G+L Database

Dieses Thema im Forum "Das Instrument Bass & Teile" wurde erstellt von albi4001, 10. November 2008.

  1. Realdeal

    Realdeal Kurpfälzer Basser

    Bassix:
    ß7.600
    Das ist aber der Kiloton, nicht der LB -100
     
  2. cellkirk74

    cellkirk74 Kalif anstelle des Kalifen

    Bassix:
    ß115.598
  3. maquilo

    maquilo Aspirant

    Bassix:
    ß2.528
    Leider nein. Hab Ende August per Mail angefragt (und leide seitdem massiv an GAS):II
     
  4. Realdeal

    Realdeal Kurpfälzer Basser

    Bassix:
    ß7.600
    Da ja inzwischen der G&L LB100 auch als Tribute auf dem Markt ist würde es mich interessieren ob den schon mal jemand angespielt hat.
    Ich suche den Prezi mit Maple Griffbrett und denke es muss ja nicht immer Fender sein, dazu isser noch ca. 100 Euro günstiger und hat einen Sumpfeschekorpus.
    Zudem steh ich auf diese Saddle Lock Bridge.
    Bei Session in Walldorf gibt's den leider nicht.
    Sch...... GAS.

    https://www.musicstore.de/de_DE/EUR/G-L-Tribute-LB-100-MN-Natural/art-BAS0010014-000
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. November 2018
    maquilo gefällt das.
  5. cellkirk74

    cellkirk74 Kalif anstelle des Kalifen

    Bassix:
    ß115.598
    Geht mir ähnlich. Ich müsste aber erstmal Platz machen...
     
  6. Realdeal

    Realdeal Kurpfälzer Basser

    Bassix:
    ß7.600
    Ich müsste auch Platz machen.
    Aber was um Gottes Willen sollte ich weggeben?
     
  7. cellkirk74

    cellkirk74 Kalif anstelle des Kalifen

    Bassix:
    ß115.598
    ich würde wohl den mex 50ies Preci oder einen Jack Casady abgeben müssen. Vom Aerodyne kann ich mich irgendwie nicht trennen. Von den anderen Dingen ebensowenig....
     
  8. schneebass

    schneebass ...?!...

    Bassix:
    ß47.424
    der LB 100 mit dem blockinlays wäre wirklich ein schönes gerät.
     
  9. Realdeal

    Realdeal Kurpfälzer Basser

    Bassix:
    ß7.600
    Ist leider aus Linde. Das mag ich nicht.
     
  10. Lars_Vegas

    Lars_Vegas Member

    Bassix:
    ß1.131
    Hat schon jemand Erfahrungen mit dem tribute Jazz bass gemacht? Der hat bei mir ganz schön GAS verursacht...
     
    Metalfist gefällt das.
  11. DerNuLz

    DerNuLz Active Member

    Bassix:
    ß6.253
    Also wenn ich das nötige Geld hätte und er nur ansatzweise so geil klingt wie der JB-2, würde ich bedenkenlos zuschlagen.
     
  12. Realdeal

    Realdeal Kurpfälzer Basser

    Bassix:
    ß7.600
    Jo, hab den JB-2 und der klingt mal richtig geil. Absolute Slapmaschine und das passiv.
    Die G&L Pickups sind höllisch. Wahrscheinlich wird der Jazz nicht schlechter sein, zumindest hört sich das auf dem Basshang Video so an.
     
    DerNuLz gefällt das.
  13. Realdeal

    Realdeal Kurpfälzer Basser

    Bassix:
    ß7.600


    Guckst du hier. Geiles Teil!
     
    DerNuLz gefällt das.
  14. DerNuLz

    DerNuLz Active Member

    Bassix:
    ß6.253
    Das habe ich glaube ich sogar schon gesehen. Gut, dass es finanziell einfach nicht machbar ist.
    Mich würde ja auch interessieren, wo der gewichtstechnisch liegen mag. Mein JB-2 (Sumpeschekorpus und Ahorngriffbrett) fällt aktuell leider für Liveauftritte flach, da für meine momentan akuteren Rückenprobleme zu schwer.
     
  15. Realdeal

    Realdeal Kurpfälzer Basser

    Bassix:
    ß7.600
    Wirklich, mein jb2 wiegt nur 3,7 kg
    Sehr angenehm.
     
  16. DerNuLz

    DerNuLz Active Member

    Bassix:
    ß6.253
    Ich müsste tatsächlich mal nachwiegen.
     
  17. Realdeal

    Realdeal Kurpfälzer Basser

    Bassix:
    ß7.600
    Habe heute meine bestellten Bassmechaniken die ich im G&L Webshop bestellt hatte, beim Zoll in Heidelberg abgeholt.
    Gewicht pro Mechanik 70 gr. Nicht die allerleichtesten aber immer noch gut. Mit Zoll und Versand haben die mich jetzt 79€ gekostet. Wenn man sich überlegt das die hier https://www.thomann.de/de/gotoh_gb_640_bass_mechanik_set.htm 149€ kosten bei fast gleichem Gewicht war das ein richtiges Schnäppchen. Die Mechaniken kommen jetzt auf meinen Sandberg California( erste Serie) :-):-):-):-):-)
     
  18. snape

    snape Active Member

    Bassix:
    ß3.021
    Hallo Leute,
    ich wollte mal fragen, was ist eigentlich der Unterschied von Seriell und Paralell beim Humbucker PU (also der ist beim meinem alten G&L drauf).
    Irgendwo weiter oben steht da Seriell oder Single Coil (ich versteh es nicht).


    Des weiteren wollte ich fragen, ob jemand eine Ahnung hat, wie ich herausfinden kann, aus was für Holz der Korpus meines alten G&L's ist.
    Die Leute in USA geben einem keine Antwort und der schweizer Importeur weiss auch nichts, weil er damals gar noch nicht Importeur war.

    Die Elektronic finde ich jetzt schon eine Herausforderung, ich muss zugeben, ich stell sie ein und lass es mal wie es ist... wenn jemand dran rumschraubt habe ich keine Ahnung mehr und muss wieder die Anleitung rausholen :II
     
  19. Metalfist

    Metalfist schnell und böse

    Bassix:
    ß84.424
    Um was für einen G&L handelt es sich: L1500 / L2000 / ...???

    Der L2000 hat 2 Humbucker, die seriell oder parallel geschalten werden können.
    Seriell ist outputstärker (lauter) und druckvoller.
    Parallel klingt in meinen Ohren definierter.

    Singlecoil kann man die L2000 nicht ab Werk schalten.
    Es ist aber eine beliebte Modifikation beim L2000 diese mit einen On/On/On-Schalter (anstatt des standardmässigen On/On) auszustatten.
    Dadurch ist dann parallel, seriell und Singlecoil möglich.

    Da ich kein besonderer Singlecoil-Fan bin, spiele ich fast immer parallel und verwende seriell nur als Booster.


    Er ist aus Fichte.

    *Scherz*
    Ich denke ein Foto und Modellbezeichnung würde Klärung erleichtern.
     
  20. snape

    snape Active Member

    Bassix:
    ß3.021
    Oh entschuldige, L2000 Serie E aus dem Jahre 1982 (vermutlich) mit alter Kopfplatte

    Siehe mein Bild weiter oben (Seite 21 Post #402)