Hat sich Bassgeiger gelöscht?

alex_de_luxe

alex_de_luxe

www.groovedruids.ch
Bassix
ß36.037
...?

Scheint so, ich habe jedenfalls keinen seiner (wohlgemerkt sehr informativen und erfahrungsreichen) Beiträge mehr gefunden.
Wirklich sehr schade [V]
 
chefschlepper

chefschlepper

Active Member
Bassix
ß311
damit hat das forum wahrlich wiedermal ein sehr freundliches und kompetentes mitglied verloren. schade!
 
alice d.

alice d.

Queen of the Bottom, Bitch!
Bassix
ß29.426
oder war es die enttäuschung über das geplatzte kontrabass-seminar? oder das anrennen gegen die ewig wiederkehrende windmühle des thomann-kontrabasses? das fände ich sehr schade.
 
Static

Static

New Member
Bassix
ß284
dann muss es zur eröffnung ja richtig gut gewesen sein ;-)
vielleicht ist es garnicht das forum sondern die zeit die man hier verbringt und wie sehr einen bestimmte aspekte interessieren und wie sehr andere nicht, ich jedenfalls war hier ne zeitlang sehr viel am lesen und das hat dann irgendwann aufgehört, jetzt reicht es mir alle 6/8 wochen mal reinzuschauen weil ich das gefühl hab es wiederholt sich alles und es wird immer um die gleichen themen diskutiert. vielleicht hat das forum aus diesen gründen nur für mich subjektiv abgebaut.
grüße
 
Oli Wan

Oli Wan

Verrickt
ich finde es völlig logisch, dass mit der zeit und damit der vergrösserung eines forums natürlich nicht mehr so der intime austausch von informationen vonstatten geht, wie anfangs mit wenigen leuten. das ist analog zu kleineren oder eben grösseren veranstaltungen "live".
vergleichend: spielt man mit der band in einer kneipe, ist die atmo meist beschrieben als "intim", angenehm gemütlich etc.., in grossen hallen oder openair veranstaltungen dagegen kann es schon mal schwer werden, mit dem publikum zu komunizieren, eine stimmung zu erzeugen.
das liegt an der zu erwartenden heterogenität der gruppe, auf die man dann trifft. das in einem bassforum anders zu erwarten wäre wohl blauäugig. natürlich muss man sich zuweilen durchsetzen, einiges ignorieren, vor allem aber für sich sich selbst: filtern.
den untergang des abendlandes/forums zu sehen und zu beklagen hilft absolut gar nichts. sich zu löschen übrigens noch viel weniger; ich beklage das bei gar keinem, sondern sehe das einfach als persönliche entscheidung des einzelnen, die nun wirklich gar nichts mit dem forum zu tun hat. dann könnte man auch die vielen beklagen, die gar nicht erst am forum teilnehmen, aus persönlichen gründen, wer weiss, welche perlen uns da verlustig gehen?
es gab und gibt immer mal wieder saure-gurken-zeiten, in denen also weniger los ist, die themen mich! nicht interessieren oder auch nervige zeitgenossen ihr unwesen treiben. da ich aber nicht nur vorm computer sitze, sondern mich tatsächlich auch in der "realen" welt bewege, weiss ich, dass diese online-welt eigentlich nur ein abbild der welt "draussen" ist, und auch nicht besser sein kann. das ganze ist nur eine frage der eigenen erwartungen, und einige hängen die schlicht zu hoch.
wenn einen was nicht interessiert: weglesen. wenn einen jemand nervt: ignorieren, drüber lachen etc., das geht im forum tatsächlich wesentlich besser als im real live!
auch ruhig mal eine pause gönnen, halt eine zeit nichts schreiben, oder nur in bestimmten threads, so what? ein wenig mehr gelassenheit!
ich werde doch jedenfalls nicht wegen einigen spinnern, langweiliger zeiten und themen die vielen netten und kompetenten leute hier missen wollen, oder wegen irgendwas die beleidigte leberwurst spielen, aus dem alter bin ich lange raus..wer damit nicht umgehen kann, mit dem möchte ich im real live vielleicht lieber gar nichts zu tun haben..
ich freue mich jedenfalls auf die nächsten jahre und was noch alles passiert und wen ich kennenlerne!
 
alice d.

alice d.

Queen of the Bottom, Bitch!
Bassix
ß29.426
ich denke, da hängt viel subjektives dran.
als ich neu hier war, war bass und alles drumherum für mich auch neu. also hat man einen starken informationsdrang und liest trööts (dn) der letzten zehn jahre durch zu allem, was einem interessant erscheint. da ist auch der erkenntnisgewinn im fender-trööt (dn) ziemlich hoch für einen.
das läßt mit zunehmender erfahrung nach. man hat etliche instrumente in der hand gehabt und kann sich eine eigene meinung dazu erlauben. man hat einige amps getestet und kann sich dazu eine meinung erlauben. vielleicht hat man schon seinen gral gefunden und sein absolutes kampfbesteck, dann ist man gasfrei und amüsiert sich höchstens über andere, die den gral nicht gefunden haben oder ihn an für einen selbst undenkbarer stelle suchen. man hat seinen bass auseinandergebaut und zusammengesetzt und eingestellt und hat ahnung. etc. und da neue produkte nicht im wochentakt rauskommen, wirds dann halt langweilig, wenn man nicht auf gebetsmühlen steht.
trotzdem bin ich gerne hier.
 
Funkaholic

Funkaholic

Well-Known Member
Bassix
ß7.386
Naja wenn ich überall meinen Account löschen würde, wo mir jemand doof kommt, dann dürfte ich den Rechner nicht mehr anmachen ;-)

habe ja auch auf die Nase bekommen als ich meine neue Homepage hier vostellte, aber da muss man sich die Konstruktiven Sachen raussuchen und sich halt denken was der ein oder andere wohl für Probleme hat, wenn er im Netz rümpöblet, zu Hause nix zu sagen??? da sollte man drüberstehen.

generell finde ich gehts doch hier OK zu

A.

 
Oli Wan

Oli Wan

Verrickt
blöden forenteilnehmern kann man ausweichen, blöden moderatoren nicht..
so als beitrag..[:-(]
ich sag immer: gelassenheit. [|)]
 
Klanghammer

Klanghammer

Member
Bassix
ß242
Zitat:Original erstellt von: Joerg

Gelassenheit bessert die Situation für DICH. Das ist gut.

An der Situation zu arbeiten wäre mir auch wichtig. Wenn es "blöde Moderatoren" gibt, ist das ganze Forum daneben. Könnte ich im Fotobereich auch eines nennen...

Wenn also die Befürchtung da ist, HIER würden blöde Mods eingesetzt.... Schade.
https://www.bassic.de/forum/topic.asp?TOPIC_ID=14780268&whichpage=3

Ich habe es mal nach oben geschoben. Ob es mehr bringt, ist zwar fraglich. Aber es ist irgendwie der bessere Ort für sowas. [;-)]
 
Hobelhai

Hobelhai

Active Member
Bassix
ß252
Zitat:Original erstellt von: Joerg

Der ungepflegte Garten hat eben doch mehr Ungeziefer als ein gepflegter - schade um den jeweiligen Garten.
Was ist denn Ungeziefer? Der ungepflegte Garten ist auf jeden Fall lebendiger und vielfältiger, artenreicher und spannender.
 
Oli Wan

Oli Wan

Verrickt
ich verstehe momentan auch nicht, wo das problem ist, mir scheint das forum derzeit doch recht ruhig, nicht mal trolle tummeln sich!
noch ruhiger wäre tödlich langweilig..
 
Oli Wan

Oli Wan

Verrickt
achja, sowas kommt und geht..
vermutlich ist es nicht so aufgefallen, aber in den letzten monaten hab ich mich auch mehr aufs ric-home zurückgezogen, weniger in den anderen bereichen. wenn ich keine lust habe, schreib ich halt nix, und wenn ich gar keine lust habe, les ich auch nicht. irgendwann flacht dann die welle ab, wenn leute mit wirklich interessanten beiträgen nichts schreiben, und dann kann es normal weitergehen..[;-)]
 
 

Oben Unten