Genz-Benz Shuttlemax - Soundeinfluß der Röhre ?

TheBass

Well-Known Member
Bassix
ß57.186
Evtl.spricht der Thread wegen des speziellen Themas nicht viele Leser an. Mich würde jedoch interessieren, ob schon Erfahrungen mit dem Einsatz von verschiedenen Röhrenfabrikaten für die 12AX7 im ShuttleMax existieren.
 

cellkirk74

Kalif anstelle des Kalifen
Ich kann da leider keine eigenen Erfahrungen zu schilcern. Aber wenn Du auch talkbass member aged horse findest sollte der dDir da ggf weiterhelfen können. Der war da Entwickler
 

Lindex

El Cheapo
Bassix
ß46.445
Wenn ich den Herrn agedhorse einmal zitieren dürfte, denn die Frage kam da gerade auf:

With the tube version, people are going to want to roll tubes and hear a difference when they do. This is an area that GB didn't do so well. GB designed to take out the variance in the tubes. Engineering wise that may be smart, but appeal to the players who want to roll tubes, not so much.
This statement is not accurate with regard to the Streamliner, only the Shuttles. The Streamliners are indeed as sensitive to tube rolling as any other all tube preamp.
Will heißen: im Streamliner machen verschiedene Röhren schon einen Unterschied, beim Shuttle nicht so stark.
 

TheBass

Well-Known Member
Bassix
ß57.186
Vielen Dank für den Hinweis. Die Diskusion auf Talk Bass verfolge ich natürlich schon seit Längerem und stehe auch mit Aged Horse in direktem Kontakt. Erfahrungsberichte von Usern sind mir aber immer lieber als Entwurfsziele.

Daß man die Röhre beim Shuttle bzw. Shuttlemax nicht so durch hört liegt einfach daran, daß sie im korrektem Arbeitspunkt betrieben wird, so wie man das früher bei allen Röhrenverstärkern gemacht hat. Beim Streamliner wird die Röhre dagegen bewußt außerhalb ihres linearen Arbeitsbereiches betrieben (nicht zu verwechseln mit dem bei Bodentretern üblichen Starved Plate Mode bzw. Niederspannungsbetrieb).
 

cellkirk74

Kalif anstelle des Kalifen
Ich hab ja nur nen shuttle 6.0, also noch die erste Generation. Da gefällt mir gerade der offene und aufgeräumte Sound sehr gut. Was am max gefällt Dir denn vom Sound her nicht so, was Du mit der Röhre verändern willst?
 

oldschool

Basstlerseele
Bassix
ß23.500
Ich habe ja mit dem 12.1 unendlich viele Möglichkeiten, Röhre und Transe zu mischen. Dazu kommt die für einen Röhrenpre extrem effektive Klangregelung. Deshalb der zweite "Röhren"amp, wo noch nichts getauscht wurde. Der erste ist der Mywatt, der nach meiner Mod an der Klangregelung für mich perfekt ist.
 

Mitglieder jetzt online

Oben Unten