Fretless Home

Mr.Mingus

Mr.Mingus

Well-Known Member
Bassix
ß27.505
habt ihr einen von Maruszczyk mal anspielen können????
Mann es gibt so wunderschöne Fretless Bässe im Netz.... aber die Preise :weep:
 
Basshulk

Basshulk

Member
Bassix
ß2.403
Da mach ich mal mit.
Das ist ein Bassline 6 CW fretless, ich bin sehr zufrieden damit.

1576141322372.png
 
Jost Halenta

Jost Halenta

Well-Known Member
Ich mag auch Fretless Bass sehr gern, aber Kontrabass mag ich vom Ton her überhaupt nicht und die Haptik empfinde ich schlichtweg als Zumutung. :igitt:
Es gibt einen Kompromiß z.B. in dieser Form. Klingt eher nach Kontrabass, hat aber eine normale longscale Mensur.
Zeta Crossover Upright.JPG
Zeta Crossover
 
Jost Halenta

Jost Halenta

Well-Known Member
Das ist ein Fretless Sound, den ich sehr mag. Ist soweit ich weiß ein Wal gespielt von Percy Jones (Brand X, die damalige Spaßband von Phil Collins) Ab 4:50 gut hörbar.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: hui
J.B.Ecker

J.B.Ecker

Active Member
Bassix
ß6.793
IMAG0284.jpg

Das ist meiner. Ein Bassculture, war ursprünglich bundiert, ich habe dann irgendwann gemerkt das durchgehende Hälse mit Bünden nicht so das Richtige für mich sind, verkaufen wollte er sich (bzw. ich ihn) auch nicht so wirklich, da kam dann irgendwann die Idee ihn umzubauen. Ich habe es nicht bereut, ein wirklich toller Klang, teilweise aber meiner Meinung nach nicht so ganz leicht zu handeln, weil der Ton einen gerne schon mal 'überollt'. Spiele in sehr gerne mit der palm muting-Technik, da kann ich das Sustain und den mwaahh- Anteil sehr gut kontrollieren. Im Moment sind laBella white nylon-Saiten aufgezogen, bringen einen flatwound-artigen Sound mit deutlich längerem Sustain, gefällt mir sehr gut so. Dank Piezos in der Brücke bekomme ich ihn klanglich auch recht gut Richtung Akustikbass.

Vom Sound her noch besser gefällt mir mein Fichter EUB - ist klanglich näher an einem fretless-E-Bass als an einem Kontrabass - aber das wirklich in sehr gut! Ist leider etwas aufwendig auf diesem Instrument spielen zu können.....(leider ohne Bild...)
 
Mr.Mingus

Mr.Mingus

Well-Known Member
Bassix
ß27.505
krasses ding....
was mir gerade auffällt (durchforste ja gerade alles möglich im netz) ist, dass 4saiter fretless gar nicht so häufig angeboten wird wie 5 o 6 saiter....
 
bassilisk

bassilisk

Sanguiniker
Bassix
ß1.297
...so "ähnlich" ist auch das Spielgefühl - abschreckend und gleichzeitig anlockend - ... :prost: ...und "dasselbe Treffen" ist ja doch nur "entfernungsabhängig"... - ...ich bin schon weit über 800 km durch die Republik für Treffen gejettet... - ...Vorschlag: P.N.?...

P.:-):bier:
Jou, ist noch nicht spruchreif, aber trotzdem mal vorab:
Der @orgeloli und ich planen näxtes Jahr ein südbadisches Bassicer-Treffen.🤩
 
Prof-A.

Prof-A.

Herr Jemine Graf Dummtüch van Lodderleder-Grimm
Der @orgeloli und ich planen näxtes Jahr ein südbadisches Bassicer-Treffen.

...und schon wieder 650 km...:gruebel:...aber bei rechtzeitlicher Kenntnis könnte ich es vielleicht einrichten...:-)...mich würde es jedenfalls sehr freuen...

LG P.:-):bier:

Edith und Erich meinen: Die Anreise wären dann allerdings 750 km - OK, dann aber nur mit DB und "begrenztem Equipment" - aber trotzdem sehr gerne...:-)...
 
Zuletzt bearbeitet:
Mr.Mingus

Mr.Mingus

Well-Known Member
Bassix
ß27.505
Was heißt nächstes Jahr...?
Coole Sache .... ob ich solang warten kann . 🤔
Muss jetzt mal mein Kapitalstock wachsen lassen und werd deshalb eine alte jazz Gitarre verkaufen .... hilft ja nix
 
Eisen

Eisen

Wal-Fänger
Bassix
ß8.443
Jost Halenta schrieb:


Das ist ein Fretless Sound, den ich sehr mag. Ist soweit ich weiß ein Wal gespielt von Percy Jones (Brand X, die damalige Spaßband von Phil Collins) Ab 4:50 gut hörbar.




hqdefault.jpg
hqdefault.jpg




Zum Vergrößern anklicken....
Auf dieser Nummer zupft allerdings John Giblin den Bass.
Aber Percy und er geben sich da nix.

Jepp und zwar diesen Pro von 79, wird so nicht mehr gebaut...Percy hatte den gleichen mit Ash body
john giblin.jpg
 
Prof-A.

Prof-A.

Herr Jemine Graf Dummtüch van Lodderleder-Grimm
Auf dieser Nummer zupft allerdings John Giblin den Bass.
Aber Percy und er geben sich da nix.

...um dieses "ominöse" ...MmmWahhh...drehen sich ja viele Fragen - ich schätze mal (und stelle es auch zur Diskussion), dass man diesen Sound (den man mögen kann oder auch ebend nicht) nicht unbedingt mit "Rounds" hinbekommen wird...

Da ich "persönlich" eine "allgemein anerkannte Flats-Allergie" habe, wird mir "dieser Sound" so wahrscheinlich auch verborgen bleiben - und wenn man mich frugte: ...Warum versuchst du es denn nicht einmal, wäre meine Antwort: ..."Fingerkuppenimmunsupression"...;-)...

P.:-):bier:
 
 

Oben Unten