H&K BassBase 600 2. Box anschließen

htp55

New Member
Bassix
ß177
Hallo, ich bin der Neue! Danke für die Aufnahme!
Ich betreibe an meinem BB600 eine Ampeg 4x10 Box mit 4 Ohm, angeschlossen über den Speakon-Anschluss.
Nun möchte ich noch eine 1 x 15er Box (4 Ohm) zusätzlich anschließen. Der BB hat allerdings neben dem Speakon nur noch einen XLR-Ausgang.
Kann ich jetzt einfach ein XLR-Klinke-Kabel nehmen und die 15er mit anschließen?
2. Frage/Möglichkeit: An der Ampeg Box gibt es 2 x Speakon und 2 x Klinke Anschlüsse.
Ist der 2. Anschluss vielleicht zum durchschleifen in eine 2 Box gedacht?
Im Manual (siehe Foto) ist so aufgezeichnet.
Fragen über Fragen... freue michauf Euren Input!
Vielen Dank im Voraus!
Gruß Hermann
 

Anhänge

htp55

New Member
Bassix
ß177
Danke für die schnelle Antwort! Wenn ich die Box in Reihe schalte, also aus der 4x10 raus in die 1x15 rein, habe ich doch 8 Ohm, oder nicht? Oder liege ich falsch?
 

Cadfael

Well-Known Member
Das "Reihe Schalten" geht aber nicht so einfach!
Auch wenn Du die 115 an die 410 (statt an den Amp) anschließt, bleibt es trotzdem parallel und nicht seriell/in Reihe.

Du müsstest dir ein stezielles Adapter basteln, das intern beide Boxen in Reihe schaltet.
Zu kaufen gibt es sowas meines Wissens nicht.
 

Cadfael

Well-Known Member
Dankeschön! Für so etwas bin ich wohl zu doof...
Hier habe ich eine PDF für "Doofies" gemacht:
Darin ist vieles erklärt, auch dass es Leute verstehen, die keine 2 in Physik hatten.

Zu parallel: Sowohl am Amp als auch in den Boxen sind die zwei Boxenanschlüsse parallel.
Wenn Du drei Mehrfachsteckdosen hintereinander schaltest, bleiben die Stromanschlüsse auch immer parallel!
 

htp55

New Member
Bassix
ß177
Hier habe ich eine PDF für "Doofies" gemacht:
Darin ist vieles erklärt, auch dass es Leute verstehen, die keine 2 in Physik hatten.

Zu parallel: Sowohl am Amp als auch in den Boxen sind die zwei Boxenanschlüsse parallel.
Wenn Du drei Mehrfachsteckdosen hintereinander schaltest, bleiben die Stromanschlüsse auch immer parallel!
Cool! Danke!
 

deeptone

Well-Known Member
Bassix
ß12.487
Ähem … der Bassbase 600 ist 2 Ohm stabil.

Er liefert dann laut Hersteller 1010 Watt RMS ab.

Das funktioniert auch, ich habe das mit 2 Fender 610pro ausprobiert.
Der Druck war absolut heftig und eigentlich gar nicht zu gebrauchen.
 
Ampeg 4x10 Box mit 4 Ohm
1 x 15er Box (4 Ohm)
Ampeg 4x10 mit 4 Ohm - 410HLF?
Diese Box ist total auf Standalone konzipiert und so gar nicht auf Mix mit anderen Speakergrößen, da schon speziell und sehr tief abgestimmt.
Dazu ist 410 plus 115 keine besonders ausgewogene Kombi, 2x15 plus 410 wäre wiederum interessant.

Ähem … der Bassbase 600 ist 2 Ohm stabil.
Ich bin nicht sicher, aber ich glaube die älteren 600er waren nur auf 4Ohm ausgelegt und die späteren entweder leicht verändert das 2Ohm geht oder die Endstufe einfach für 2Ohm offiziell "freigegeben" haben.
 

deeptone

Well-Known Member
Bassix
ß12.487
Meiner sagt nein...
Sagen sie alle.

In den Originalunterlagen werden die Leistungswerte für den 2 Ohm Betrieb so angegeben. Dort wird auch ausdrücklich auf den problemlosen Betrieb an einer 2 Ohm Last hingewiesen.
Das ist auch nicht so ungewöhnlich, viele herkömmliche Transistoramps vertragen das.

Bspw. derAguilar DB 750/751. Es gibt aber auch viele andere.
Der Ampeg SVT-6pro läuft durch seine gebrückte Endstufe an 4 Ohm praktisch immer an 2 Ohm. Ihm sollte man allerdings unter keinen Umständen eine 2 Ohm Last zumuten, das könnte herbe nach hinten los gehen.

Allerdings solltest du dir gut überlegen den einzelnen 15er mit so viel Leistung zu belasten. Der raucht dann schnell mal ab.

Bytheway … die 410 HLF in Verbund mit einer 15er zu betreiben erscheint auch mir etwas seltsam.
Dir ist bekannt das der Amp eine integrierte Frequenzweiche hat?
Sie könntest du einsetzen, die Bassbase Endstufe für die Bässe, eine zusätzliche (weniger starke) Endstufe für den Mittel/Hochtonbereich.
Die HLF würde ich übrigens als Sub nutzen, den 15er für die höheren Frequenzen.

Hört sich seltsam an, ich weiss. Könnte aber evtl. die bessere Lösung sein. Und es würde so schnell nichts kaputt gehen.
Anders herum könnte es dagegen schnell einmal eng werden.

Aber mir ist nicht bekannt welcher Musikstil angesagt ist noch um welche 15er es sich handelt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Oben Unten