vier genannten gedreht, was absolut für den Woody spricht.

Ich lasse bei meiner abschließenden Aussage mal außen vor, ob die möglichen Sounds mir persönlich alle super gefallen:
Es kommt mit Ausnahme bei total verdrehten Einstellungen nix aus dem Woodruff, was nicht irgendwo brauchbar ist.
Geiles Mopped, und mit den geplanten Verbesserungen geht ja noch viel viel mehr.
Ich bin gespannt auf V2, großartige Arbeit.

@Flobert würdest Du mir eine Nachricht mit der Adresse schicken, wo der Woodruff hin soll? Ein ganz großes Dankeschön! :bier:
 
Flobert

Flobert

Well-Known Member
Lieber Tagesbuch,

jetzt möchte ich auch meine Erfahrungen mit dem Woodruff 1.2 niederschreiben und mich vorher nochmal bei den Jungs von FF bedanken, dass ich noch die Gelegenheit dazu (und das ganz ohne Zeitdruck) bekommen habe. :bier:

Es ist ja schon recht viel geschrieben worden und interessanterweise kann ich nahezu allen hier geteilten Erfahrungen mit V1.2 zustimmen :great:
Daher hoffe ich, dass ich nicht zu viel wiederhole - die einhellige Meinung, dass der Woody ne geile Dirtbox ist, ist ja gegeben und die unterschreibe ich auch zu 100%.
Ich habe mit egal welchem Bass (4er / 5er Stingray, Buzz Preci, Sandberg TM) binnen weniger Augenblicke einen tollen Sound einstellen können.

Gerade der x-over mit der zweiten Stufe über den Kippschalter macht es möglich, das gelobte Untenrum sehr definiert in Ruhe zu lassen, toll.
Der Wet/Dry schiebt das Verhältnis genau richtig zurecht - egal in welcher Stellung des Drive-Reglers, man bekommt halt mMn immer genügend Druck dahinter.
Beim Drive muss ich aber zugeben, dass meine persönliche Komfortzone sich hauptsächlich im Bereich vor 12 Uhr Reglerstellung bewegt, selten ging es mal bis 2 Uhr. Vielleicht wird dieser Bereich mit der kompletten Band öfter gebraucht, das hat sich leider nicht ergeben.
Der Tone ist auch top abgestimmt, allerdings hab ich da den Kippschalter grundsätzlich in der Position unten gehabt.
Oben gefiel nicht so.
Der Fat-Mode: der ist mal wirklich fat. Absolut gut und macht richtig Spaß, leider konnte ich nicht ausprobieren, ob es mit Band dann eventuell zu fett wird.

Ich hab dann heute einfach abschließend den Woody gegen ein paar vorhandene Zerren probiert, EQD Westwood, Kasleder Jellyfish, Crazy Tube Circuits Locomotive und Tritonlab Corsair.
Es ist wirklich erstaunlich, welchen Umfang man mit dem Woodruff abdecken kann.
Man bekommt ihn grob in alle Richtungen der vier genannten gedreht, was absolut für den Woody spricht.

Ich lasse bei meiner abschließenden Aussage mal außen vor, ob die möglichen Sounds mir persönlich alle super gefallen:
Es kommt mit Ausnahme bei total verdrehten Einstellungen nix aus dem Woodruff, was nicht irgendwo brauchbar ist.
Geiles Mopped, und mit den geplanten Verbesserungen geht ja noch viel viel mehr.
Ich bin gespannt auf V2, großartige Arbeit.

@Flobert würdest Du mir eine Nachricht mit der Adresse schicken, wo der Woodruff hin soll? Ein ganz großes Dankeschön! :bier:
Vielen Dank für deine Worte, es freut mich dass dir der kleine Grünling gefallen hat.

@Bernd From Above magst du das Teil auch mal ausprobieren?
 
Bass@SetAlight

Bass@SetAlight

Active Member
Bassix
ß7.776
Hier ich, wenn man noch in die Testrunde einsteigen kann?
Bei wem muss ich mich über PN melden? Bei @der|grmpf ?
 
 

Oben Unten