Für alle Fuzz-Freaks...!

Dieses Thema im Forum "Effekte" wurde erstellt von Basslast, 7. Juli 2011.

  1. alex_de_luxe

    alex_de_luxe www.groovedruids.ch

    Bassix:
    ß25.605
    Sehr schön! :bier:
     
    Flobert gefällt das.
  2. Noble

    Noble useless creature

    Bassix:
    ß84.621
    Isser jetzt. Gefällt mir gut. Is sowas wie ein besserer Sansamp:-), einer der nicht der Sound verbiegt und rumfizzelt. Etwas wenig gain, aber die Zerre klingt gut und lässt sich durch die Möglichkeiten schön verändern. Ich berichte mal nach ausführlichem Test.
     
    Flobert gefällt das.
  3. cellkirk74

    cellkirk74 Kalif anstelle des Kalifen

    Bassix:
    ß106.309
    So, seit eben liegt der Deluxe Bass Big Muff auf meinem Tisch. Mal nachher sehenm was der so kann...
     
    Noble und basshole gefällt das.
  4. basshole

    basshole Well-Known Member

    Bassix:
    ß65.603
    Ha - der ist bei mir am Samstag gelandet. Uiiiiiiiiiiiiiiiiiiii... Wolstenhome lässt grüßen....
     
  5. pitsieben

    pitsieben Bass 'n' Drums

    Bassix:
    ß118.101
    Geiles Dingen...eher ein Zerrer als ein Fuzz (bin das Wollmammut gewohnt)...aber ich komme damit bombig klar.
    Die Filter ganz rechts können richtig was.
     
  6. basshole

    basshole Well-Known Member

    Bassix:
    ß65.603
    Das Bassfundament ist schon eine Macht. Und die Filter rechts - so ganz kapiere ich sie noch nicht. Aber die Sounds beim Rumspielen sind gigantisch...
     
    Noble gefällt das.
  7. cellkirk74

    cellkirk74 Kalif anstelle des Kalifen

    Bassix:
    ß106.309
    Der soll bei mir einfach nur den schwarzen Russen live ersetzen. Der klingt zwar geil, hat aber die etwas klapperigen Regler...
     
  8. pitsieben

    pitsieben Bass 'n' Drums

    Bassix:
    ß118.101
    Der eine (HPF) ist ein Low Cut für das Zerrsignal, der andere (LPF) ist ein Hi Cut für das Cleansignal...die Blende spielt da eben auch noch rein.
    Ein guter Start ist "zehn vor" unten und "zehn nach" oben...oder umgekehrt...:D
     
  9. dereinevogelda

    dereinevogelda Guanobomber

    Bassix:
    ß169.146
    Hab mir testweise mal den Big Muff Nano geholt.

    Das Ding ist mit Abstand der beste EHX-Muff, den ich hatte. Der normale US-Muff und auch der Deluxe können mir dagegen gestohlen bleiben. Die haben den dem grünen Russen nachempfunden und ich muss sagen, das ist scheisse noch ein gut gelungen. Kein Mittenloch. Mit dem Dry-Schalter Attack für ein Fuzz, was ich so noch nicht erlebt habe. Kein Vergleich mit dem Dry-Schalter vom normalen Muff. Dry-Schalter auf ON macht auch nicht das, was ich neulich hier meinte. Also kein Sound wie zwei getrennte Signale. Schön aus einem Guss. Dry-Schalter OFF ergibt einen richtig cremigen Oldschool-Sound, einfach Hammer.

    Und das ganze dann in einem richtig schicken, kleinen Gehäuse. Kleiner als ein B-Gehäuse.

    Preislich mit 59,- Euro auch alles andere als teuer.
     
    Mudskipper gefällt das.
  10. Mudskipper

    Mudskipper .

    Bassix:
    ß203.649
    Uiuiuiui Tiffy...brauche ich ein zweites Fuzz und damit ein viertes Zerrdingsbums auf dem Brett?
     
  11. cellkirk74

    cellkirk74 Kalif anstelle des Kalifen

    Bassix:
    ß106.309
    Den grünen oder den normalen silbernen?
     
  12. cellkirk74

    cellkirk74 Kalif anstelle des Kalifen

    Bassix:
    ß106.309
  13. cellkirk74

    cellkirk74 Kalif anstelle des Kalifen

    Bassix:
    ß106.309
     
    basshole gefällt das.
  14. dereinevogelda

    dereinevogelda Guanobomber

    Bassix:
    ß169.146
    Der aus dem Video. Bass Big Muff Nano. Genau.
     
    SamagonMusic gefällt das.
  15. dereinevogelda

    dereinevogelda Guanobomber

    Bassix:
    ß169.146
    Ach na klar. Ich hab 6 Zerrdingsbumse auf den Brettern. Zwei Fuzzes, drei Overdrives und ein Distortion.
    Zerrdingsbumse kann man NIEMALS genug haben.
    Die Teile für einen Klon des Blueberry Bass Overdrive hab ich auch noch hier liegen.
     
    Flobert gefällt das.
  16. Flobert

    Flobert Sunn-Child

    Bassix:
    ß89.949
    Man kann nie genug zerren haben...
     
  17. alex_de_luxe

    alex_de_luxe www.groovedruids.ch

    Bassix:
    ß25.605
    Das Deluxe Bass Muff Video da oben klingt jetzt irgendwie gar nicht nach dem was ich toll empfinde... Die Regelmöglichkeiten gehen aber in die richtige Richtung.
    Der Nano klingt verlockend. Einfach nur um das Teil zu haben...
     
  18. cellkirk74

    cellkirk74 Kalif anstelle des Kalifen

    Bassix:
    ß106.309
    Also ich hab mich gerstern abend mit Kopfhörern und dem Tascam bt2 hingesetzt und das Deluxe Bass gegen mein altes Schwarzes verglichen. Da kann man schon ordentliche Sounds mit machen.

    Bei dem Video ging es mir vor allem darum, dass dort die Wirkung der Filter ganz gut dargestellt wird. Der Trick liegt in der Interaktion der Filter und des Blendverhältnisses. Test in der Band kommt dann noch...
     
  19. Noble

    Noble useless creature

    Bassix:
    ß84.621
    Ich finde den HPF sehr gelungen, habe nur öfter mal das Problem bei LPF ne Einstellung zu bekommen, die nicht den Anschein macht, dass sie

    a) die Box killt
    b) kein Fundament besitzt

    Man muss da schon ziemlich den Sweetspot suchen, grade bei höheren Lautstärken. Ich hätte ja gerne den LPF "clean" und nur den HPF mit im Boot.
     
  20. drone

    drone Well-Known Member

    Bassix:
    ß41.555
    hui, endlich wieder fuzz, nach etwa einem jahr abstinenz ist ein blackout effectors musket fuzz auf dem weg zu mir, juhu!

    das zweite in diesem video (großartiges format, ick steh auf so nerdkram):