Griffbrett beizen

boeb

boeb

Well-Known Member
Spontane Idee: Rosewood-Griffbrett schwarz beizen...
Kann man das (kann man sicher, aber...) Hat das schon mal wer gemacht? Kriegt man beim Spielen schwarze Finger?
 
Separate Reality

Separate Reality

Not all those who wander are lost
Bassix
ß26.435
Ich habe mit meinem P-Bausatz die Erfahrung gemacht, dass Pulverbeize von Clou mit 3 Schichten Osmo Hartwachsöl abfärbt. Vorwiegend auf Haut, auf Kleidung glücklicherweise nicht. Allerdings bezieht sich das lediglich auf den Korpus!

Ich denke aber, dass das mit entsprechender Oberflächenbehandlung (Lackieren?) schon möglich sein sollte. Was ich mich eher frage, ist ob die Beize gut ins Rosewood einziehen würde..
 
dreizehnbass

dreizehnbass

baut....
Bassix
ß66.514
Wenn das Griffbrett schon geölt ist geht beizen kaum noch. Die Beize dringt nicht ein.
Da müsste man das Griffbrett nochmal anscheifen.
 
allerbest

allerbest

Tut nichts zur Sache!
Es gibt auch gefärbtes Öl. Habe ich vor Jahren mal benutzt. Hat das Rosewood deutlich dunkler gemacht. Und es gab keine dunklen Finger...:-)
 
boeb

boeb

Well-Known Member
Ich habe jetzt mal (nach weiterer Internetrecherche) Färbeöl für Leder ausprobiert. Mal schauen, wie das wird...

35.jpg
 
boeb

boeb

Well-Known Member
Zwei wichtige Regeln beim Arbeiten mit dem Färbeöl:
1. Unbedingt Handschuhe tragen!
Daran habe ich mich natürlich gehalten...​
2. Darauf achten, dass der Deckel richtig zu ist, bevor die Handschuhe ausgezogen werden!
Naja, beim nächsten mal vielleicht...B)

37.JPG


Das Zeug färbt wie Sau und geht auch nicht mehr ab...
 
Silverchord

Silverchord

Well-Known Member
Bassix
ß27.602
Pulverbeize von Clou mit 3 Schichten Osmo Hartwachsöl abfärbt
Wie geht das? Hat sich die Beize mit jeder Schicht Öl vermischt und so auf die Oberfläche gekommen? Das ist mir einmal passiert mit Pulverbeize von Clou und einem Lack auf Wasserbasis. Seit dem weiss ich: Nie beides auf gleicher Basis nehmen. Aber wie geht das mit Öl? Kann sich Pulverbeize von Clou auch im Öl auflösen?
 
Separate Reality

Separate Reality

Not all those who wander are lost
Bassix
ß26.435
Wie geht das? Hat sich die Beize mit jeder Schicht Öl vermischt und so auf die Oberfläche gekommen? Das ist mir einmal passiert mit Pulverbeize von Clou und einem Lack auf Wasserbasis. Seit dem weiss ich: Nie beides auf gleicher Basis nehmen. Aber wie geht das mit Öl? Kann sich Pulverbeize von Clou auch im Öl auflösen?


Ehrlich gesagt, keine Ahnung wie das geht! Ich hab den Korpus gebeizt, anständig trocknen lassen und dann das Öl aufgetragen - ebenfalls mit angemessenen Trockenzeiten. Trotzdem färbts ab, aber wie gesagt nur auf die Haut und glücklicherweise nicht auf Hemd oder Hose. Ich schätze mal, dass sich die Beize so wie von dir beschrieben mit dem Öl vermischt hat.
 
boeb

boeb

Well-Known Member
24 Stunden später:
Das Griffbrett ist schwarz, trocken und färbt vor allem nicht mehr ab. Und zur Farbe des Korpus bzw. der Trussrodabdeckung passt es jetzt auch viel besser als vorher...

41.jpg


Und die Hände sind auch fast wieder sauber...
 
Ray Mahogany

Ray Mahogany

rude finger
Zwei wichtige Regeln beim Arbeiten mit dem Färbeöl:
1. Unbedingt Handschuhe tragen!
Daran habe ich mich natürlich gehalten...​
2. Darauf achten, dass der Deckel richtig zu ist, bevor die Handschuhe ausgezogen werden!
Naja, beim nächsten mal vielleicht...B)

Anhang anzeigen 87827

Das Zeug färbt wie Sau und geht auch nicht mehr ab...
Einfach die Hand fett mit Nivea eincremen, die Creme wird von der Haut aufgenommen und die Farbe dafür abgegeben! Damit bekommt man auch Edding-Tatoos ab :D
 
Silverchord

Silverchord

Well-Known Member
Bassix
ß27.602
Ehrlich gesagt, keine Ahnung wie das geht! Ich hab den Korpus gebeizt, anständig trocknen lassen und dann das Öl aufgetragen - ebenfalls mit angemessenen Trockenzeiten. Trotzdem färbts ab, aber wie gesagt nur auf die Haut und glücklicherweise nicht auf Hemd oder Hose. Ich schätze mal, dass sich die Beize so wie von dir beschrieben mit dem Öl vermischt hat.
Klingt logisch. Pulverbeize von Clou ist wasserlöslich. Hände sind meistens etwas feucht und Kleider meistens nicht. Hast du dir mal überlegt, die Oberfläche mit LEICHT feuchtem (nicht nassem) Lappen paarmal abzuwischen? Wahrscheinlich ist nicht viel Farbe bis zur Oberfläche diffundiert. Sie ist wasserlöslich und das Öl nicht. Somit könntest du die Farbpigmente von der Oberfläche entfernen. Die Ölschicht bleibt und die Farbe darunter auch.
 
fiss-a-wiss

fiss-a-wiss

Well-Known Member
Bassix
ß70.591
Was würde dagegen sprechen, das Griffbrett statt mit Öl mit einer dünnen Lackschicht zu versiegeln?
Evtl. einfach etwas Schellack mit dem Ballen auftragen?
 
Separate Reality

Separate Reality

Not all those who wander are lost
Bassix
ß26.435
Hast du dir mal überlegt, die Oberfläche mit LEICHT feuchtem (nicht nassem) Lappen paarmal abzuwischen? Wahrscheinlich ist nicht viel Farbe bis zur Oberfläche diffundiert. Sie ist wasserlöslich und das Öl nicht. Somit könntest du die Farbpigmente von der Oberfläche entfernen. Die Ölschicht bleibt und die Farbe darunter auch.


Das ist ein guter Tip, Danke, das werd ich ausprobieren!
 
Separate Reality

Separate Reality

Not all those who wander are lost
Bassix
ß26.435
Wird gemacht! Es kann aber dauern bis ich mal dazu komme.. Hab derzeit viel um die Ohren.. Aber wenns soweit ist, wird berichtet ;-)
 
 

Oben Unten