Gehäuse für TC BG250 Combo Amp- Hat jemand eine Idee ?

ZoomBasser

LinksSaitometrist
Bassix
ß9.864
Hallo,
Da ich zuhause mein Laptop auf dem TC stehen habe, war es sehr unpraktisch, an die Schalter und Drehregler zu gelangen, wenn der Laptop aufgeklappt ist. Daher habe ich kurzerhand den Amp ausgebaut und nun steht er auf der Box unter dem Laptop. Allerdings hat der kein Gehüse. Vorübergehend habe ich eine Pappbox als Staubschutz zurechtgeschnitten und ein bischen Isolierband verarbeitet, aber das Optimale ist das noch nicht.
Hat jemand eine Idee ? Ich bin also kein guter Metall- und Holzbastler.....
TC250 combo.jpg
 

claudio

Well-Known Member
Bassix
ß74.399
Ciao @ZoomBasser

Alter, den Verstärker OFFEN unterm Läppi stellen ist nicht ganz ohne - 240V sind da direkt auf der Schaltung da der Verstärker ein Schaltnetzteil hat.....
das muss ich @Bassonovo leider recht geben, das kann gefährlich werden. Kannst Du nicht mit den Abmessungen Dir irgendein passendes Gehäuse suchen oder zur Not bauen (oder von einem Freund für ein paar :bier: bauen lassen)?

Wenn da irgendwas metallisches reinfällt und das Gehäuse nicht berührt (und so keinen Erdschluss verursacht, welcher den Sicherungsautomaten der Hausinstallation auslösen würde), aber den Läppi berührt, kann es passieren, dass die 240V dem Laptopbenutzer quer durch den Körper rennen. Ältere Hausinstallation -> kein FI -> ZoomBasser tot. Das wollen wir alle nicht.

Als ursprünglicher Elektrotechniker bastel' ich zwar auch viel, sowas würde ich aber niemals riskieren. Risiken mit Strom dürfen _nie_ unterschätzt werden.

Besorgter Gruss
claudio
 

Metalfist

schnell und böse
Bassix
ß94.944
Den Sinn warum es Platz sparren soll, wenn man das Gehäuse entfernt, das muss ich ja nicht verstehen. :O!

Generell muss man bei Gehäuseumbauten aber nicht nur beim Strom vorsichtig sein, sondern auch bezüglich Be- und Entlüftung.

Wenn man alle Gitter zumacht, oder der Laptop ordentlich seine heisse Luft reinbläst, dann kann das sowohl Amp als auch Laptop kaputt machen.

Auch eine Moosgummimatte oder was das auf dem Bild auch ist, bietet gute Grundlage zur Überhitzung.

Wenn der Laptop da schon drauf stehen muss, würde ich z.B. dickere Türstopper nehmen, die einen anständigen Abstand zwischen Laptop und Amp machen und die Luft gut zirkulieren kann.
Das erhöht die Lebensdauer der Geräte sehr.:-)
 

ZoomBasser

LinksSaitometrist
Bassix
ß9.864
@ Metalfist.
Ich glaube das Photo zeigt das nicht die ganze Wahrheit.

Ist nun schon ne Weile her und ich habe auch keine anderen Fotos gemacht, aber:

1.) Ich kann mich zwar kaum noch dran erinnern, wie das ausgesehen hat, aber da ist die Metallplatte mit Löchern zwischen Laptop und Amp (siehe Bild) , halt nicht komplett rundherum glaube ich.
3.) Das Laptop ist tiefer als der Amp und blaest die Luft hinter dem Amp aus.
4.) Das Moosgummi ist keine Matte, sondern nur ein 1-2cm breiter Streifen als Rand um das Ganze zu stabilisieren, und keine durchgehende Gummimatte.
5.) Der Laptop ist schmaler als der Amp. so dass der AN/Aus schalter links neben dem Laptop sitzt, zusammen mit dem Stecker. Hier mal ein Bild aus dem Internet mit der Combo von hinten. Diese Seite ist dann oben, so dass der Laptop da drauf stand mit seinen Gummifüssen
bzw. auf der Moosgummiumrandung.
bg250 combo.jpg





Das Ganze war nur gedacht, um bei aufgeklapptem Laptop auf die Ampregler zugreifen zu können.
Und ich wollte genau das, was Claudi schrieb: Inspiration für ein passendes Gehäuse...

Wenn ich mal Lust und Zeit habe, schraube ich dem Amp nochmal ab, und mache ein Bild. Aber das Internetphoto macht ja schon einiges klar.

Aber super, dass es hier so aufmerksam im Forum zugeht. Echt klasse.

Bässte Grüsse
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten